Bob Dylan // Travelin‘ Thru, 1967-1969: The Bootleg Series Vol. 15

ROCK Die vielbeachtete Bootlegs Series geht in die nächste Runde. Die Folge 15 trägt den Titel ‚Bob Dylan (featuring Johnny Cash) – Travelin’ Thru, 1967–1969‘ und erscheint als 3CD- und 3LP-Set. 47 bislang unveröffentlichte Aufnahmen aus den Aufnahmesessions Dylans in Nashville in den Jahren 1967 bis 1969 bieten Einblicke in das Oeuvre der Folk-Rock-Ikone. CD1 bietet Alternativ-Takes von Songs der Alben ‚John Wesley Harding‘ (Nashville Sessions 17. Oktober und 6. November 1967) und ‚Nashville Skyline‘ (Sessions 13. und 14. Februar 1969) und präsentiert mit dem Song „Western Road“ einen bislang völlig unbekannten Song aus den Sessions zu diesem Album. Die CDs 2 und 3 des Sets legen den Fokus auf die Zusammenarbeit Dylans mit Johnny Cash und beinhalten die sagenumwobenen Aufnahmeserie der beiden Ikonen im Columbia Studio A in Nashville. Zusätzlich bieten diese CDs auch Aufnahmen der beiden, die anläßlich der ABC-TV-Show „The Johnny Cash Show“ am 1. Mai 1969 im Ryman Auditorium aufgezeichnet wurden, sowie die Aufnahmen Dylans mit der Bluegrass-Banjo-Legende Earl Scruggs für dessen PBS-TV-Special „Earl Scruggs: His Family and Friends“. Für Bob Dylan bedeutete das Jahr 1967 eine musikalische Zäsur, hin zu einer weniger aufwendigen Produktionsweise. „Ich wusste damals nicht, wie andere Leute ihre Alben aufnahmen, und ehrlich gesagt war das auch nicht mein Bestreben. Für mein Empfinden waren diese großen Produktionen auch gar nicht notwendig.“

 

Bob Dylan – Travelin’ Thru, 1967-1969: The Bootleg Series Vol. 15 (Columbia/Sony) 3LP 19075981921 / 3CD 19075981932 // ab 01.11.2019 im Handel