Damien Jurado // In The Shape Of The Storm

Damien Jurado In The Shape Of The Storm

INDIE-FOLK Der US-amerikanische Singer/Songwriter Damien Jurado ist ein äußerst fleißiger Albumproduzent. Erst ein Jahr ist es her, dass er sein 13. Studioalbum ‚The Horizon Just Laughed‘ veröffentlichte. Mit ‚In The Shape Of A Stone‘ präsentiert Jurado jetzt bereits den Nachfolger, Album Nummer 14. Weiterlesen ›

Walking On Cars // Colours

Walking On Cars Colours Cover

INDIE-ROCK Vor ungefähr acht Jahren gründeten ein paar befreundete Schüler das Spaßprojekt Walking On Cars. Um das Jahr 2016 wurde es dann doch ernst, als die aus dem irischen Dingle stammende Band mit ihrem Debüt ‚Everything This Way‘ die europäischen Charts aufmischte. Patrick Sheehy, Sorcha Durham, Dan Devane, Paul Flannery und Evan Hadnett haben sich seitdem als mitreißendes Alternative-Rock-Live-Kollektiv auf vielen großen Festivals bewährt. Weiterlesen ›

Plattenladentipps #57 (April 2019)

"Ausnahmemusiker" ist ein ziemlich überstrapazierter Begriff, aber bei Joe Bonamassa stimmt er mal: Der 41-Jährige ist einer der gefragtesten Bluesrocker der Gegenwart, nimmt Alben wie am Fließband auf. Sein aktuellster Longplayer heißt 'Redemption' (zu deutsch: Erlösung), und es zeigt eindrucksvoll: Die so oft totgesagte Gitarre ist quicklebendig. Weiterlesen ›

John Paul White // The Hurting Kind

John Paul White The Hurting Kind Cover

INDIE-FOLK John Paul White, bis 2014 Mitglied des Country-Folk-Duos The Civil Wars, ist auch als Solist nicht minder gefragt. Auf seinem dritten Soloalbum ‚The Hurting Kind‘ wandelt der Grammy-Preisträger mit seinen üppig orchestrierten Songs auf den Spuren der Nashville-Musik der frühen Sechzigerjahre. Dabei will der Sänger, Songwriter und Gitarrist nichts weniger als Songs vorzulegen, die von zeitloser Güte sind. Weiterlesen ›

Mike Singer // Trip

Mike Singer Trip Cover

POP Noch nicht einmal ein Jahr ist es her, seit Mike Singer sein zweites Album ‚Deja Vu‘ veröffentlichte, mit dem er seinen Status als Superstar festigte. Jetzt veröffentlicht der Sänger mit ‚Trip‘ sein drittes Album. Unablässig hat er in den vergangenen Monaten an neuen Songs gearbeitet, die abermals die Mädchenherzen schmelzen lassen werden. Mike Singer wartet mit spannenden neuen Sounds auf. Weiterlesen ›

Yes We Mystic // Ten Seated Figures

Yes We Mystic Ten Seated Figures Cover

ART-POP Für pompöse, teils progressive Indiepop-Hymnen steht die kanadische Band Yes We Mystic seit ihrem Debüt ‚Forgiven‘ (2016). Auf ihrem neuen Werk frönt die Formation um Frontmann und Mastermind Adam Fuhr einer Art von Kunst, die ausgesprochen emotional und feinsinnig daherkommt. Viele musikalische Überraschungen erwarten den Hörer, die in Songs wie dem groovenden und facettenreichen „Young Evil“ oder dem vor unbändiger Kraft schier berstenden „Odessa Steps“ münden. Weiterlesen ›

Melissa Etheridge // The Medicine Show

Melissa Etheridge The Medicine Show Cover

ROCK Die Liste der Themen, für die sich Melissa Etheridge engagiert, ist lang. Sie reicht von mehr Rechte für die LGBTQ-Community über Offenheit für alternative Heilmittel bis zur Unterstützung der demokratischen Partei. Auch in den Songs ihres neuen Albums ,The Medicine Show' bewahrt die Musikerin Haltung. Die emotionale Ballade „Last Hello“ widmet sie den Überlebenden des Schulmassakers von Parkland. Das auf sphärisch getrimmte „Here Comes The Pain“ handelt vom Opioidmissbrauch in den USA. Weiterlesen ›

The Chemical Brothers // No Geography

The Chemical Brothers No Geography Cover

ELECTRONICA Es gibt nichts, was Ed Simons und Tom Rowlands noch nicht probiert hätten. In den vergangenen 30 Jahren hat sich das Duo an sämtlichen Spielarten der elektronischen Musik versucht, ein Who's who der Popwelt als Gastsänger engagiert und acht Alben aufgenommen. Das Jüngste, ‚Born In The Echoes‘ (2015), war ein Vorstoß in die EDM. Das Neue, ‚No Geography‘, ist eine Rückkehr zu den Block Rockin’ Beats der Anfangstage. „Wenn man alles erreicht hat, gibt es nur zwei Möglichkeiten: entweder sich selbst zu kopieren oder von vorn anzufangen“, so Rowlands. Weiterlesen ›

Norah Jones // Begin Again

Norah Jones Begin Again Cover

POP/JAZZ Nach ‚Day Breaks‘ (2016) kehrte die neunfache Grammy-Gewinnerin Norah Jones der Musikwelt und dem Medienrummel den Rücken. Untätig war sie dennoch nicht. Still und leise nahm sie eine Reihe Lieder auf und veröffentlichte sie digital. Die vier Songperlen zwischen Folk-Pop und jazzigem R’n’B wurden jetzt mit drei neuen Werken zu einer wunderschönen Kollektion zusammengestellt, die sie mit Freunden und Kollegen wie Jeff Tweedy, Thomas Bartlett, Brian Blade und Christopher Thomas aufgenommen hat. Weiterlesen ›

Andrea Berg // Mosaik

Andrea Berg Mosaik Cover

SCHLAGER Vor 26 Jahren, auf ihrem Debütalbum, besang Andrea Berg ihren Sehnsuchtsgipfel bereits im Lied „Kilimandscharo“. Im vergangenen Jahr nun hat Deutschlands bodenständige Schlagergöttin ihren langgehegten Wunsch verwirklicht und ist zum Berg ihrer Träume gereist. Überhaupt ist die 53-Jährige, die mit Mann, mittlerweile erwachsener Tochter und allerhand leiblicher wie angeheirateter Familie im schwäbischen Grosaspach lebt, ordentlich rumgekommen, während sie an ihrem 17. Studioalbum arbeitete. Weiterlesen ›

Eluveitie // Ategnatos

Eluveitie Ategnatos Cover

FOLK-METAL Auch auf ihrem neuen Album ‚Ategnatos‘ frönt die Schweizer Formation Eluveitie ihrer Leidenschaft für Folk-Metal und keltischen Mystizismus. „Es wurde fast so etwas wie eine sozialkritische Enthüllungsarbeit, eine Art Offenbarung, eine Prophezeiung des jüngsten Tages. Düster und ernst in ihrer Atmosphäre und ihrem Charisma, auch sehr okkult, urzeitlich und elitär“, meint Frontmann Chrigel. Weiterlesen ›

Salvador Sobral // Paris, Lisboa

Salvador Sobral Paris Lisboa Cover

POP Von Entdeckungen, Begegnungen, Abschieden und Wiedersehen erzählt das neue Album ‚Paris, Lisboa‘ von Salvador Sobral, ESC-Sieger 2017. Wer Sobral bisher nur durch seinen Siegertitel „Amar Pelos Dois“ vom ESC 2017 kannte, darf sich von seinem neuen Album zu Recht überrascht fühlen. Songs wie die mit wunderbar leichten Melodien ausgestatteten „Anda Estragar-me os planos“ und „Ela disse-me assim“ versprühen Lebensfreude. Für sein neues Werk ließ sich Sobral von zwei Städten inspirieren, die in seinem Leben eine große Rolle spielen, zudem ist der Titel eine Verbeugung vor Wim Wenders’ Film ‚Paris, Texas´, der ihm viel bedeutet. Weiterlesen ›