Xavier Naidoo – Hin und weg

Xavier Naidoo Hin und weg Cover

SOUL/POP Wie kaum ein anderer Musiker steht Xavier Naidoo für gefühlvolle Balladen und mitreißende Hymnen. Auf seinem neuen Studioalbum ‚Hin und Weg‘ überzeugt er abermals mit der Fähigkeit, sich mit beeindruckender Lyrik zwischen den Genres zu bewegen. Weiterlesen ›

Sarah Connor // Herz Kraft Werke

DEUTSCH-POP Ein Ausflugslokal am Berliner Schlachtensee: Niemand macht viel Aufhebens darum, dass die Sängerin Sarah Connor an einem Tisch sitzt. Dabei ist die 39-Jährige eine der erfolgreichsten Musikerinnen Deutschlands. Allein ihr jüngstes Album ,Muttersprache' (2015) verkaufte sich mehr als eine Million Mal. Vielleicht weil sich die Mutter von vier Kindern erstmals an deutsche Texte herantraute. Weiterlesen ›

Nie und Nimmer // Laute Stille

DEUTSCH-POP Die Berliner Band Nie und Nimmer bietet große Popmusik mit viel Gefühl und Eleganz. Auf ihrem Debütalbum ‚Laute Stille‘ vereinen sich die honigweiche Gesangsstimme von Hayat und der tief raspelnde Sprechgesang von Mo zu einem gefühlvollen Ganzen. Ihre Texte sind schnörkellos, voller starker Metaphern und machen es dem Hörer leicht, sich mit ihren Botschaften zu identifizieren. Erzählen sie doch von den Blessuren und Narben des Lebens, die aber immer auch eine Botschaft der Hoffnung, eine Liebe zum Leben in sich tragen. Weiterlesen ›

Andrea Berg // Mosaik

Andrea Berg Mosaik Cover

SCHLAGER Vor 26 Jahren, auf ihrem Debütalbum, besang Andrea Berg ihren Sehnsuchtsgipfel bereits im Lied „Kilimandscharo“. Im vergangenen Jahr nun hat Deutschlands bodenständige Schlagergöttin ihren langgehegten Wunsch verwirklicht und ist zum Berg ihrer Träume gereist. Überhaupt ist die 53-Jährige, die mit Mann, mittlerweile erwachsener Tochter und allerhand leiblicher wie angeheirateter Familie im schwäbischen Grosaspach lebt, ordentlich rumgekommen, während sie an ihrem 17. Studioalbum arbeitete. Weiterlesen ›

Annett Louisan // Kleine große Liebe

Annett Louisan Kleine grosse Liebe Cover

POP Fast fünf Jahre sind vergangen, seit Annett Louisan ihr letztes Studioalbum veröffentlicht hat. Zeit für etwas Neues! „Ich wollte mir als Chanson-Sängerin treu bleiben, den Weg, den ich im Laufe der Jahre für mich gefunden habe, weiterbeschreiten und perfektionieren. Musikalisch gibt es da aber noch eine andere Seite, die mich geprägt hat“, sagt die 41-jährige Wahlhamburgerin. Weiterlesen ›

Herbert Grönemeyer // Tumult, Clubkonzert Berlin

Herbert Groenemeyer Tumult Clubkonzert Berlin Cover

POP/ROCK Für Herbert Grönemeyer heißt es auch auf der Bühne: Tumult! Nachdem sich sein 15. Album als meistverkauftester Tonträger 2018 erwies, legt der Sänger und Songschreiber nun mit der Veröffentlichung seines ‚Tumult: Clubkonzert Berlin‘ auf CD, DVD und Blu-ray nach. Schon in Oktober 2018 fand Grönemeyers Clubkonzert im Radialsystem V am Berliner Spreeufer statt, wo er erstmals im kleinen, intimen Rahmen seine neuen Songs live testete. Als Vorgeschmack auf die kommende Tournee 2019 gibt er Hits von seinem aktuellen Album wie „Sekundenglück“, „Bist du da“, „Und immer“, „Der Held“ und „Warum“ ebenso zum Besten wie seine Klassiker „Mensch“, „Bleibt alles anders“ oder „Alkohol“. Weiterlesen ›

Purple Schulz // Nach wie vor

Purple Schulz Nach wie vor Cover

SINGER-SONGWRITER/POP Kaum ein anderer hat die deutsche Popmusik der Achtziger so maßgeblich mitgeprägt wie der Kölner Songschreiber und Sänger Purple Schulz. Mit Titeln wie „Verliebte Jungs“ und „Sehnsucht“ oder mit dem markerschütternden Schrei „Ich will raus“ lieferte er unvergessene Hits ab. Pünktlich zum 35-jährigen Jubiläum von „Sehnsucht“ blickt Purple Schulz mit seinem neuen Album ‚Nach wie vor‘ auf sein bisheriges Schaffen zurück und interpretiert seine Musikschätze, darunter „Immer nur leben“, „Der Stand der Dinge“ und „Durch Ruinen“, so, als hätte er sie gerade erst geschrieben. Weiterlesen ›

Adel Tawil // Adel Tawil & Friends: Live aus der Wuhlheide

Adel Tawil Live Aus der Wuhlheide Berlin Cover

DEUTSCH-POP Adel Tawil gehört mit über fünf Millionen verkauften Platten zu den erfolgreichsten deutschen Musikern. Am 15. Juni 2018 gab der Sänger ein Open-Air-Konzert in der ausverkauften Parkbühne Wuhlheide, Berlin, das nun auf CD, DVD und Blu-ray vorliegt. Weiterlesen ›

Wolfgang Petry // Genau jetzt!

Wolfgang Petry Genau jetzt Cover

SCHLAGER/POP Nachdem Wolfgang Petry vor zwölf Jahren ankündigte, seine Karriere zu beenden, widerrief der Sänger und Musiker vor drei Jahren sein Vorhaben – allerdings nicht mit Schlager. Zunächst kehrte er mit seinem gitarrenlastigen Pop- und Rockalbum ‚Brandneu‘ zurück ins Rampenlicht. Und als Pete Wolf lieferte er im letzten Jahr mit ‚Happy Man‘ ein neues Bluesrock-Album ab. Doch nun kann sich seine immer noch große Fangemeinde wirklich freuen: Wolfgang Petry kündigt mit seinem neuen Album ‚Genau jetzt!‘ sein Schlager-Comeback an. Weiterlesen ›

Max Giesinger // Die Reise

Max Giesinger Die Reise Cover

POP Max Giesinger hat zwei turbulente Jahre hinter sich. Darum war es für ihn auch an der Zeit, kurz innezuhalten und zurückzublicken. 93 Wochen hielt sich sein zweites Album ‚Der Junge, der rennt‘ in den deutschen Charts. Auf Tour legte Giesinger 120.000 Kilometer zurück und spielte 300 Konzerte, mal in 1.600 Metern Höhe, mal im Bergwerk. Kein Wunder, dass er danach erst mal seine Sachen packte und für sechs Wochen auf eine thailändische Insel verschwand, fernab von Terminen und Verpflichtungen. Weiterlesen ›

Mark Forster// Liebe

Mark Forster Liebe Cover

DEUTSCH-POP Mark Forster, der Sympathieträger mit Bart, Brille und Baseballkappe, ist der Shootingstar der vergangenen Jahre. Nach England, Uganda, Italien in die USA und nach Frankreich ist der Sänger gereist und hat von dort sein neues, viertes und höchst persönliches Album mitgebracht: ‚Liebe‘. Auf einen Musikstil lässt sich Mark Forster, der Bart-und-Brille-Mann hinter solchen Hits wie „Wir sind groß“, „Chöre“ und „Au revoir“, schon traditionell ungern festlegen, auf seinem neuen, vierten Album ‚Liebe‘ jedoch noch weniger als ohnehin schon. Weiterlesen ›

Herbert Grönemeyer // Tumult

Herbert Groenemeyer Tumult Cover

DEUTSCH-POP Sein 15. Album ‚Tumult‘ ist stark von der politischen Lage im Land geprägt. Doch zum Glück sind die neuen Lieder von Herbert Grönemeyer (62) kein Proseminar gegen den Rechtsruck, sondern wie üblich sehr unterhaltsam, poetisch, tiefgründig und ergreifend. „Die Zeiten sind nicht mehr danach, dass man auf dem Sofa sitzen bleibt“, sagt Herbert Grönemeyer. „Jeder von uns ist gefragt und gefordert, sich zu engagieren und Gesicht zu zeigen. Dass auch Journalisten Haltung beziehen, halte ich für sehr wichtig. Wir trommeln jetzt alle so lange, bis wir den Rechten den Atem rauben.“ Herbert Grönemeyers Auseinandersetzung mit dem Politischen auf ‚Tumult‘ ist, bei aller Ernsthaftigkeit des Problems, eher „beschwingt und leichtfüßig“, wie er selbst es beschreibt, und keineswegs schwer und düster. Weiterlesen ›