Vök // In The Dark

Vök In The DarkELEKTRO-POP Das isländische Elektro-Pop-Trio Vök legt auf seinem zweiten Album ‚In The Dark‘ eine Sammlung aus elf Songs vor, die von Margrét Rán und Einar Hrafn Stefánsson in Zusammenarbeit mit dem britischen Produzenten James Earp geschrieben und aufgenommen wurde. Dabei entwickelt die Band ihren ganz eigenen Sound, bekannt von ihrem Debüt ‚Figure‘, weiter und verleiht den neuen Songs noch mehr Tiefgang. Jeder Track hat einen ganz speziellen Charakter oder ein Thema. Von Obsessionen ergriffen ist „Night & Day“, die Dance-Hymne „Spend The Love“ befasst sich mit dem Thema Anti-Konsumismus, während sich das Trio in „Autopilot“ mit alles zermalmender Enttäuschung auseinandersetzt. Mit verträumter Elektronik, melodischem Gesang, sphärischen Saxofon- und Gitarrenklängen sorgen Rán (Gesang, Gitarre, Keyboards), Andi Mar (Saxofon, Synth) und Stefánsson (Schlagzeug) für Melodien, die von höchster Eingängigkeit sind.

 

Vök – In The Dark (Nettwerk/Warner) LP 6700311841 / CD 6700311842 // ab 01.03.2019 im Handel