Astral Doors // Worship Or Die

Astral Doors Worship Or Die CoverHEAVY METAL Die schwedische Band Astral Doors liefert auch auf ihrem neunten Studioalbum ‚Worship Or Die‘ feinsten Hard Rock und Heavy Metal ab, der anders als früher mit starken melodischen Elementen verfeinert wurde. Astral Doors, 2003 im schwedischen Borlänge gegründet, haben seit ihrem Debüt ‚Of the Son And The Father‘ einen ganz eigenen und durchaus auch eigenwilligen Retro-Stil nach dem Vorbild von Rainbow, Dio und Black Sabbath entwickelt, den sie mit modernen Heavy-Metal-Klängen kombinieren. Ein Konzept, das sich für die Band als höchst erfolgreich erwiesen und zu etlichen Charterfolgen in Europa und Japan geführt hat. Auf ‚Worship Or Die’ widmen sich Astral Doors nun verstärkt ihrer bis dato vernachlässigten melodischen Seite. Inhaltlich beschäftigt sich die Formation in Tracks wie „This Must Be Paradise“, „Let The Fire Burn“, „Concrete Heart“ oder dem Titelsong mit den brennenden Fragen unserer Zeit – von der verstärkten Hinwendung zur Religion über Terrorismus bis zur Zukunft der Menschheit im Allgemeinen. Neben den „großen Themen“ dieser Welt finden Astral Doors jedoch auch wieder ihren Weg hin zu Mythen und Schauergeschichten.So dreht sich „St. Petersburg“ um den mystischen Rasputin, während „Night of the Hunter“ die Geschichte eines Serienmörders behandelt.

 

Astral Doors – Worship Or Die (Metalville/rough trade) Ltd. LP (red vinyl) MV0210-V / Ltd. Deluxe CD MV0210-L / CD (Digipak) MV0210 // ab 26.04.2019 im Handel