Plattenladentipps #42 (Oktober 2017)

Liam Gallagher eilt sein Ruf voraus: Einerseits ist er einer der wenigen, die den Rockstar-Lifestyle konsequent ausleben - Schlägereien, demolierte Hotelzimmer und aus einer Laune heraus abgebrochene Konzerte inklusive. Andererseits hat der Brite als Frontmann von Oasis die moderne Rock- und Popmusik geprägt wie nur wenige andere. Jetzt ist sein Solodebüt erschienen, und wer Britpop auch nur ein bisschen mag, dürfte an der Songfolge aus 'As You Were' seine helle Freude haben. Weiterlesen ›

Plattenladentipps #41 (September 2017)

„Have All The Songs Been Written?“ – so lautete der Betreff einer Email, die The-Killers-Sänger Brandon Flowers eines Tages an Bono von U2 schickte. Flowers und seine Bandkollegen arbeiteten gerade an ihrem fünften Album, und irgendwie wollte es nicht so richtig vorangehen. „Früher dachte ich, wir seien unschlagbar. Mit zunehmendem Alter ist mir das abhanden gekommen“, erzählte Flowers unserer Autorin Nadine Wenzlick im Interview. „Man sieht, was schon alles gemacht wurde, und fragt sich, was man selbst noch beizutragen hat. Also mailte ich Bono. Seine Antwort war, dass das ein verdammt guter Titel sei und ich einen Song darüber schreiben solle.“ Außerdem im Heft: The War On Drugs, Casper, Tori Amos, Wolfgang Haffner und viele mehr. Weiterlesen ›

Plattenladentipps #40 (Juli/August 2017)

Um die Zukunft der Gitarrenmusik ist Kenny Wayne Shepherd nicht bange. "Es ist zwar richtig, dass die Musikkultur sich verändert. Heute unterhalten DJs ein Riesenpublikum mit vorgefertigter elektronischer Musik aus dem Computer. Aber die Gitarre wird nicht verschwinden. Nach wie vor strömen Tausende von Menschen in unsere Konzerte, um Gitarristen wie mich zu sehen. Der Blues hatte immer Auf und Abs und zurzeit geht es aufwärts mit ihm! Alles, was es braucht, ist ein Hit eines Typen mit Klampfe, und schon wendet sich der Mainstream wieder der Gitarrenmusik zu." Und wer weiß: Vielleicht kommt dieser Hit ja von ihm. Weiterlesen ›

Plattenladentipps #39 (Juni 2017)

"Ein gutes Album hat immer einen Aufhänger", meint Marteria - wir glauben ihm das einfach mal, mit guten Alben müsste er sich ja auskennen, "und das erste Bild, das ich bei dieser Platte im Kopf hatte, war das Ortseingangsschild von Rostock: Es ist Nacht, regnet ganz doll, so langsam blättert das Schild ab und Rockstock wird zu Roswell." Was Plattenladentips-Autorin Nadine Wenzlick im Interview sonst noch aus dem Rapper herausgekitzelt hat, lest Ihr in unserer Titelstory. Außerdem im Heft: Fleet Foxes, Youn Sun Nah, Roger Waters, Dua Lipa, The Magpie Salute, Kraftklub, Beth Ditto, Nils Wülker, Dan Auerbach, Rise Against und viele mehr. Weiterlesen ›

Plattenladentipps #38 (Mai 2017)

"Bestäuber" lautet der Titel des neuen Blondie-Albums übersetzt und erklärt sich aus der Entstehung: Die meisten Songs stammen nicht von der Band selbst, sondern von Musikern, die mit Blondie aufgewachsen sind (Charli XCX, Sia, Johnny Marr u.v.a.). Debbie Harry vergleicht ihre Band deshalb mit "Bienen, die zuerst Blumen bestäuben, dann den Nektar ernten und daraus wunderbaren Honig produzieren". Wohl bekomms! Weiterlesen ›

Plattenladentipps #37 (April 2017)

Den Danish Music Award in der Kategorie "Künstler des Jahres" hat Alex Vargas letztes Jahr schon gewonnen, jetzt will er Deutschland erobern. Sieht gut aus bislang: Seine erste Headliner-Tour im Herbst war in Berlin binnen kürzester Zeit ausverkauft, in Köln musste er in eine größere Halle umziehen. Jetzt überzeugt Alex Vargas auch auf seinem Debütalbum 'Cohere' mit seinem zeitgenössischen Mix aus Singer/Songwriter-Soul und Elektro-Pop. Weiterlesen ›

Plattenladentipps #36 (März 2017)

"Ihr glaubt, 2016 war ein schlimmes Jahr? 2017 erscheint mein neues Album!" James Blunts "Drohung" via Twitter zeigt vor allem eins: Der Mann hat Humor. Ende des Monats erscheint 'The Afterlove', das erste Album des Briten seit vier Jahren - ein modernes Pop-Album, mit dem Blunt sowohl seinen Ruf als Schmusesänger als auch sein steifes Saubermann-Image ablegen möchte. Weiterlesen ›

Ausgabe #35 (Februar 2017)

Ryan Adams ist zwar jemand, der aus seinem Herzen keine Mördergrube macht - zu viele Worte über seine Musik mag der 42-Jährige trotzdem nicht verlieren. "Es obliegt dem Hörer zu entscheiden, wie er meine Lieder interpretiert." Wir schreiben trotzdem ein paar Worte darüber, und zwar in der Titelstory unserer Februar-Ausgabe. Weiterlesen ›

Ausgabe #34 (Dezember 2016/Januar 2017)

Tim Bendzko hat allen Grund zu lachen: Sein neues, drittes Album 'Immer noch Mensch' schoss von 0 auf 1 in die Charts, die Single "Keine Maschine" läuft auf allen Kanälen. Beides übrigens vollkommen zurecht: 'Immer noch Mensch' ist das bis dato beste Album des Berliners, und das will ja schon was heißen bei jemandem, der den Über-Hit "Nur noch kurz die Welt retten" im Repertoire hat. Weiterlesen ›

Ausgabe #33 (November 2016)

Laut, lauter, am lautesten – so kennt man Ina Müller. Doch die Quasselstrippe kann auch ganz anders. Auf ihrer CD ,Ich bin die’ schlägt die 51-Jährige durchaus mal leise Töne an. Weiterlesen ›

Ausgabe #32 (Oktober 2016)

Was für ein Jahr für AnnenMayKantereit: Im Frühjahr veröffentlichte die Kölner Band ihr Debüt-Album, eines der am sehnsüchtigsten erwarteten Erstlingswerke seit langem. Wenn es den Titel "Durchstarter des Jahres" geben sollte, lässt das Quartett die Konkurrenz hier weit hinter sich. Im August gaben AnnenMayKantereit ihr bislang größtes Konzert in der Zitadelle Spandau, und den Mitschnitt dieses Abends gibt es jetzt als Doppel-LP exklusiv zur Plattenladenwoche. Nirgendwo anders als im Plattenladen. Wir freuen uns. Weiterlesen ›

Ausgabe #31 (September 2016)

Endlich ist die Pause vorbei! Nein, wir reden hier nicht nur von unserer Sommerpause, sondern viel mehr von der Pause der Beginner. 13 Jahre nach 'Blast Action Heroes' gibt es jetzt das neue Album 'Advanced Chemistry'. "Wir haben immer gesagt, wir arbeiten daran“, hat Jan Eißfeldt alias Jan Delay alias Eizi Eiz unserem Autoren Steffen Rüth erzählt, „aber wir haben auch immer gesagt, wenn es nicht geil wird, dann kommt es nicht raus." Jetzt ist es draußen, und es ist geil geworden. Weiterlesen ›