Fiona Apple // Fetch The Bolt Cutters

SINGER-SONGWRITER ‚Fetch The Bolt Cutters’ ist das neue Album der US-Singer-Songwriterin Fiona Apple. Aufgenommen und produziert in ihrem Haus in Venice Beach, weist ihr fünftes Studiowerk einen unkonventionellen, perkussiven Sound auf, den sie neben konventionellen Musikinstrumenten mit Küchenutensilien, Hundegebell und Katzengejammer aufbereitet hat.

Fiona Apple entzieht sich jeglicher Genre-Kategorisierung, und so ist ihr neues, individuelles Album Höhepunkt ihrer stetigen Ablehnung formaler Aufnahmeverfahren. Statt traditionelle Melodien und Upbeat-Songs dominieren subversive Pop-Strukturen, mit denen sie ihre komplexen Beziehungen zu Frauen, Machtmännern, Einsamkeit, Stille, sexuelle Übergriffe und die Suche nach Befreiung von Unterdrückung erklärt. Apple ist eine langjährige Verfechterin des social distancing, fast zwei Jahrzehnte hat sie ihr Zuhause in Venice Beach nur selten verlassen, und sie nutzt keine sozialen Medien. Von äußeren Einflüssen unbeleckt, erfahren ihre Songs so eine wilde Authentizität. Sie neigt dazu, die Presse zu meiden, und sie hört selten neue Musik, was auf eine Verbindung aus Desinteresse und Abneigung gegen Beeinflussung zurückzuführen ist. Diese Qualitäten verleihen ihrer Arbeit eine Art wilder Authentizität. Persönliche Erfahrungen verbinden sich mit Botschaften, die den Zeitgeist und seine Botschafter thematisieren. Die 42-jährige Apple hat es verdient, gehört zu werden.

 

Fiona Apple – Fetch The Bolt Cutters (SMI EPC/Sony) 2LP 194397740318 / CD 194397744323 // ab 17.7. im Handel