George Benson // Walking To New Orleans

George Benson Walking To New Orleans CoverROCK’N’ROLL Zurückgekehrt zu seinen Americana-Wurzeln ist der Gitarrist George Benson, der in seiner langen Karriere zwischen Soul, Jazz R&B und Blues nichts ausgelassen hat. Mit ‚Walking To New Orleans‘, seinem 45. Studioalbum, wandelt Benson auf den Spuren der Rock’n’Roll-Poeten Chuck Berry und Fats Domino. „Die beiden waren fantastisch, und ich bin ein großer Fan ihrer Musik“, sagt der zehnfache Grammygewinner. Zwischen Songs von Berry und Domino hin und her wechselnd, spielt und singt Benson locker und gerade heraus, so als wäre er mit den Altmeistern des Rock’n’Roll im Studio. Chuck Berry würdigt er unter anderem mit dem gut gelaunten „Time To Catch Me“, dem geschmeidigen „Havanna Moon“, dem unverwüstlichen „Memphis, Tennessee“, während Fats Domino mit dem legendären Titelsong, dem rolligen „Blue Monday“ und dem ausgelassen „I Hear You Knocking“ zu seinem Recht kommt. Einfach nur wundervoll.

 

George Benson – Walking To New Orleans – Remembering Chuck Berry and Fats Domino (Provogue/rough trade) Black LP inkl. MP3 PRD75811 / Ltd. LP inkl. MP3 PRD75811-2 / CD PRD75812 // ab 26.04.2019 im Handel