Inge Brandenburg // I Love Jazz

Inge Brandenburg I Love Jazz CoverJAZZ In der Zeit des Wirtschaftswunders, bis in die Sechzigerjahre hinein, war Inge Brandenburg die „First Lady des Jazz“. Aus Anlass ihres 90. Geburtstags und 20 Jahre nach ihrem Tod erscheint zur Erinnerung an die vom deutschen Publikum weitgehend ignorierte Brandenburg ein Album mit 18 bisher unveröffentlichten Gesangsaufnahmen. Zudem erwies sich die gebürtige Leipzigerin auch als eine talentierte Textdichterin in der Zusammenarbeit mit den von ihr hochgeschätzten Komponisten Peter Herbolzheimer und Wolfgang Dauner in ihren letzten Studioaufnahmen von 1970/71. Marc Boettcher, der Inge Brandenburg mit seiner viel beachteten Film- und Buchbiografie ein Denkmal setzt, sind diese außergewöhnlichen Einspielungen von Klassikern wie „Cry Me A River“ oder „Summertime“ zu verdanken, an denen Musikerkollegen wie Klaus Doldinger, Ladi Geisler und das Michael Naura Quartett beteiligt waren.

 

Inge Brandenburg – I Love Jazz (Unisono/Edel) CD 1013254UIS // ab 31.05.2019 im Handel