Live-Tipp im März: Mascots “Rocking The Blues”-Festival

Die Mascot Label Group beherbergt einige der weltbesten modernen Blues-Künstler, und erstmals schickt das Label seine Talente jetzt auf die „Rockin The Blues“-Tour. Mit dabei sind drei Gitarristen der Extraklasse: Eric Gales, Quinn Sullivan und Gary Hoey. Sieben Shows in drei Ländern stehen an, in Deutschland macht das Festival Station in Hamburg, Berlin, Dortmund, München und Frankfurt am Main. Weiterlesen ›

Zucchero // Wanted – The Best Collection

Zucchero Wanted The Best Collection Cover

ITALO-POP In seiner Heimat Italien stand Zucchero bereits über ein Dutzend Mal an der Spitze der Albumcharts, auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz findet seine Musik Anklang. Zahlreiche Auszeichnungen und ausverkaufte Konzerte krönen seine Karriere. Mit ‚Wanted (The Best Collection)‘ legt der Sänger, Multiinstrumentalist und Songwriter nun eine umfassende Werkschau vor. Weiterlesen ›

Der Tourtipp im November: Tommy Castro

Als „phänomenal and funky“ rühmte die „Washington Post“ seinen Sound. B. B. King bat ihn, sein Vorprogramm zu bestreiten und Carlos Santana weiß „den Blues in guter Hand“: Mit diesen Lorbeeren im Gepäck kommt Tommy Castro im Herbst erstmals für eine Serie von Auftritten nach Deutschland. Auf Tour präsentieren der kalifornische Bluesrocker und seine Painkillers funkigen Southern-Soul, Big City Blues und Classic Rock - ein Sound, der dem 62-jährigen 2010 in gleich vier Kategorien den ruhmreichen Blues Music Award einbrachte. Weiterlesen ›

Blues Pills // Lady In Gold – Live In Paris

Blues Pills Lady In Gold Live In Paris Cover

BLUESROCK Die Besetzung des Quartetts ist international: Sängerin Elin Larsson und Trommler André Kvarnström stammen aus Schweden, Basser Zack Anderson aus den USA, und Gitarrist Dorian Sorriaux wurde in der Bretagne geboren. „Die Leute dort sind anders als die übrigen Franzosen. Es sind Kelten, sie essen anders, trinken anders und hören andere Musik“, weiß Dorian. Weiterlesen ›

Robert Plant // Carry Fire

Robert Plant Carry Fire Cover

BLUES-FOLK Eine Led-Zep-Reunion werde es nie geben, „weil ich in der Gegenwart lebe – nicht in der Vergangenheit“, so Plant. Das Konzept der Rockmusik habe sich überlebt. „Deshalb versuchen sich moderne Bands an einem Hybrid.“ Genau wie der 69-Jährige, der mit ‚Carry Fire‘ sein elftes Soloalbum vorlegt und eine Mischung aus Folk, Blues und TripHop zelebriert. Weiterlesen ›

Auf Tour: Nina Attal

„Mit geschlossenen Augen könnte man meinen, auf der Bühne stehe eine üppige Blues-& Funk-Diva aus den Südstaaten anstelle einer zierlichen, jungen Pariserin“, lobt die Neue Ulmer Zeitung die 24-jährige Nina Attal. Auf über 500 Konzerte kann die Gitarristin bereits zurückblicken, im November kommt noch einmal ein halbes Dutzend auf deutschem Boden hinzu. Die Besucher erwartet Blues und Soul vom Feinsten. Weiterlesen ›

The Rolling Stones // From The Vault: Sticky Fingers Live

The Rolling Stones Sticky Fingers Live At The Fonda Theatre Cover

ROCK Die dienstälteste Rockband der Welt hat noch längst nicht genug: Zurzeit wieder auf Tournee, setzen die Rolling Stones auch mit ihren „From The Vault“-Veröffentlichungen Akzente. Aktuellste Ausgabe ist ‚Sticky Fingers: Live At The Fonda Theatre 2015‘. Dieses Konzert ist die fünfte Veröffentlichung von Livemitschnitten aus dem Archiv der Stones, die erstmals als Bild- und Tonträger erhältlich sind. Weiterlesen ›

George Thorogood // Party Of One

George Thorogood Party Of One Cover

BLUES So wie auf ‚Party For One‘ hat man George Thorogood seit Beginn seiner Karriere nicht gehört. Denn bevor er seine Band The Destroyers gründete und sich einen Namen als energiestrotzender E-Gitarrist machte, tingelte er mit einer akustischen Gitarre und Blues-Klassikern als Straßenmusiker durch San Francisco. Thorogood begibt sich auf die Spuren des Roots Blues – ein lange überfälliges Projekt. Weiterlesen ›

The Isley Brothers & Santana // Power Of Peace

The Isley Brothers Santana Power Of Peace Cover

SOUL/FUNK/BLUES/JAZZ Für ihr erstes gemeinsames Projekt haben sich die Isley Brothers Ronald und Ernie mit Carlos und Cindy Santana ins Studio begeben, um das Coveralbum ‚Power Of Peace‘ auf den Weg zu bringen. Die Neuinterpretation von Klassikern wie „Are You Ready“ von den Chamber Brothers, „Gypsy Woman“ von Curtis Mayfield, „Mercy Mercy Me“ von Marvin Gaye, „Higher Ground“ von Stevie Wonder, „I Just Want to Make Love to You“ von Muddy Waters und Willie Dixon sowie neun weitere Evergreens liegen bei dem Quartett in besten Händen. Weiterlesen ›

Kenny Wayne Shepherd // Lay It On Down

Kenny Wayne Shepher Lay It On Down Cover

BLUES „Das vorangegangene Album präsentierte traditionellen Blues, so wollte ich, dass die aktuelle Scheibe neu und zeitgemäß klingt“, erläutert Kenny Wayne Shepherd (40) den Kurs seiner neuen Scheibe ‚Lay It On Down‘. Stand ‚Goin’ Home‘ (2014) noch ganz im Zeichen namhafter Genre-Größen wie Albert King, B. B. King, Bo Diddley oder Stevie Ray Vaughan, erweitert der Mann aus Shreveport, Louisiana, für ‚Lay It On Down‘ sein stilistisches Spektrum erheblich. Gekonnt serviert seine Band Funk, Soul, Pop, Country, Rock und Blues. Dabei setzt Frontmann Shepherd auf die Stärken seiner Band: Sänger Noah Hunt kann sowohl Pop als auch Funk und Soul aus seinem Kehlkopf kitzeln. „Mich fasziniert gute Musik. Ich wünsche mir, dass die Leute in meinen Konzerten tanzen! Im Laufe meiner Karriere habe ich mich stets auf den Groove konzentriert. Nichts macht mich glücklicher, als wenn ich die Leute motivieren kann, zu meiner Musik ihre Körper zu bewegen!“ Weiterlesen ›

Plattenladentipps präsentieren: Joe Bonamassa auf Tour 2018

Ein Fest für alle Blues- und Gitarrenfans: Joe Bonamassa beehrt Deutschland und Österreich wieder mit Live-Konzerten. Im März 2018 begibt sich der Saitenmeister, der mit vier Jahren mit dem Gitarrespielen begonnen hat, auf seine nächste Konzertreise hierzulande. Wer sich vorab von den Bühnenqualitäten Bonamassas überzeugen will, kann zum jüngst erschienenen Live-Album ‚Live At Carnegie Hall – An Acoustic Evening‘ greifen. Weiterlesen ›

Live Bei Dodo Beach: Saudia Young

Plattenladenkonzert

Plattenladenkonzert am 30.06.17, 17 Uhr bei Dodo Beach, in der Vorbergstr. 8, 10823 Berlin Zusammmen mit der "Noir Rockabilly Blues Band" feiert die gebürtige New Yorkerin Saudia Young die Veröffentlichung ihrer ersten 7"-Vinyl mit einem Plattenladenkonzert bei Dodo Beach. Der Eintritt zum Plattenladenkonzert ist wie immer frei und der Platz begrenzt, es empfiehlt sich also rechtzeitig zu kommen. Weiterlesen ›