Anne Müller // Heliopause

EXPERIMENTAL KLASSIK/CROSSOVER Die in Berlin lebende Cellistin und Komponistin Anne Müller hat ihr lang erwartetes Solodebüt vorgelegt. ‚Heliopause‘ knüpft an eine ganze Serie von Veröffentlichungen an, bei deren Entstehung Müller mitgewirkt hatte. Der Titel bezieht sich auf den äußersten Rand des Sonnensystems – jene Grenze, ab der der Sonnenwind nicht länger wirksam ist. Auf Anhieb davon fasziniert, war sie während der Arbeit über den Titel gestolpert, da die beiden Voyager-Raumsonden, die vor 42 Jahren zur Erforschung ausgesandt worden waren, erst kürzlich die Heliopause überschritten haben und in den interstellaren Weltraum eingetreten sind und somit den Einflussbereich unserer Sonne verlassen haben. Die Musikerin erkannte darin Parallelen zu ihrem eigenen Leben, denn sie nähert sich nicht nur dem Alter der Erkundungsmission, sondern überschreitet mit ihrem Album ebenfalls eine Grenze: Mit ‚Heliopause‘ führt Anne Müller das Cello in immer neue und unerforschte Regionen. (hb)

Anne Müller – Heliopause (Erased Tapes/375 Media) LP inkl. MP3 05179221 / CD 05179222 // ab 22.11.2019 im Handel