Avicii // Tim

Avicii Tim CoverELEKTRO-DANCE-POP Als Tim „Avicii“ Bergling am 20. April 2019 in Maskat, der Hauptstadt des Oman, tot aufgefunden wurde, stand er kurz davor, ein neues Album fertigzustellen. Er hinterließ neben einer ganzen Sammlung an fast fertigen Songs auch dazugehörige Notizen, E-Mails und SMS. Nun liegt das posthume Werk mit dem Titel ‚TIM‘ vor, das von den Songwritern vollendet wurde, mit denen Avicii zuvor zusammengearbeitet hatte. Sie führten seine Arbeit fort und blieben Tims Vision treu. Zuvor hatte sich Tim Berglings Familie dazu entschieden, die Musik mit Aviciis Fans auf der ganzen Welt zu teilen. Die Erlöse aus diesem Album gehen an die Nonprofit-Stiftung „Tim Bergling“. Schon die erste Single-Auskopplung „S.O.S“, die von Aloe Blacc gesungen wird, der auch Aviciis größtem Erfolg „Wake Me Up“ seine Stimme geliehen hatte, sowie die Kollaboration „Heaven“ mit Chris Martin zeigen, welches Potenzial in den Albumtracks steckt, die zwischen Psychedelia, arabischen Klängen, den Sounds der Karibik, Pop und Electronica changieren. Das Gedenken an den Star-DJ und Soundtüftler Avicii wird mit ‚TIM‘ einen neuen Schub bekommen.

 

Avicii – TIM (Universal) LP 7768533 / CD 7768534 // ab 07.06.2019 im Handel