Bob Dylan // Rough And Rowdy Ways

  Singer/Songwriter Mit ‚Rough And Rowdy Ways‘, seinem 39. Studioalbum, veröffentlicht Bob Dylan (78) nach acht Jahren erstmals wieder ein Album mit zehn frischen Tracks. Sie sind Dylans erste neue Eigenkompositionen, seit er 2016 mit dem Literaturnobelpreis ausgezeichnet wurde – eine Ehrung, mit der die Königlich Schwedische Akademie der Wissenschaften „seine poetischen Neuschöpfungen in der großen amerikanischen Songtradition“ würdigte. Weiterlesen ›

Elen // Blind Über Rot

DEUTSCH-POP Früher spielte Sängerin Elen, mit bürgerlichem Namen Elen de Jong, ihre Songs auf den Straßen Berlins. Heute lebt sie auf einem Hof in Brandenburg. Hier fühlt sie sich geerdet, lebt ihr Leben abseits der Wellness-Oasen. Auch in ihren Liedern demonstriert Elen eine Wahrhaftigkeit, die gepaart ist mit der Sehnsucht, sich selbst zu erfahren und die eigene Mitte zu finden. Weiterlesen ›

Yo-Yo Ma, Stuart Duncan, Edgar Meyer & Chris Thile // Not Our First Goat Rodeo

KLASSIK/FOLK-CROSSOVER Der Starcellist Yo-Yo Ma hat sich erneut mit den Bluegrass-Virtuosen Stuart Duncan (Fiddle) und Chris Thile (Mandoline) sowie dem Kontrabassisten Edgar Meyer zusammengetan, um den Nachfolger ihres 2011er Erfolgsalbum ‚The Great Rodeo Sessions‘ aufzunehmen, das 2013 mit einem Grammy als bestes Folkalbum ausgezeichnet wurde. Weiterlesen ›

Pabst // Deuce Ex Machina

ROCK Mit ‚Deuce Ex Machina‘ zeigt das Berliner Power-Trio Pabst einmal mehr, dass man sich bestens auf noisige Soundkonstrukte versteht. Auf seinem zweiten Album kredenzt es einen scharfen Fuzz-Cocktail aus Nineties-Grunge-Rock, abgerundet mit poppigen Refrains. Weiterlesen ›

Liam Gallagher // MTV Unplugged (Live A Hull City Hall)

ROCK „Ich fühle mich geehrt, bei der legendären Konzertreihe MTV Unplugged dabei zu sein. Ich werde Songs von meinem Nummer-eins-Debütalbum spielen. Ich werde einige Klassiker von den großen Oasis spielen, und ich werde einige meiner neuen Songs von meinem zweiten Soloalbum ‚Why me? Why Not‘ präsentieren. Weiterlesen ›

Larkin Poe // Self Made Man

ROOTS ROCK ‚Self Made Man‘ zeigt, wie Larkin Poe, die sich selbst als „Rock'n'Roller im Herzen“ bezeichnen, die amerikanische Musik neu gestalten, indem sie ihre Wurzeln zu etwas Frischem und ganz Eigenem zusammenfügen. Ein alles verzehrender Ansatz, der mit Blues beginnt, eine große Bandbreite ähnlich inspirierter Stile der Südstaatenmusik umfasst, von Folk über Gospel und Bluegrass bis hin Weiterlesen ›

Lea // Treppenhaus

Deutsch-Pop Die deutsche Singer-Songwriterin Lea hat ihr drittes Album ‚Treppenhaus‘, das dieser Tage erscheint, wegen der Corona-Krise quasi unter der heimischen Bettdecke produziert. Beim „Wirbleibenzuhause-Festival“ hat die 27-Jährige vor ungefähr 40.000 Menschen live auf Instagram gespielt und dabei auch das erste Mal den Titelsong „Treppenhaus“ vor Publikum gesungen. Weiterlesen ›

Peter Maffay // Erinnerungen 2 – Die stärksten Balladen

ROCK/POP Nachdem Teil eins bereits vor drei Jahren erschien, kommt nun die sehnsüchtig erwartete Fortsetzung, die sich ebenfalls der gefühlvollen und ruhigen Seite der Rocklegende Peter Maffay widmet. ‚Erinnerungen 2 – Die stärksten Balladen‘, enthält Songs aus 50 Jahren. Weiterlesen ›

Miki Kekenj & WDR Funkhausorchester // Mein Utopia-Opus 2

KLASSIK-CROSSOVER Dass Klassik mit Elektro funktioniert, wurde schon hinlänglich oft bewiesen. Dass Hip-Hop mit Klassik kompatibel ist, demonstriert der Produzent, Komponist und Violinist Miki Kekenj auf seinem Debüt ‚Mein Utopia Opus 2‘. Das großangelegte Konzeptalbum zwischen epischen Orchesterklängen, Hip-Hop-Beats und Rap, aufgenommen mit dem WDR Funkhausorchester und dem Rapper und Texter Curse, garantiert ein tiefschürfendes und tiefgründiges Crossover-Erlebnis. Weiterlesen ›

The O’Reillys And The Paddyhats // Dogs On The Leash

IRISH FOLK/PUNK Mystischer Irish Folk gepaart mit einer Prise Punk à la The Pogues zeichnen die Musik der Paddyhats aus. Einem streunenden Köter gleich, stürzen sie sich in ihren Songs in fesselnde Abenteuer, die oft lustig und manchmal tragisch sind. Dabei treffen typisch irische Melodien auf harte Stromgitarren und verschmelzen eine uralte Musikkultur mit der modernen Welt. Weiterlesen ›

Teodor Currentzis & MusicAeterna // Beethoven: Sinfonie Nr. 5

SINFONIEKONZERT Der griechisch-russische Dirigent Teodor Currentzis ist ein echter Pultstar, der mit seinem Orchester MusicAeterna Ludwig van Beethovens Fünfte und Siebte Sinfonie im Laufe einer Woche im Wiener Konzerthaus einspielte. Die Sinfonie Nr. 5 ist ein herausragender Beitrag zum Beethovenjahr. Weiterlesen ›

Luca Sestak // Right or Wrong

JAZZ/BOOGIE WOOGIE/POP Luca Sestak stand nach dem Abitur vor der klassischen „Right or Wrong“-Entscheidung. Maschinenbau oder Musik? Die Musik behielt die Oberhand. Als Boogie-Woogie- und Jazz-Pianist, Sänger und Songwriter hat er einen erwachsenen Songwriting-Stil entwickelt, der den klaren, modernen Popsound eines Charlie Puth mit den jazzig virtuosen Piano-Klängen von Jamie Cullum oder Billy Joel verbindet. Weiterlesen ›