Jonathan Davis // Black Labyrinth

Jonathan Davis Black Labyrinth Cover

ROCK Schon Mitte der 2000er hatte Korn-Frontmann Jonathan Davis ein Soloalbum angekündigt – nur um es immer wieder zu verschieben. Bis jetzt: Mit ‚Black Labyrinth‘ legt der 47-jährige ein Werk vor, das überrascht – in mehrfacher Hinsicht. Weiterlesen ›

Matt Holubowski // Solitudes

Matt Holubowski Solitudes Cover

SINGER/SONGWRITER Aufgewachsen in Quebec ist der Singer/Songwriter Matt Holubowski sowohl in der französischen als auch in der englischen Sprache beheimatet. Zwischen den Kulturen zu leben und kreativ zu wirken, hat sich der weltgewandte Kanadier zur Aufgabe gemacht. Auf seinem zweiten Album ‚Solitudes‘ stellt der Musiker, Poet und Komponist elf Songs vor, die sich auf vielfältige Art und Weise mit den Gefühlen der Isolation, Einsamkeit, Fremdheit und des Exils auseinandersetzen. Weiterlesen ›

Trampled By Turtles // Life Is Good On The Open Road

Trampled By Turtles Life Is Good On The Open Road Cover

INDIE-FOLK Trampled By Turtles, von Dave Simonett 2003 gegründet, versteht sich prächtig auf Folk, Country und Bluegrass. Auf ihrem neuen Album frönen Singer/Songwriter und Gitarrist Simonett, Bassist Tim Saxhaugh, Geiger Ryan Young, Erik Berry an der Mandoline, Dave Carroll am Banjo und Cellist Eamonn McLain einem ganz und gar akustischen Sound. Aufgenommen in einem Studio in den Wäldern von Minnesota, klingen ihre Songs absolut naturbelassen. Weiterlesen ›

The Last Poets // Understand What Black Is

The Last Poets Understand What Black Is Cover

ROCK/DUB/REGGAE/HIPHOP „Black is cool, black is wise“, verkünden The Last Poets – Umar Bin Hassan, Abidoun Oyewole, Jalal Mansur Nuriddin – die pünktlich zum 50. Jahrestag des Einstands der Band bei einem Event in New York zum Gedenken an den Geburtstag von Malcolm X am 19. Mai 1968 ihre Wiederkehr nach über 20 Jahren mit dem Album ‚Understand What Black Is“ vollziehen. Weiterlesen ›

The Last Bandoleros // San Antonio

The Last Bandoleros San Antonio Cover

COUNTRY-ROCK The Last Bandoleros aus San Antonio, Texas und New York City blasen ordentlich Wind in die Musiklandschaft. Nun legt das Quartett sein Debüt ‚San Antonio’ vor, das Rock, Punk, Pop, Tex Mex und Country zu mitreißenden Songs vereint. Weiterlesen ›

The Green Apple Sea // Directions

Green Apple Sea Directions Cover

INDIE-FOLK-POP Die Nürnberger Band The Green Apple Sea macht Country- und Folk-infizierten Indie-Pop, wie man ihn sonst nur aus Amerika oder höchstens noch von den britischen Inseln her kennt. Mit ihren melancholisch-nachdenklichen Songs, gebettet in fein gewobene, vielschichtige Arrangements, die sich von den ersten behutsamen Tönen weit verzweigen zu opulenten Landschaftsgemälden, haben sie sich bereits eine große Fanbase erspielt. Weiterlesen ›

Paul Kalkbrenner // Parts Of Life

Paul Kalkbrenner Parts Of Life Cover

ELEKTRO Kraftvoll klingt sie, die neue Platte des Paul Kalkbrenner. Mitreißend, packend, den Hörer in eine Art Nachtleben-Sog ziehend. Anders ausgedrückt: Eine Party, die auch nur halb so gut und knisternd ist wie Kalkbrenners achtes Werk ‚Parts Of Life‘, möchte man am liebsten das ganze Wochenende nicht mehr verlassen. Weiterlesen ›

Plattenladentipps #48 (Mai 2018)

Wenn schon das Debütalbum ein großer Erfolg ist, mit goldener Schallplatte und Single-Hit und allem Drum und Dran, hat man eigentlich nur zwei Möglichkeiten: Entweder, man macht weiter wie bisher - oder man macht alles anders. James Bay entschied sich für die zweite Möglichkeit und geht neue musikalische Wege, sogar von seinem Markenzeichen, dem Hut, hat er sich getrennt. Plattenladentipps-Autorin Dagmar Leischow hat den Sänger in London zum Interview getroffen. Weiterlesen ›

Five Finger Death Punch // And Justice For None

Five Finger Death Punch And Justice For None Cover

METAL Der Albumtitel ‚And Justice For None‘ wird Metalfans bekannt vorkommen, hatten doch die Genre-Giganten Metallica 1988 ein Opus namens ‚… And Justice For All‘ an den Start gebracht. „Natürlich wissen wir von dieser Scheibe“, stellt Gitarrist Zoltan Bathory klar, „die Texte dieser Platte machen Sinn. Wir erlebten den gleichen Mist 30 Jahre später ...“ Weiterlesen ›

James Bay // Electric Light

James Bay Electric Light Cover

SONGWRITER-POP Beim Interview im Berliner Soho House ist James Bay kaum wiederzuerkennen. Der Sänger überrascht mit einer Kurzhaarfrisur. Von seinem Hut, einst sein Markenzeichen, hat er sich getrennt. Auch musikalisch geht der Brite andere Wege. Seiner zweiten CD ,Electric Light' verpasst er mit Beats einen frischen Anstrich. James Bay scheint sich komplett neu erfunden zu haben. Weiterlesen ›

Joe Bonamassa // British Blues Explosion Live

Joe Bonamassa British Blues Explosion Cover

BLUESROCK Jedes Jahr nimmt Joe Bonamassa ein Konzertalbum auf, ‚British Blues Explosion Live‘ ist bereits sein 16. Live-Opus. Dieses Mal folgt er seinen alten Helden Jeff Beck, Eric Clapton und Jimmy Page. „Hätte es diese britischen Musiker in den frühen Sechzigern nicht gegeben, wäre der Blues wohl nicht zum Zünder der Rock-Explosion geworden. Er wäre nicht die Musik geworden, die wir heute kennen und als Teil der Geschichte vergessen.“ Weiterlesen ›

Ray LaMontagne // Part Of The Light

Ray LaMontagne Part Of The Light Cover

FOLK-ROCK Der 44-jährige Rauschebartträger aus Nashua, New Hampshire, ist ein echtes Phänomen: Ein Mann der eher leisen, bedächtigen Töne, der als extrem öffentlichkeits- und medienscheu gilt, alle zwei Jahre ein neues Studioalbum veröffentlicht und damit beachtliche Erfolge feiert. Nämlich Gold- und Platin-Auszeichnungen sowie Grammy-Nominierungen galore. Eine beeindruckende Bilanz, die sich auch mit seinem selbst produzierten, siebten Werk ‚Part Of The Light‘ fortsetzen dürfte. Weiterlesen ›