Provinz // Wir bauten uns Amerika

INDIE-POP/ROCK Mit ihrer vier Songs starken EP „Reicht dir das“ hat die Band Provinz aus der Nähe von Ravensburg 2019 erstmals auf sich aufmerksam gemacht und die Musikwelt begeistert. ‚Wir bauten uns Amerika‘ lautet der Titel des Debütalbums der Freunde und Cousins Vincent, Moritz, Robin und Leon, die seit frühester Jugend vom sagenumwobenen Amerika und seiner Popkultur träumten. „Heute sind wir an einem Punkt, dass wir uns einfach unser eigenes Amerika bauen: Wir produzieren unser erstes Album zusammen. Und wir brechen aus der Provinz in die Welt auf, auch das wollten wir damit zum Ausdruck bringen“, erklärt Schlagzeuger Leon. Mit Songs wie „Chaos“, „Wenn die Party vorbei ist“ oder „Du wirst schon sehen“, in denen sie über eine intensive Liebe, ein ärgerliches Party-Erlebnis oder einfach nur die grellen Lichter der Großstadt singen, zeigen die Musiker, dass sie sich bestens auf ungebügelte Texte und den unmittelbaren Klang verstehen. Provinz ist es gelungen, mit ihrem Indie-Rock, der auf Folk-Pop trifft, ihre eigene Nische in der deutschen Popmusiklandschaft zu finden. Produziert wurde ihr Debüt von Tim Tautorat, der bereits für Künstler wie AnnenMayKantereit hinter den Reglern saß.

 

Provinz – Wir bauten uns Amerika (Warner) LP farbig 5054197063367 / CD 5054197062094 // ab 17.7. im Handel