Wellbad // Heartbeast

Wellbad Heartbeast CoverALTERNATIVE BLUES Neben deftigem Roots Rock liebt Wellbad-Frontmann Daniel Welbat das Kino. Folglich kam dem Spross einer Künstler- und Filmemacherfamilie eine Idee: Das aktuelle Album ‚Heartbeast‘ ist der Soundtrack eines Films, der nie gedreht wurde. Das Drehbuch findet sich im Booklet und hat als Helden den Autoren und B-Film-Produzenten E. L. Kruger, der sich in einem Sechzigerjahre-Krimi wiederfindet. Sein geplanter Raubüberfall floppt und führt prompt zu Schießerei, Verfolgungsjagd und Verletzung. Natürlich qualmen – wie damals üblich – permanent Zigaretten, fließt literweise Blut. Das Fiasko bringt E. L. Kruger immerhin auf die Idee, ein Drehbuch zu schreiben. Musikalisch sind die zwölf Songs etwas glatter geraten als auf den vorigen Wellbad-Alben, doch Einflüsse wie Tom Waits, Everlast und die Black Keys schimmern immer noch durch. Neben den gewohnten Rock-Instrumenten kommen auch Bläser zum Zug. Das Resultat ist charismatischer Alternative Blues.

 

Wellbad – Heartbeast (Blue Central/H’Art) LP BCRLP 91005 / CD BCRCD 91005 // ab 07.06.2019 im Handel