Amon Amarth // Berserker

METAL Auch mit ihrem elften Studioalbum definieren Amon Amarth das Genre: ‚Berserker‘ ist mit allen Markenzeichen der schwedischen Schwermetaller ausgestattet. Die zwölf Metal-Hymnen mit ihren mächtigen Melodiebögen, wuchtigen Wutausbrüchen und dramatischer Dynamik lassen aufhorchen.

Die Viking-Metal-Urgesteine toben und wüten wie gewohnt, und dennoch haben sie sich soundtechnisch weiterentwickelt, klingen reifer, ohne ihren Sound und dessen emotionale Kraft zu vernachlässigen. Eindrucksvoll demonstriert wird das im melodramatischen und von explosivem Riffing flankierten Opener „Fafner’s Gold“, dem mit animalischer Wildheit daherkommenden „Crack The Sky“ sowie dem von epischer Wut angetriebenen Stück „Raven’s Flight“. Grimmiges Storytelling erwartet den Hörer in „Ironside“, „Skoll And Hati“ und dem historischen Epos „The Berserker At Stamford Bridge“, der die Geschichte der Wikinger bei ihrem letzten Kampf gegen die Engländer 1066 äußerst lebendig aus der Sicht eines Kriegers erzählt. Aufgenommen in Los Angeles mit Produzent Jay Ruston (Anthrax/Stone Sour), erweist sich ‚Berserker‘ für Sänger Johan Hegg als ein weiterer Versuch, weiter zu wachsen: „Wir wollten immer mit neuen Ideen experimentieren und neue Wege finden, wie wir die Dinge angehen, um größere und bessere Shows zu kreieren.“

 

Amon Amarth – Berserker (Columbia / Sony) 2LP / Deluxe Boxset (CD) 19075920532 / CD 19075920522 // ab 03.05.2019 im Handel