Matt Andersen // Halfway Home By Morning

Matt Andersen Halfway Home By Morning CoverSOUL/FOLK/BLUES Ein Quell ungezügelter Spielfreude ist das zehnte Album von Matt Andersen. Live in Nashville aufgenommen, bringt der Sänger und Songwriter mit der gottgleichen Soulstimme seine Hörer in 13 Tracks mächtig ins Schwitzen und Taumeln. Stets erforscht Matt dabei die Facetten seines Sounds, die benetzt sind von schweißgetränktem Soul, aufwieglerischem R&B und herzzerreißendem Soul. Seine Begleitband verleiht der Produktion zusätzlich Wärme und Verve sowie unbändigen Groove, der Songs wie „What Would Your Mama Say“, „Something To Lose“ oder „Gasoline“ buchstäblich in Flammen aufgehen lässt. Von enormer klanglicher Sprungkraft ist „Long Rider“, das reichlich Soul in den Tank schüttet, um noch nach Hause zu kommen. „Been My Last“ ist eine inbrünstige Andacht an die Ewigkeit, und von tiefem Schmerz durchdrungen ist das sehr persönliche Stück „Quarter On The Ground (A Song For Uncle Joe)“.

 

Matt Andersen – Halfway Home By Morning (True North/Alive) 2LP 3807157 / CD 3807152 // ab 22.03.2019 im Handel