Eric Clapton // Eric Clapton’s Crossroads Guitar Festival 2019

BLUES-ROCK Alle drei Jahre bittet Eric Clapton ein Allstar-Team aus Gitarren-Cracks zu seinem Crossroads Guitar Festival. Die zweitägige Konzertveranstaltung, die 2019 im American Airlines Center in Dallas, Texas, stattfand, sammelte Spenden für das Crossroads Centre in Antigua, die von Clapton 1998 gegründete Einrichtung zur Behandlung von Drogen- und Alkoholabhängigkeit. Der Gitarrengott Clapton teilte sich die Bühne unter anderem mit Jeff Beck, Robert Cray, Sheryl Crow, Peter Frampton, Vince Gill, Los Lobos, John Mayer, Keb’ Mo’ und der Tedeschi Trucks Band. Einige seiner bekanntesten Songs, wie „Layla“ mit John Mayer sowie akustische Versionen von „Wonderful Tonight“ und „Lay Down Sally” mit Andy Fairweather Low, standen ebenso auf dem Programm wie Claptons Würdigung an George Harrison: eine prächtige Version seines Hits „While My Guitar Gently Weeps“ mit Peter Frampton. Die beeindruckende Mischung der Gastmusiker sorgte für einen furiosen Funkenflug, insbesondere bei dem Stooges-Cover „I Want To Be Your Dog“ und dem Buddy-Guy-Klassiker „Cognac“. Für die Zugabe kehrte Clapton auf die Bühne zurück, um Ensembleauftritte von Princes „Purple Rain“ und Joe Cockers „High Time We Went“ zu leiten.

 

Eric Clapton – Eric Clapton’s Crossroads Guitar Festival 2019 (RHINO/Warner) 6LP 603497847464 / 2DVD 603497847471 / 2Blu-ray 603497847488 / 3CD 603497847501 // ab 20.11. im Handel