Bruce Springsteen // Springsteen On Broadway

Bruce Springsteen Springsteen On Broadway Cover

ROCK Bruce Springsteen, seine Gitarre, sein Piano und seine Geschichten – das ist die One-Man-Show „Springsteen On Broadway“. Am 3. Oktober 2017 startete die US-Rock-Ikone im Walter Kerr Theatre in New York diese außergewöhnliche, da intime Performance-Reihe, die auf seiner Autobiografie „Born To Run“ basiert. Weiterlesen ›

AnnenMayKantereit // Schlagschatten

AnnenMayKantereit Schlagschatten Cover

POP/ROCK Wow, dass die Kölner Band nach dem Medienrummel auch mit ihrem neuen Album derart überzeugen würde, überrascht. Christopher Annen, Henning May, Severin Kantereit und der erst 2014 dazugestoßene Bassist Malte Huck brillieren auf ‚Schlagschatten‘. Sie sind eine reife Band, der man nie und nimmer abnehmen würde, dass ihre Mitglieder erst Mitte 20 sind. Weiterlesen ›

Element Of Crime // Schafe, Monster und Mäuse

Element Of Crime Schafe, Monster und Mäuse Cover

POP „Grausam ist der Haifisch und grausam warst auch du / Am Ende des Regenbogens legt der Regen noch einen Zahn zu“ – mit diesen Worten eröffnet das neue Element-Of-Crime-Album ‚Schafe, Monster und Mäuse‘. Es klingt von der ersten Sekunde an unüberhörbar nach dieser ursympathischen Band und vor allen Dingen nach dem in seinen Texten gern mit der Ironie spielenden Melancholiker Sven Regener. Weiterlesen ›

Die Fantastischen Vier // Captain Fantastic

Die Fantastischen Vier Captain Fantastic Cover

HIPHOP Es wird nicht langweilig mit den Fantastischen Vier. Nach all den Jahren gelingt es Michi Beck, Thomas D, Smudo und And.Ypsilon immer wieder, den Spannungsbogen auf Albumlänge aufrechtzuerhalten. „Captain Fantastic“ heißt ihr zehnter Streich. Mit der gleichnamigen Sechziger-Jahre-TV-Serie, dem gleichnamigen Filmdrama aus dem Jahr 2016 und dem im Mai 1975 veröffentlichten Elton John-Album ‚Captain Fantastic And The Brown Dirt Cowboy‘ hat es nichts gemein. Es ist ein typisches Album der Fantas: lebendig, bunt, zeitgemäß, selbstbezogen und eigen. Weiterlesen ›

Blackberry Smoke // Find A Light

Blackberry Smoke Find A Light Cover

ALTERNATIVE COUNTRY Earache Records war früher berüchtigt für Veröffentlichungen der härtesten Metal-Gangarten. Napalm Death, Carcass, Bolt Thrower und Morbid Angel waren in den Achtzigern und Neunzigern die Zugpferde. Wer hätte damals prophezeien können, dass anno 2018 eine Alternative-Country-Band namens Blackberry Smoke bei Earache ihre Heimat finden würde? Niemand! Das Quintett um Sänger/Gitarrist Charlie Starr gründete sich in den frühen Nullerjahren in Atlanta. Mit ‚Find A Light‘ veröffentlichen sie - zumindest in Europa - via Earache ihr selbstproduziertes, sechstes Studioalbum. Weiterlesen ›

Station 17 // Blick

Station 17 Blick Cover

ELEKTRO-POP Seit 1990 machen in Hamburg Musiker mit und ohne Behinderung unter dem Namen Station 17 gemeinsame Sache. Ihr zehntes Album ‚Blick‘ ist das erste für das Hamburger Indielabel Bureau B. Zu diesem Anlass hat das Kollektiv eine Reihe Gäste ins Studio eingeladen, etwa faUSt, Andreas Dorau, Ulrich Schnauss (Tangerine Dream), Andreas Spechtl (Ja, Panik!) und Datashock, seit neuestem auch bei Bureau B unter Vertrag. Weiterlesen ›

Long Distance Calling // Boundless

Long Distance Calling Boundless Cover

INSTRUMENTAL-POSTROCK Langeweile ist tödlich, jedes Album ist eine neue Herausforderung. Für ihren sechsten Streich haben Long Distance Calling den folgenden Weg gewählt: Sie sperrten sich in ihrem Proberaum ein und verließen sich ganz auf ihr Go-with-the flow-Gefühl. Die Ideen einfach sprudeln lassen statt sich vorher schon genau festzulegen, hieß die Devise. Heraus kam laut Band „das reinste Long-Distance-Calling-Album überhaupt, keine Gäste, kein Gesang, alles instrumental“. Es ist wahrscheinlich auch das beste Album der Band. Die Dynamik der Songs reißt den Hörer sogleich mit. Weiterlesen ›

Black Space Riders // Amoretum Vol. 1

Black Space Riders Amoretum Vol 1 Cover

ALTERNATIVE ROCK Die Kritiker waren schon vorher große Fans der Münsteraner. Nun haben sich Black Space Riders selbst übertroffen. Ihr fünftes Album ‚Amoretum Vol. 1‘ ist intelligenter, abwechslungsreicher Alternative Rock, der weit über den Tellerrand hinaus blickt. Hier mal progressive Einflüsse („Movements“), da mal Gothic Rock à la Sisters Of Mercy/Fields Of Nephilim in hart („Soul Shelter“). Weiterlesen ›

Feine Sahne Fischfilet // Sturm & Dreck

Feine Sahne Fischfilet Sturm und Dreck Cover

PUNKROCK/SKA Vater Staat sieht in ihnen angeblich „Vorpommerns gefährlichste Band“. Anschläge auf ihren Proberaum, Tourbus und Clubs, in denen sie auftreten sollten, gab es leider auch schon. Als linke Punk/Ska-Band hat man es nicht leicht. Verstummen wollen sie aber keineswegs. „Wir nutzen schamlos die Öffentlichkeit aus, die wir gerade bekommen, und versuchen, geile Aktionen zu reißen“, so Sänger Jan „Monchi“ Gorkow. Weiterlesen ›

Eagles // Hotel California (40th Anniversary Edition)

Eagles Hotel California 40th Anniversary Cover

COUNTRY-ROCK In der Liste der „500 größten Alben aller Zeiten“ des US-Magazins „Rolling Stone“ belegt das 1976 veröffentlichte Eagles-Werk ‚Hotel California‘ Rang 37. Das fünfte Album der Band gilt als Meilenstein und zählt mit 32 Millionen verkauften Einheiten zu den meistverkauften Alben aller Zeiten. Jetzt wurde es erstmals in einer remasterten und erweiterten Version neu aufgelegt. Weiterlesen ›

Iron Maiden // The Book Of Souls: Live Chapter

Iron Maiden The Book Of Souls Live Chapter Cover

METAL Im September 2015 erschien das 16. und bis dato jüngste Studioalbum von Iron Maiden, ‚The Book Of Souls‘. Die britischen Magazine „Classic Rock“ und „Metal Hammer“ wählten es auf Platz eins ihrer Jahresbestenlisten. Zuvor stand das Album schon in unzähligen Ländern auf Rang eins der offiziellen Charts - unter anderem in Großbritannien und Deutschland. Seit der Veröffentlichung waren Iron Maiden nahezu kontinuierlich auf Welttournee. Weiterlesen ›

Deep Purple – A Fire In The Sky

Deep Purple A Fire In The Sky Cover

ROCK Die neuste Retrospektive der unnachahmlichen Rock-Ikonen Deep Purple ist just unter dem Titel ‚A Fire In The Sky‘ in den Handel gekommen – und das in drei verschiedenen Versionen: als CD, als 3CD- und als 3LP-Set. Eine jede dieser Konfigurationen enthält eine höchst hörenswerte Auswahl aus den insgesamt 19 Studioalben, die die legendäre Band zwischen den Jahren 1968 und 2013 veröffentlicht hat. Weiterlesen ›