Peter Maffay // Peter Maffay Und…

POP-ROCK Eine ganz besondere Überraschung hält Kult-Rocker Peter Maffay für seine Fans parat. Auf seinem neuen Album ‚Peter Maffay und …‘ hat er ein paar der schönsten Duette mit einigen hochkarätigen Kollegen versammelt, um sich mit ihnen diesem Thema zu widmen. Zugleich blickt Maffay in insgesamt 17 Songs auf die vergangenen 50 Jahre und einige seiner größten Hits zurück. Mit dabei sind „Über sieben Brücken“ mit dem verstorbenen Herbert Dreilich von Karat, „Tiefer“ mit Hartmut Engler von Pur, „Jetzt“ mit Johannes Oerding und „Diamante“ mit Zucchero. „Für mich sind Begegnungen – vor allem die musikalischen – Landmarken auf unserem Lebensweg“, postet Maffay bei Instagram. „Zu sehen, wie ein Song durch ein Duett eine neue Interpretation und Energie erhält, ist eine wunderschöne Erfahrung.“ Mit weiteren Pop-Rock-Größen wie Laith Al-Deen („Wenn gestern heute wär“), Katie Melua („Dreams On Fire“) oder Keb Mo („Am I Wrong“) wartet das Album auf, das an Klassikern und Raritäten nichts auslässt. Mit 170 Sängerinnen und Sängern hat der 71-jährige Rocker „Für immer jung aufgenommen“. Der Fan-Song ist Teil von Maffays Kampagne „GemeinsamGegenEinsam“ und soll ein positives Zeichen für die kommende Zeit setzen.

 

Peter Maffay – Peter Maffay und … (Red Rooster/Sony) 2LP 194398063614 / CD 194398063621 // ab 27.11. im Handel