Laura Marling // Song For Our Daughter

FOLK-POP Eigentlich hat die britische Folk-Pop-Sängerin und Songschreiberin Laura Marling gar keine Tochter. Für ihr neues, mittlerweile siebtes Studioalbum hat sie sich eine ausgedacht und widmete ihr zehn wunderschöne Songs. ‚Song For Our Daughter‘ heißt das ungewöhnliche und intime Werk, ihre einfachste, aber reifste Platte. Inspiriert wurde Laura dazu von Maya Angelous Buch „Letter to My Daughter“ aus dem Jahr 2009. In ihren eher sparsam arrangierten Liedern geht es um starke Frauen, um die verantwortungsvolle Aufgabe, ein Kind zur Welt zu bringen, und um zerbrochene Beziehungen. Für den intimen Sound, der den Texten so mehr Raum einräumt, sorgte ihr langjähriger Produzent Ethan Johns, der mit seinen zurückhaltenden Arrangements das Album klangtechnisch zu einem kleinen Meisterwerk machte. Mit ‚Songs For Our Daughter‘ zeigt Laura Marling, dass sie sich vorzüglich auf introspektive Klänge und kluge Lyrics versteht. Streicher, Slide Gitarre, zarte Pianoklänge und ab und an ein satter Bandsound machen das hoffnungsvoll stimmende Album auch klangtechnisch zu einem Ereignis. Intensiv und introspektiv waren Laura Marlings Songs schon immer, und auch diesmal veredelt sie sie mit ihrer faszinierenden Stimme.

 

Laura Marling – Song For Our Daughter (PIAS/CHRYSALIS/rough trade) LP 5060516095223 / CD 5060516095254 // jetzt im Handel