Thees Uhlmann // Junkies & Scientologen

LIEDERMACHER-ROCK Der deutsche Indierock-Pionier Thees Uhlmann, Gründungsmitglied und Sänger der Hamburger Band Tomte, legt auch mit seinem dritten Soloalbum ‚Junkies und Scientologen‘ wieder ein poetisches Gesamtwerk vor. Zwölf wunderbare Stücke voller Tiefsinn und klar funkelnder Tristesse präsentiert Thees Uhlmann mit berührender Distanzlosigkeit. Mit abgeklärter Poesie und geradliniger Rock-Power lässt er mit achselzuckendem Humor Privates mit politischen Dimensionen verschmelzen. Letztlich erzählt das Album von seiner Auf- und Umbruchphase, die sich in Songs wie „Fünf Jahre nicht gesungen“ oder „Menschen ohne Angst wissen nicht, wie man singt“ manifestiert. Unterstützt von den Produzenten und Musikern Simon Frontzek und Rudi Maier überwindet Thees Uhlmann Brit-Pop und Ami-Punk und eröffnet dem Hörer eine Musik, die mal zügig und dringlich, manchmal aber auch ganz zart getragen nur von einem Klavier, einer Melodie, unaufgeregt, aber nie gestrig klingt.

 

Thees Uhlmann – Junkies & Scientologen (Grand Hotel van Cleef/Indigo) 2LP inkl. MP3 05178631 / Ltd. Boxset (5LP/CD) 05178641 / CD 05178632 // ab 20.09.2019 im Handel