Harpyie // Aurora

Harpyie Aurora CoverFOLK-METAL Seit ihrer Gründung 2011 in Bad Oeynhausen bereist die Band die Bühnen in Deutschland, Österreich und der Schweiz, um sie mit ihrem Klanggewitter aus modernem Metal, Folklore und Pop zu überziehen. Ihr neuer Longplayer ‚Aurora‘ ist politischer, religiöser und autobiografischer als die vier Alben zuvor: Harpyie erzählen hier nicht nur Geschichten aus längst vergangener Zeit, sondern sind auch im Hier und Heute angekommen.

Von epischer Wucht und kompromissloser Härte sind die zwölf Songs, die zwischen Folk-Instrumentierung und metallischen Klängen zwar vom klassischen Mittelalterrock à la Subway To Sally oder In Extremo benetzt sind, aber dennoch enorm vielfältig daherkommen. Aellos markante Stimme, die insbesondere „Ikarus“ und „Atlantis“ zu Mitsing-Hymnen machen, pustet in Kombination mit dem halsbrecherischen Tempo der Band frischen Wind in die Ohren der Metal-Gemeinde. „In den letzten zwei Jahren sind wir alle durch schwere Zeiten gegangen, mussten schwerwiegende Entscheidungen treffen, die uns nicht leichtgefallen sind“, so Frontmann Aello, „zudem sind wir die letzten acht Jahre schmerzhaft an unseren Fehlern gewachsen. Da wurde es Zeit, endlich mal alles richtig zu machen.“ Die Härte der einzelnen Songs, wie „Blut und Spiele“ (eine gnadenlose Abrechnung der Band mit dem Zustand unserer Gesellschaft), wurde erneut gesteigert, und auch ihre Kompositionskunst hat an Statur gewonnen. Ein Albumkracher, der Lust macht auf mehr.

 

Harpyie – Aurora (Metalville/GoodToGo) Ltd. Fanbox (CD+DVD) MV0216-F / CD MV0216 // ab 28.06.2019 im Handel