Lucette // Deluxe Hotel Room

POP/FOLK Die kanadische Singer/Songwriterin Lauren Gillis alias Lucette setzt auf ‚Deluxe Hotel Room‘ wie schon bei ihrem Debütalbum auf einen ätherischen und stark emotional getränkten Soundmix aus R&B, Pop, Jazz und Soul. Lyrisch erzählt sie von unerfüllter Liebe, Einsamkeit und Härte und erweist sich dabei als exzellente Geschichtenerzählerin, die beeinflusst von Leonard Cohen und Joni Mitchell ihre eigene Identität als Künstlerin gefunden hat. Weiterlesen ›

SYML // SYML

INDIE-POP/FOLK Simplizität ist es, was der in Seattle lebende Künstler und Produzent SYML (alias Brian Fennell) anstrebt. Fennell wurde adoptiert, erst spät erfuhr er von seinen walisischen Wurzeln. Als Künstlername erschien SYML, was auf walisisch „einfach“ bedeutet, da nur folgerichtig. Auf seinem selbstbetitelten Debüt, aufgenommen in seinem Heimatstudio, 20 Meilen außerhalb von Seattle, beschäftigt sich Fennell mit Themen wie Vaterschaft, Familie und der Überwindung harter Zeiten, die in Songs wie „Girl“, „Connor“ oder „Bed“ ihren Niederschlag finden. Weiterlesen ›

Fjarill // Midsommar

FOLK-POP Mit seinem neuen Album ‚Midsommar‘ beschert uns das Duo Fjarill einen zauberhaften Grenzgang zwischen Klassik, Folk und Jazz. Die schwedische Pianistin und Sängerin Aino Löwenmark und die südafrikanische Violinistin Hanmari Spiegel tauchen mit ihrer scheinbar aus der Zeit gefallenen Musik tief in die schwedische Folklore ein. Weiterlesen ›

Josh Ritter // Fever Breaks

Josh Ritter Fever Breaks Cover

ROCK Das zehnte Album des amerikanischen Sängers, Songwriters und Performers Josh Ritter reflektiert seine Stimmungen, Erfahrungen und Erlebnisse, die er während des Schreibprozesses empfand. Produziert von Jason Isbell und aufgenommen in Nashvilles historischem RCA Studio A, ist aus ‚Fever Breaks‘ ein Werk geworden, das tief in Americana und Folk-Rock-Pfründe eintaucht. Weiterlesen ›

Hugo Race Fatalists // Taken By The Dream

Hugo Race Fatalists Taken By The Dream Cover

DARK INDIE-FOLK/POP Man kennt Hugo Race, einstiges Gründungsmitglied der Bad Seeds, als Schöpfer düsterer Soundgemälde, die er mit Folk, Blues, Experimentalmusik, Elektro und Rock malt. Und ganz gleich in welchen musikalischen Regionen sich der Sänger, Songwriter und Tastenkünstler bewegt, stets bleibt er seiner Vorliebe für dunkle, gedeckte Klänge treu, wie jetzt auf ‚Taken By The Dream‘. Weiterlesen ›

J. J. Cale // Stay Around

JJ Cale Stay Around Cover

AMERICANA/BLUES Am 26. Juli 2013 verstarb John Weldon Cale alias J. J. Cale im Alter von 74 Jahren. Er war ein außergewöhnlicher Musiker, der viele Hits schrieb – etwa „Cocaine“, mit dem Eric Clapton weltweit Erfolge feierte. Cales Witwe und langjährige Gitarristin Christine Lakeland hat nun aus noch unveröffentlichten Aufnahmen ihres verstorbenen Gatten dessen erstes posthumes Album zusammengestellt. ‚Stay Around‘ ist das 15. Studioalbum des Grammy-Gewinners. Weiterlesen ›

Our Native Daughters // Songs Of Our Native Daughters

BLUEGRASS/COUNTRY Als Our Native Daughters haben sich die afroamerikanischen Sängerinnen und Banjo-Spielerinnen Rhiannon Giddens, Leyla McCalla, Allison Russell und Amythyst Kiah auf einen bewundernswerten Kampf um Geschlechter, Rassen, Sklaverei, sexuelle Übergriffe und männliche Vormachtstellung eingelassen. Aus ihrer Zusammenarbeit ist dabei ein gleichzeitig stolzes wie respekteinflößendes Album entstanden, das wie gemacht ist für die heutige Zeit. Weiterlesen ›

Mrs. Greenbird // Dark Waters

INDIE-FOLK Das deutsche Folk-Duo Mrs. Greenbird, bestehend aus Sängerin Sarah Nücken und Gitarrist Steffen Brückner, meldet sich fünf Jahren nach ihrem Album ‚Postcard‘ nun mit ihrer dritten Studioproduktion ‚Dark Waters‘ zurück. Ihrem Stil aus warmherzigen, sinnlichen Klängen treu geblieben, besitzt ihre Soundmischung aus Folk, Pop und Americana ein Höchstmaß an Charme und Witz. Tracks wie der in Nashville abgemischte Titel „Postcards“, der mit eingängigen Gitarrensound auftrumpfende „Dark Waters“ oder der melodisch-poetische Song „One Day In June“ haben es verdient gehört zu werden. Weiterlesen ›

Glen Hansard // This Wild Willing

INDIE-FOLK/ROCK Als Straßenmusiker startete Glen Hansard einst seinen Weg als Musiker, der über die Band The Frames zum oscarprämierten Song „Falling Slowly“ aus dem Film „Once“ führte. Seither feilt der irische Singer/Songwriter, Sänger und Gitarrist beständig weiter an seinem Œuvre und ist nicht nur in seiner Heimat, sondern auch hierzulande ein gern gesehener Gast in den Hitlisten und auf den Konzertbühnen. Auf seinem vierten Soloalbum ‚This Wild Willing’ erweist sich Hansard als ein Mann mit vielen Saiten. Weiterlesen ›

Damien Jurado // In The Shape Of The Storm

Damien Jurado In The Shape Of The Storm

INDIE-FOLK Der US-amerikanische Singer/Songwriter Damien Jurado ist ein äußerst fleißiger Albumproduzent. Erst ein Jahr ist es her, dass er sein 13. Studioalbum ‚The Horizon Just Laughed‘ veröffentlichte. Mit ‚In The Shape Of A Stone‘ präsentiert Jurado jetzt bereits den Nachfolger, Album Nummer 14. Weiterlesen ›

John Paul White // The Hurting Kind

John Paul White The Hurting Kind Cover

INDIE-FOLK John Paul White, bis 2014 Mitglied des Country-Folk-Duos The Civil Wars, ist auch als Solist nicht minder gefragt. Auf seinem dritten Soloalbum ‚The Hurting Kind‘ wandelt der Grammy-Preisträger mit seinen üppig orchestrierten Songs auf den Spuren der Nashville-Musik der frühen Sechzigerjahre. Dabei will der Sänger, Songwriter und Gitarrist nichts weniger als Songs vorzulegen, die von zeitloser Güte sind. Weiterlesen ›

H-Burns // Midlife

H-Burns Midlife Cover

INDIE-POP/FOLK Vom Weggehen und vom Ankommen erzählt Renaud Brustlein, der Mann hinter H-Burns, auf seinem neuen Album ‚Midlife'. Dabei zeigt sich der französische Singer/Songwriter auf Augenhöhe mit internationalen Top-Künstlern, denen er mit seinen gefühlvollen Songs auf die Pelle rückt. Präzise in der Performance, gefühlvoll in der lyrischen Präsenz, lässt er mit seinem sorgfältig ausgewählten Team, bestehend aus Earl Harvin von den Tindersticks am Schlagzeug, der Sängerin Kate Stables sowie Noah Georgeson, der für den Mix verantwortlich ist, eine Songfolge, die Herz und Gemüt lustvoll streichelt. Weiterlesen ›