FiNCH ASOZiAL // Dorfdisko

FiNCH ASOZiAL Dorfdisko CoverDEUTSCHRAP In Frankfurt (Oder) geboren, im brandenburgischen Fürstenwalde aufgewachsen, ist Finch Asozial das personifizierte Klischee eines Ostdeutschen. Vor zwei Jahren erkannte er seine Berufung: Mit Battle-Rap den Osten wieder nach vorn zu bringen. Jetzt hat der 29-Jährige mit ‚Dorfdisko‘ sein Debütalbum vorgelegt.

Finch Asozial ist ein Kind der Wende. Er findet cool, was man offiziell nicht cool finden darf: Vokuhila-Frisur und Jogginganzug tragen, Schlager hören und am Fliesentisch Goldbrand trinken. In seinen harten Texten übermalt Finch mit humoristischen und sarkastischen Zügen, was ihn einzigartig macht. Er fühlt sich nicht an aktuelle Trends gebunden und kann seine eigene Marke durchsetzen. Bei Instagram folgen ihm mittlerweile über 75.000 Fans, und sein erster offizieller Auftritt beim diesjährigen Helene Beach Festival stellte selbst die Headliner in den Schatten. Eines der wichtigsten Merkmale an Finch ist die Nähe und Liebe zu seinen Fans, ganz so wie bei seinem Idol, der Schlagerlegende Wolfgang Petry. Mit ‚Dorfdisko‘ verarbeitet der Union-Fan und Kasseler- und Mettbrötchen-Gourmet seine Jugend, die erste musikalische Sozialisation und die Aufarbeitung seiner Vergangenheit zwischen Broiler & DJ Heiko. Provokation wird dabei nicht nur groß geschrieben, sondern auch noch unterstrichen. Oder wie Finch selber gern sagt: „Ein Kessel Buntes!“

 

Finch Asozial – Dorfdisko (Walk This Way/Warner) Ltd. Fanbox / CD 505419703075 // ab 08.03.2019 im Handel