Pavarotti/Domingo/Carreras u.a. // Pavarotti (OST)

SOUNDTRACK/KLASSIK Der 2007 gestorbene italienische Startenor Luciano Pavarotti war ein Phänomen. Als Sohn eines Bäckers und einer Angestellten einer Tabakfabrik arbeitete er sich in den Sechzigern unbeirrt an die Spitze der Sängerelite. In seinem Dokumentarfilm „Pavarotti“, der am 7. Juni 2019 in den USA seine Premiere feierte, zeichnet der Oscar-Preisträger Ron Howard die Karriere und Persönlichkeit dieses Jahrhunderttalents nach. Der Original-Soundtrack erscheint bei Decca, enthält Ausschnitte aus dem Pavarotti-Katalog dieses Labels und folgt dem dramaturgischen und erzählenden Bogen des Films. Er bietet Arien aus „Turandot“, „La Bohème“, „Aida”, „Tosca“ sowie italienische Lieder in Kollaborationen mit Plácido Domingo und José Carreras sowie einen bislang unveröffentlichtem Song mit Andrea Bocelli. Ein Höhepunkt ist die vollständige Aufnahme von Puccinis „Donna non vidi mai“, die Pavarotti Prinzessin Diana gewidmet hat. Zu hören ist außerdem Pavarottis Duett „Ave Maria“ mit dem Iren Bono.

 

Various Artists – Pavarotti (OST) (Deutsche Grammophon/Universal) CD 4834894 // ab 29.11.2019 im Handel