Plattenladentipps #68 (Juli/August 2020)

Es ist wieder soweit, das neue Magazin rund um Tipps aus deinen Plattenläden ist frisch gedruckt in deinem Store erhältlich. Voll gepackt mit Neuheiten, Limitierungen, Special Editions und vielem mehr. Bevor es also in die Sommerpause geht, haben wir für euch die Musik-Tipps auf 24 Seiten zusammengefasst. Die plattenladenTIPPS & klassikerleben Magazine bekommst du gratis in deinem Musikfachhandel. Egal ob POP, Rock, Klassik, Jazz, Indie, Elektro, Neuheiten, Klassiker oder Raritäten….euer Plattenladen vor Ort versorgt euch mit eurer Musik. Also warum länger warten? Kommt vorbei und holt euch euren Sound.

 

In den plattenladenTIPPS legen wir den Fokus auf The Chicks.

Mit drei Nummer-eins-Alben, rund 30 Millionen verkauften Platten und 13 Grammy Awards sind die Dixie Chicks die erfolgreichste US-amerikanische Frauenband aller Zeiten. Die Country-Ikonen, die kurzerhand das „Dixie“ – ein Synonym für den alten Süden der USA – aus dem Namen strichen und sich sofort nur noch The Chicks nennen, legen mit ‚Gaslighter‘ ein furioses Comeback-Album vor. Und wie wir es gewohnt sind, nehmen sie im Text ihrer neuen eingängigen Hymne kein Blatt vor den Mund. Im Protestsong „March March“ singen die drei Chicks über Greta Thunberg und die Jugendbewegung für die Klimarettung, über Waffengewalt oder schlecht ausgerüstete Schulen und unterbezahlte Lehrer. Im dazugehörigen Video werden Bilder der „Black Lives Matter“-Proteste und Polizeigewalt gezeigt. Nach einer Liste von Namen schwarzer Amerikaner, die von der Polizei getötet wurden, ist die abschließende Botschaft der Chicks: „Use your voice. Use your vote“.

Weitere Highlights in plattenladenTIPPS: Sofia Portanet, Ellie Goulding, Fiona Apple, Provinz, Nockis, Ely de Jong, Fantasy, Biffy Clyro, AC/DC und viele andere mehr.

 

Den Titel bei klassikerleben ziert Gregory Porter.

Beinahe vier Jahre sind vergangen, seit eine der schönsten, samtigsten Baritonstimmen des zeitgenössischen Jazz mit ‚Take Me To The Alley‘ ihr letztes Album mit frischem Eigenmaterial herausgebracht hat. Nun meldet sich Gregory Porter mit seinem neuen, sechsten Studiowerk ‚All Rise‘ zurück. Mit diesem Album ist Gregory Porter auf dem Höhepunkt seines Schaffens angekommen.

Weitere Highlights in klassikerleben: Lianne La Havas, Maceo Parker, Sarah Willis, Roy Ayers, Mulatu Astatke, Emmanuel Pahud, Augustin Hadelich und viele andere mehr.

Die Plattenladentipps gibt es kostenlos in allen AMM-Plattenläden.

 

 

Diese Ausgabe als PDF herunterladen