The Chicks // Gaslighter

  COUNTRY-ROCK Mit drei Nummer-eins-Alben, rund 30 Millionen verkauften Platten und 13 Grammy Awards sind die Dixie Chicks die erfolgreichste US-amerikanische Frauenband aller Zeiten. Die Country-Ikonen, die kurzerhand das „Dixie“ – ein Synonym für den alten Süden der USA – aus dem Namen strichen und sich sofort nur noch The Chicks nennen, legen mit ‚Gaslighter‘ ein furioses Comeback-Album vor. Das letzte Album der Country-Ikonen The Chicks, die im vergangenen Jahr ihr 30. Bandjubiläum feiern konnten, liegt bereits 14 Jahre zurück – bis jetzt. Weiterlesen ›

Gregory Porter // All Rise

Wie man sein Herz auf der Zunge trägt VOCAL JAZZ/BLUES/SOUL Beinahe vier Jahre sind vergangen, seit eine der schönsten, samtigsten Baritonstimmen des zeitgenössischen Jazz mit ‚Take Me To The Alley‘ ihr letztes Album mit frischem Eigenmaterial herausgebracht hat. Nun meldet sich Gregory Porter mit seinem neuen, sechsten Studiowerk ‚All Rise‘ zurück. Gregory Porters Markenzeichen, eine dunkle Ballonmütze über einem Schlauchschal, der bis auf sein Gesicht den Kopf verhüllt, bedeutet nicht, dass er sich vor irgendetwas verstecken muss.  Weiterlesen ›

Alanis Morissette // Such Pretty Forks In The Road

Singer/Songwriter Alanis Morissette kann in diesem Jahr das 25. Jubiläum ihres legendären Durchbruch-Albums ‚Jagged Little Pill‘ feiern, zudem veröffentlicht die Singer-Songwriterin ein brandneues Album, mit dem sie ihre achtjährige Releasepause beendet. ‘Such Pretty Forks In The Road‘ heißt die mit Spannung erwartete Platte. Seit 1995 zählt die Kanadierin Alanis Morissette zu den einflussreichsten Singer/Songwritern und Musikern. Ihre ausdrucksstarke Musik und ihre Performances wurden von der Kritik hoch gelobt und mit sieben Grammys ausgezeichnet. Weiterlesen ›

LaBrassBanda // Danzn

SKA/BRASS/FOLK Sie haben die ganze Welt bereist und dabei mit viel Zug und Druck melodische Schallwellen erzeugt, die die Tanzlust ihrer Hörer gehörig gesteigert haben. Keiner – vom Chiemgau bis nach Melbourne – kann sich dem Groove der Brass-Pop-Band LaBrassBanda entziehen. Dass man den bayerischen Texten Stefan Dettls dabei nicht immer folgen kann, schmälert den Genuss ihrer Songs in keinster Weise. Nach dreijähriger Plattenpause meldet sich die Band mit ‚Danzn‘, dem Nachfolger ihres Konzertalbums ‚Around The World‘ von 2017, zurück. Weiterlesen ›

Fontaines D.C. // A Hero’s Death

INDIE-ROCK Nach ihrem gefeierten Debüt ‚Dogrel‘ im vergangenen Jahr kehren Fontaines D.C. 2020 bereits mit ihrem zweiten Album aus dem Studio zurück. ‚A Hero’s Death‘ heißt die elf Songs starke Platte der jungen Band aus Dublin. Mit dem neuen Album, das kreativer, innovativer und vielschichtiger als der Vorgänger mit seiner Dominanz auf den Post-Punk daherkommt, brechen Carlos O'Connell, Conor Curley, Conor Deegan, Grian Chatten und Tom Coll zu neuen musikalischen Ufern auf. Vorbilder wie The Beach Boys, Leonard Cohen, The Strokes oder Suicide hinterlassen auf den Songs wie dem von spektraler Energie erleuchteten Titelstück „A Hero’s Death“ ihre Spuren. Weiterlesen ›

The Naked And Famous // Recover

INDIE/POP Die Indiepop-Pioniere aus Neuseeland The Naked And Famous sind mit ihrem neuen Album ‚Recover‘ zurück. Das mittlerweile vierte Album in zehn Jahren ist eine autobiografische Platte, die tief in der menschlichen Seele verwurzelt ist. Jeder Song wurde mit viel Fingerspitzengefühl geschrieben. Alisa Xayalith, die eine Hälfte des Duos, erklärt: „Zuerst ging es einfach darum, dass jeder eine gewisse Geschichte und auch Ballast mit sich herumschleppt, wenn er eine neue Beziehung eingeht, und dass einen das nicht davon abhalten sollte, sich darauf einzulassen. Weiterlesen ›

Ronan Keating // Twenty Twenty

POP Zwanzig Jahre ist es her, dass Ronan Keating sein erstes Soloalbum nach seiner Zeit bei Boyzone veröffentlichte. Dieses Jubiläum nimmt der irische Sänger jetzt zum Anlass, um sein neues Studiowerk ‚Twenty Twenty‘ zu veröffentlichen. 30 Top-Ten-Single-Hits, wie „Let Me Love You“, kann Keating im Verlauf seiner bisherigen Solokarriere verbuchen. Über 20 Millionen Tonträger hat er weltweit verkauft, zusätzlich zu den 25 Millionen aus den Boyzone-Zeiten. Passend zu diesem Jahr und der Tatsache, dass er inzwischen seit 20 Jahren solo unterwegs ist, kamen die Idee und der Titel des Albums zustande.  Weiterlesen ›

Provinz // Wir bauten uns Amerika

INDIE-POP/ROCK Mit ihrer vier Songs starken EP „Reicht dir das“ hat die Band Provinz aus der Nähe von Ravensburg 2019 erstmals auf sich aufmerksam gemacht und die Musikwelt begeistert. ‚Wir bauten uns Amerika‘ lautet der Titel des Debütalbums der Freunde und Cousins Vincent, Moritz, Robin und Leon, die seit frühester Jugend vom sagenumwobenen Amerika und seiner Popkultur träumten. „Heute sind wir an einem Punkt, dass wir uns einfach unser eigenes Amerika bauen: Weiterlesen ›

Kamaal Williams // Wu Hen

JAZZ/HOUSE/FUNK Jazz-Visionär Kamaal Williams veröffentlicht sein neues Album ‚Wu Hen‘. In den Vordergrund stellt er den Groove und wechselt zwischen Jazz, Funk, Rap und R&B, was die raue, beatlastige Attitüde von Grime, Jungle, House und Garage verstärkt. Kamaal beschreibt diese Fusion als Wu Funk. Der Albumtitel ist der Spitzname, den ihm seine Großmutter als Kind gegeben hatte. Die taiwanesische Seite seiner Familie stammt ursprünglich aus der Wu-Dynastie und der Name Wu wird mit „Tor zum Himmel“ übersetzt. Auf ‚Wu Hen‘ verfolgt er den Weg seiner Abstammungslinie bis hin zu seiner heutigen spirituellen Mission, die sich im wolkenartigen Cover wiederfindet. Weiterlesen ›

Lianne La Havas // Lianne La Havas

SOUL/JAZZ „Ich bin jetzt eine erwachsene Frau, daher bin ich weniger schüchtern und zaghaft, wenn es darum geht, bestimmte Dinge zu sagen“, so die Sängerin, Songwriterin, Gitarristin und Pianistin Lianne La Havas. Mit ihrem selbstbetitelten Album, dem insgesamt dritten und Nachfolger des vielgepriesenen, Grammy-nominierten Albums ‚Blood‘, zeigt sich die Britin von einer bewegenden und sinnlichen Seite. Weiterlesen ›

Fiona Apple // Fetch The Bolt Cutters

SINGER-SONGWRITER ‚Fetch The Bolt Cutters’ ist das neue Album der US-Singer-Songwriterin Fiona Apple. Aufgenommen und produziert in ihrem Haus in Venice Beach, weist ihr fünftes Studiowerk einen unkonventionellen, perkussiven Sound auf, den sie neben konventionellen Musikinstrumenten mit Küchenutensilien, Hundegebell und Katzengejammer aufbereitet hat. Weiterlesen ›

Ellie Goulding // Brightest Blue

SINGER-SONGWRITER-POP Zuletzt war es still um die schöne Singer-Songwriterin Ellie Goulding geworden. Ganze fünf Jahre warteten Fans vergebens auf ein neues Album. Doch nun erscheint ihr neues Studioalbum ‚Brightest Blue‘, welches das Ende der Stille des erfolgreichen britischen Popstars einläutet. Im März 2020 feierte Ellie Gouldings erfolgreiches Debütalbum ‚Lights‘ sein zehnjähriges Jubiläum, dem sie nun ihr neues, viertes Studioalbum ‚Brightest Blue‘ folgen lässt, das unter anderem die bereits veröffentlichten Singles, den Smash-Hit „Worry About Me“ und die vor Kurzem veröffentlichte Single „Power“, enthält, in der es um die Tücken des Datings im 21. Jahrhundert geht. Weiterlesen ›