Jeff Goldblum & The Mildred Snitzer Orchestra // I Shouldn’t Be Telling You This

JAZZ „Jeff Goldblum ist ein Jazz-Verführer“, sagt Tom Lewis von Decca Records über den Jazz-Pianisten Goldblum, „er vermag es, all die Pop-, Soul- und Indie-Kids in die magische Welt des Jazz zu locken.“ Die Richtigkeit dieser Aussage belegt das Album ‚I Shouldn’t Be Telling You This’, das voller Swing, Coolness, Witz und Elan ist.

Nicht nur als Schauspieler beweist der Hollywood-Star sein Talent, sondern auch als Musiker. 2018 widmete er sich zum ersten Mal dem Jazz, das live aufgenommene Album ‚The Capitol Studio Sessions‘ wurde ein Riesenerfolg. Diesmal ging Goldblum mit seiner Stammband, dem Mildred Snitzer Orchestra, in die Henson Recording Studios in Hollywood, um ein ausgefeiltes Werk abzuliefern, auf dem dank bekannter Songs und vieler prominenter Gäste garantiert beste Laune herrscht. Dass Goldblum nicht nur ein exzellenter Pianist ist, sondern auch eine unglaublich distinktive Stimme besitzt, beweist er im Song „Little Man, You’ve Had A Busy Day“. Die weiteren Gesangsparts übernehmen prominente Gäste wie Miley Cyrus, die sich in den Blues-Klassiker „The Thrill Is Gone“ einklinkt, während Fiona Apple den Titel „Don’t Worry ‘Bout Me“ anstimmt. Insgesamt elf Tracks – von Jazz-Standards bis zu Pop-Evergreens – umfasst die mitreißende Mischung aus Gesangsnummern und Instrumentals, die Goldblum endgültig auch als Musiker etablieren.

 

Jeff Goldblum & The Mildred Snitzer Orchestra – I Shouldn’t Be Telling You This (Decca/Universal) LP 0806052 / CD 0806051 // ab 01.11.2019 im Handel