Taylor Swift // Lover

Taylor Swift (Foto: Universal Music)

Taylor Swift (Foto: Universal Music)

POP Zwei Jahre nach der Veröffentlichung ihres jüngsten Albums ‚Reputation‘ meldet sich Taylor Swift mit neuem Songmaterial zurück. Auf ihrem siebten Studioalbum ‚Lover‘ öffnet sie ein neues Kapitel in ihrem bislang von Erfolg gekrönten Leben.

Taylor Swift Lover CoverDie US-amerikanische Country-Pop-Sängerin, Songwriterin, Gitarristin und Produzentin Taylor Alison Swift gehört mit bislang über 170 Millionen verkauften Tonträgern zu den erfolgreichsten Künstlerinnen der Popmusik. Und es ist mehr als wahrscheinlich, dass sie das auch nach Erscheinen ihres neuen Albums ‚Lover‘ bleiben wird. „Ich betrachte meine Alben stets als eine Art Lebensabschnittsbegleiter“, erklärt Taylor Swift, die ihre Erfahrungen und Erkenntnisse mit ihren Fans teilen möchte.

Ausgesprochen soft und ästhetisch ist das Coverfoto von ‚Lover‘, das von der bisher relativ unbekannten kolumbianischen Künstlerin Valheria Rocha geschossen wurde. Das transportiert Coachella-Festival-Vibes und zeigt die Sängerin mit glitzerndem Herzen ums Auge und blauen Haarspitzen vor einem Himmel in Pastellfarben. Auch soundtechnisch ist alles Ton in Ton: „Das Album ist ausgesprochen romantisch, wobei die Themen nicht nur um das allseits bekannte Repertoire an Lovesongs kreisen“, sagt Swift, „wenn es um Romantik und Romanzen geht, muss nicht alles im Glücksmodus sein. Ich denke, dass es viel herausfordernder ist, wenn man auch den Gefühlen von Einsamkeit, Traurigkeit, dem Verhalten in Konfliktsituationen oder sonstigen drängenden Fragen des Lebens einen Hauch von Romantik geben kann. Es gibt so viele Dinge, die mich brennend interessieren und über die ich mich bislang nicht geäußert habe. Ich habe nur auf den passenden Moment gewartet, und der ist jetzt gekommen“.

In Songs wie dem Midtempo-Ohrwurm „You Need To Calm Down“, der sinnlosen Hass – nicht nur im Internet – thematisiert, dem poppigen ,,Me!“ featuring Brendon Urie (Panic! At The Disco) oder dem Titeltrack „Lover“ stellt Taylor Swift ihr untrügliches Gespür für exzellentes Songwriting einmal mehr unter Beweis. Insgesamt 18 Songs enthält ‚Lover‘, das damit umfangreicher ist als all ihre Alben zuvor. Ob es neben Brendon Urie dabei noch weitere Gastauftritte gibt, konnte bei Redaktionsschluss noch nicht bestätigt werden. Man munkelt, dass unter anderem die Dixie Chicks, die im Videoclip zu „Me!“ einen Cameo-Auftritt hatten, mit von der Partie sind. Darüber hinaus markiert ‚Lovers‘ auch Taylor Swifts Kollaboration mit der Modedesignerin Stella McCartney für eine gemeinsame Kollektion, die durch ihre Musik inspiriert wurde. Was für Roben McCartney für die Songwriterin entwirft, hat Taylor noch nicht verraten. Von ‚Lover‘ gibt es neben der Standard-Version vier weitere Deluxe-Editionen, in denen Taylor Swift Erläuterungen zu ihren Lieblingssongs auf ‚Lover‘ gibt.

 

Taylor Swift – Lover (Republic/Universal) Deluxe CD Boxset 0800543 / Deluxe CD#1 7792819 / Deluxe CD#2 7792820 / Deluxe CD#3 7792821 / Deluxe CD#4 7792822 / CD 7792868 // ab 23.08.2019 im Handel