Josh Groban // Harmony

POP Wie kann man der durch Corona gebeutelten Seele besser helfen, als mit Musik Trost und Wärme zu spenden. Der US-Superstar Josh Groban macht genau das auf seinem neuen Album ‚Harmony‘, das eine Sammlung zehn zeitloser Songs und zwei Originale enthält, die das stimmliche Können des Baritonsängers zeigen. ‚Harmony‘ wurde in zwei Teilen aufgenommen, wie der 39-Jährige schildert: „Vor der Pandemie haben wir etwa fünf Songs aufgenommen, mit der vollen Absicht, dieses Album mit Klassikern zu machen, die ich liebe und die ich schon immer singen wollte. Wir haben zwischen den Konzerten Songs aufgenommen. Dann wurde der Klang durch Einsamkeit ersetzt. Nichts als Raum zu haben und an einer kollektiven globalen Tragödie teilzuhaben, hat alles verändert. Als ich endlich wieder wirklich singen, interpretieren, in diese zeitlosen Melodien und Geschichten eintauchen konnte, wurde es meine rettende Gnade und nicht nur ein Vergnügen.“ Zu den Highlights des Albums zählen „Angels“, „Celebrate Me Home“ und „She“. Als Gäste wirken auf dem Album Leslie Odom Jr., Sara Bareilles, die mit Groban den Joni-Mitchell-Song „Both Sides Now“ singt und mit Kirk Franklin den brandneuen Originalsong „The Fullest“ anstimmt.

 

Josh Groban – Harmony (Reprise Records/Warner) CD 093624888413 ab 20.11. im Handel