Robert Ellis // Texas Piano Man

Robert Ellis Texas Piano Man CoverSONGWRITER-POP Dem Geist des Honky Tonk und dem Vermächtnis des großen Liberace ist der ‚Texas Piano Man‘ Robert Ellis verpflichtet. Doch letztlich sind es die eigenen Parameter, die seinen Sound, der an die Tradition von Billy Joel, Leon Russell und Elton John anknüpft, ausmachen. Mit seiner Band Honky Tonk spielt und singt sich Ellis auf seinem aktuellen Album durch ein Set, in dem Ehrlichkeit, Aufrichtigkeit und Wahrhaftigkeit Trumpf sind. Mit Meilenstiefeln durchmisst er die amerikanischen Musiklandschaften, um darin an die Idee des Rocket Man anzuknüpfen, der wie die Astronauten in Weiß gekleidet ist. Was es bedeutet, Texaner zu sein, verdeutlicht Ellis in seinem Smoking und seinen Songs. Und die klingen alles andere als hinterwäldlerisch, sondern sind weltläufig und elegant. Glanz und Glamour verbinden sich mit Bodenständigkeit und Abenteuerlust zu einem Songwerk, das einfach nur „fucking good old southern music“ offeriert.

 

Robert Ellis – Texas Piano Man (New West/rough trade) LP 39146381 / CD 39146382 // ab 15.02.2019 im Handel