Ronan Keating // Twenty Twenty

POP Zwanzig Jahre ist es her, dass Ronan Keating sein erstes Soloalbum nach seiner Zeit bei Boyzone veröffentlichte. Dieses Jubiläum nimmt der irische Sänger jetzt zum Anlass, um sein neues Studiowerk ‚Twenty Twenty‘ zu veröffentlichen. 30 Top-Ten-Single-Hits, wie „Let Me Love You“, kann Keating im Verlauf seiner bisherigen Solokarriere verbuchen. Über 20 Millionen Tonträger hat er weltweit verkauft, zusätzlich zu den 25 Millionen aus den Boyzone-Zeiten. Passend zu diesem Jahr und der Tatsache, dass er inzwischen seit 20 Jahren solo unterwegs ist, kamen die Idee und der Titel des Albums zustande. Darüber hinaus möchte der Dubliner damit betonen, dass er seine Karriere nicht als selbstverständlich ansieht und sich glücklich schätzt, als einer der wenigen Künstler über so viele Jahre hinweg erfolgreich zu sein. Drei seiner größten Hits, „Life Is A Rollercoaster“, „When You Say Nothing At All“ und „Lovin‘ Each Day“, liegen als Neueinspielungen vor, ihnen schließen sich etliche brandneue Titel an, darunter „One Of A Kind“, das Keating im Duett mit Emeli Sandé aufgenommen hat. Zwölf Monate hat der Ire intensiv an seinem Album gearbeitet, für das er den renommierten Musiker und Produzent Steve Lipson gewinnen konnte, der zuvor mit Paul McCartney, The Rolling Stones und Annie Lennox gearbeitet hat.

 

Ronan Keating – Twenty Twenty (Decca/Universal) CD 602508684937 // ab 24.7. Handel