Various Artists // Joni 75: A Birthday Celebration

Various Artists Joni 75: A Birthday CelebrationFOLK Sie selbst dürfte ihren letztjährigen 75. Geburtstag kaum genossen haben: Joni Mitchell ist seit 2015 schwer krank. Der Musik hat sie bereits Mitte der 2000er abgeschworen und konzentriert sich ganz aufs Malen. Trotzdem sind ihre Songs, die sie über fünf Dekaden komponiert hat und mit denen sie in alle erdenklichen Genres vorgestoßen ist, immer noch das Maß aller Dinge: Der Soundtrack der Protestbewegung der späten Sechziger sowie der Folk/Kaffeehaus-Szene, der Heerscharen von Künstlern geprägt hat. Einige davon – Diana Krall, Rufus Wainwright oder Norah Jones – haben es sich nicht nehmen lassen, ihrem Idol auf musikalische Weise zu gratulieren: im Rahmen eines Konzerts in Los Angeles, bei dem auch alte Weggefährten wie James Taylor, Graham Nash und Emmylou Harris antraten, um die Klassiker der gebürtigen Kanadierin zu singen. Unnütz zu sagen, dass sich unter den 16 Stücken auch Meilensteine wie „Woodstock“ und „Big Yellow Taxi“ finden. Joni hätte es gefallen.

 

Various Artists – Joni 75: A Birthday Celebration (Decca/Universal) CD 7742747 // ab 08.03.2019 im Handel