Selig // Wir werden uns wiedersehen – Best of 2009-2013

DEUTSCH-ROCK Mit ‚Selig macht Selig“ wollten Jan Plewka, Christian Neander, Leo Schmidhals und Stephan Egge wieder nach vorn schauen. Doch Corona machte der Hamburger Band einen Strich durch die Rechnung. Noch in diesem Jahr soll das achte Album von Selig erscheinen und im März sollte die „Selig macht Selig“-Tour starten. Dafür hält man mit dem Best-of-Album ‚Wir werden uns wiedersehen‘ einen Rückblick auf die Schaffenszeit von 2009 bis 2013. Nachdem die Band 1999 offiziell ihre Auflösung bekannt gegeben hatte, kündigte man im August 2008 das Comeback an. Am 6. März 2009 erschien die Single „Schau Schau“ und am 20. März das Album ‚Und endlich unendlich‘ zwölf Jahre nach ihrem letzten Studioalbum ‚Blender‘. Beseelt vom zupackenden Rocksound der Anfangszeit war nicht nur dieses Album, sondern auch die Nachfolger ‚Von Ewigkeit zu Ewigkeit‘ (2010) und ‚Magma‘ (2013). 13 Songs aus den drei Alben von 2009 bis 2013 enthält diese Zusammenstellung, darunter „Ich fall in deine Arme“, „Von Ewigkeit zu Ewigkeit“ sowie eine Home-Edition-2020-Version von „Wir werden uns wiedersehen“.

 

Selig – Wir werden uns wiedersehen – Best of 2009–2013 (Vertigo Berlin/Universal) CD 0602507192587 // jetzt im Handel