Airbourne // Boneshaker

Airbourne Boneshaker CoverHARDROCK Nach ihrem Ausbruch aus der Hölle (‚Breakin’ Outta Hell‘) vor drei Jahren melden sich Airbourne mit ihrem fünften Studioalbum zurück. Und wie beim Vorgänger machen die australischen Hardrocker aus Warrnambool, Victoria, auch diesmal dem Albumtitel alle Ehre: Mit ‚Boneshaker‘ werden sie ihre Hörer mächtig durchrütteln. Auf ihrem neuen Longplayer, der mit Songs voller Energie und Feuer steckt, lassen die Jungs um Gitarrist und Sänger Joel O’Keeffe es mächtig krachen. Hammerharte Riffs, treibende Drums und die unglaubliche Stimme des Frontmanns machen das Geheimrezept der Band aus, die man nicht ohne Grund gern mit AC/DC vergleicht. Und damit alles auf ‚Boneshaker‘ genau auf den Punkt gebracht wird, versicherten sich die Hardrocker der Zusammenarbeit mit dem fünffach Grammy-prämierten Produzenten Dave Cobb, mit dem sie ihren Longplayer im historischen Studio A in Nashville aufnahmen. „Es hat sich angefühlt, als würden wir eine Liveshow im Studio performen“, so Joel O‘Keeffe, und das bedeutet den unverfälschten Rock-Spirit, der nach verbranntem Gummi, Benzin und zu heiß gelaufenem Motor riecht. Zehn Tracks, darunter schnörkellose Knochenbrecher wie der Titelsong „Boneshaker“, „Sex To Go“, „Burnout The Nitro“ oder „Rock’n’Roll For Life“ sorgen für heftige Adrenalinstöße und ordentlich Druck.

 

Airbourne – Boneshaker (Vertigo/Universal) LP 7794862 / Ltd. Del. Ed. (CD) 0824928 / CD 7794860 // ab 25.10.2019 im Handel