Ellie Goulding // Brightest Blue

SINGER-SONGWRITER-POP Zuletzt war es still um die schöne Singer-Songwriterin Ellie Goulding geworden. Ganze fünf Jahre warteten Fans vergebens auf ein neues Album. Doch nun erscheint ihr neues Studioalbum ‚Brightest Blue‘, welches das Ende der Stille des erfolgreichen britischen Popstars einläutet.
Im März 2020 feierte Ellie Gouldings erfolgreiches Debütalbum ‚Lights‘ sein zehnjähriges Jubiläum, dem sie nun ihr neues, viertes Studioalbum ‚Brightest Blue‘ folgen lässt, das unter anderem die bereits veröffentlichten Singles, den Smash-Hit „Worry About Me“ und die vor Kurzem veröffentlichte Single „Power“, enthält, in der es um die Tücken des Datings im 21. Jahrhundert geht. Ellie selbst beschreibt das Album als zweiteilig. Der eine Teil besteht aus Songs, die sie allein geschrieben und selbst produziert hat. Die andere Hälfte besteht aus bereits veröffentlichten Songs, die aus Kollaborationen mit anderen Künstlern entstanden sind und es bis in die Radio-Rotation schafften. Über die erste Hälfte der Platte erklärte die Künstlerin in einem Statement: „Sie reflektiert meine Verletzlichkeit. Sie handelt von einer komplexen Welt, in der Beziehungen immer noch unser Glück bestimmen und der Herzschmerz das Schmerzvollste der Welt sein kann, egal wie aufgeklärt man ist.” Der zweite Teil von Ellies neuem Album wird dominiert von der Zusammenarbeit mit anderen Musikern und soll die mutige und furchtlose Seite der blonden Schönheit widerspiegeln. Die Trackliste enthüllt, dass Ellie auf dem Track „Slow Grenade“ mit dem Künstler Lauv kollaboriert hat. Die Sängerin mit dem Stimmvolumen einer Sopranistin ist nicht nur der wohltuende Gegenentwurf zur Pop-Retorte, sondern auch eine Aktivistin für den Klimawandel. Und so benutzte sie bei der Herstellung der Platte vor allem umweltfreundliche Materialien. Da sich der britische Popstar schon seit Jahren für den Umweltschutz einsetzt und sogar UN-Umweltbotschafterin ist, wurde ‚Brightest Blue‘ ausschließlich aus recycelbaren Stoffen hergestellt und in erneuerbaren Verpackungen auf pflanzlicher Basis verpackt. Ellie Goulding, die 1986 in Hereford, England, geboren und im Alter von 15 Jahren begann, Musik zu machen, hatte zuletzt 2015 das Pop-Album ‚Delirium‘ veröffentlicht, auf dem unter anderem die sehr erfolgreiche Single „Love Me Like You Do” enthalten war, die auch Teil des Soundtracks zu „Fifty Shades Of Grey“ war und in vielen Ländern Platz eins der Single-Charts erreichte. ‚Delirium‘ war nach ihrem Debütalbum „Lights“ (2010) und dessen Nachfolger „Halcyon“ (2012) das dritte Album von Ellie Goulding, die im Laufe ihrer Karriere über 14 Millionen Alben und 100 Millionen Singles weltweit verkauft hat und zwei BRIT Awards gewann. Alle drei erreichten die Top drei der UK-Charts. Mit ‚Brightest Blue‘ dürfte die bekennende Veganerin und regelmäßig Halbmarathon laufende Singer und Songwriterin auch weiterhin auf der Erfolgsspur bleiben.

 

Ellie Goulding – Brightest Blue (Polydor/Universal) 2LP 602508864599 / CD 602508864544 // jetzt im Handel