Plattenladentipps #70 (Oktober 2020)

Ihr habt die warmen Pullover, Schals, Handschuhe und dicken Wollsocken von Oma schon griffbereit? Die warme Tasse Tee, Kaffee oder andere Heißgetränke in der Hand? Dann fehlt nur noch die passende Musik!

Um euch die kalte Jahreszeit ein wenig zu versüßen und eure Ohren für neue Musik zu schärfen, stellen wir euch viele neue Themen aus dem Bereich Rock, Pop, Funk, Soul, Indie, Alternative uvm. in der neuen Ausgabe von plattneladenTIPPS & klassikerleben vor. Egal ob Neuheiten, Limitierungen oder Special Editions, dies und weitere Highlights findet ihr in der aktuellen Ausgabe.

Das Gratis-Magazin bekommt ihr in eurem Musikfachhandel.
Also warum länger warten? Kommt vorbei und holt euch euren Sound.

Es kursierten bereits hartnäckige Gerüchte über ein neues Album von Bruce Springsteen und der E Street Band. Und dann war es endlich soweit, über Nacht dann endlich die Nachricht.

‚Letter To You‘ heißt das neue Studioalbum und ist der Nachfolger seines Nummer-eins-Albums ‚Western Stars‘ aus dem Jahre 2019. „Wir haben das Album in nur fünf Tagen gemacht, und es stellte sich als eines der größten Aufnahmeerlebnisse heraus, das ich je hatte“, erklärt der legendäre Sänger, Songwriter und Musiker Bruce Springsteen, der nach sechs Jahren endlich wieder ein Album zusammen mit seinen Freunden und Musikern der E-Street-Band herausbringt. Neun neue Songs und drei zuvor unveröffentlichte Kompositionen aus den 1970er-Jahren („Janey Needs A Shooter“, „If I Was The Priest“ und „Song For Orphans“) hat Springsteen in seinem Homestudio in New Jersey aufgenommen und mit Ron Aniello produziert.

Weitere Highlights in plattenladenTIPPS: Die Ärzte, Robert Plant, Christopher von Deylen, Woodkid, Katie Melua und viele andere mehr.

 

Den Titel bei klassikerleben ziert Nils Wülker.

Nils Wülker, ein Mann voller musikalischer Ideen, hat mit ‚GO‘ sein spannendstes Album geschrieben, produziert und aufgenommen. ‚GO‘ ist Nils Wülkers Exkursion in die elegante Elektronik und komplettiert eine vor fünf Jahren begonnene Albumtrilogie, mit der uns der charismatische und visionäre Trompeter und Songwriter auf ‚Up‘ in den Pop und auf ‚On‘ zum Hip Hop verführt
hat. Sein zehntes Studioalbum ist zwar mit all den analogen Synthesizern, dem Arpeggiator, den organischen Loops und Beats „maximal nicht live“, besticht aber dennoch mit einigen seiner bislang schönsten und emotionalsten Songs – und dem direktesten und dynamischsten Trompetenspiel jenseits seiner Live-Konzerte.

Ihr bekommt das Ganze als Vinyl sowie CD und Nils hat es sich nicht nehmen lassen, eine limitierte, nummerierte Deluxe Vinyl mit hochwertigem Siebdruck für euch zu signieren.
Erhältlich nur in eurem lokalen Fachhandel!

Weitere Highlights in klassikerleben: Till Brönner & Bob James, Lionel Louke, Fatma Said, Valery Gergiev, Jonas Kaufmann & Wiener Philharmoniker und viele andere mehr.

 

Die Plattenladentipps gibt es kostenlos in allen AMM-Plattenläden.

 

 

Diese Ausgabe als PDF herunterladen