Plattenladentipps #49 (Juni 2018)

Vor zehn Jahren, am 14. Juni 2008, starb der schwedische Jazzpianisten Esbjörn Svensson bei einem Tauchunfall. Der Jazz, wie wir ihn heute kennen, wäre ohne die Pionierarbeit seines Trios nicht denkbar. Von der Mitte der Neunziger an prägten wenig andere Bands die Musikszene so sehr wie die "Rockband, die Jazz spielt", so Svenssons Selbstbeschreibung. Mit dem jüngst erschienenen Album 'e.s.t. live in london' – aufgenommen im Mai 2005 im Londoner Barbican Centre – kommt man in den Genuss einer Sternstunde des Trios. Weiterlesen ›

Biffy Clyro // MTV Unplugged (Live At The Roundhouse, London)

Biffy Clyro MTV Unplugged Live At Roundhouse London Cover

AKUSTIK-ROCK Zum Relaunch der legendären „Unplugged“-Serie hat MTV eine der spannendsten, weil wandlungsfähigsten Rockbands der Gegenwart verpflichtet: Biffy Clyro, ein Trio aus dem schottischen Kilmarnock, das seit 1995 im Geschäft ist und eine erstaunliche Karriere hingelegt hat. Vorläufiger Höhepunkt: das jüngste Studioalbum ‚Ellipsis‘, das einen kommerziellen wie kreativen Höhepunkt darstellt. Den zelebrieren die Biffys nun auch in akustischer Form. Weiterlesen ›

Biffy Clyro // Ellipsis

Genug ist genug: Nach drei Alben in der Stadionrock-Liga wollen es die sympathischen Schotten etwas gehaltvoller angehen lassen. Eben mit kantiger Klangkunst statt euphorischen Mitgröl-Hymnen. Einfach, weil sie es sich leisten können, und weil es – wie auf ihrem aktuellen Werk ‚Ellipsis‘ – verdammt viel Spaß macht. Weiterlesen ›

Biffy Clyro // Opposites – Live From Glasgow

Das schottische Trio krönt das erfolgreichste Jahr seiner Karriere mit einem imposanten Live-Album, das auch die letzten Zweifel zerstreut: Simon Neal & Co. sind die Band der Stunde! Dabei galten sie – zumindest in Deutschland – lange als notorischer Insidertipp: Drei Schulfreunde aus dem Provinznest Kilmarnock, die bereits seit Mitte der 90er zusammen spielen, in ihren Anfangstagen extrem verquere Grenzgänge zwischen Emo und Noise-Rock zelebrierten und erst seit den späten 2000ern ein breiteres Publikum erreichen. Zunächst auf der Insel, seit der Veröffentlichung ihres sechsten Studio-Albums ‚Opposites‘, im Januar 2013, auch bei uns. Weiterlesen ›