Kissin‘ Dynamite // Ecstasy

Kissin Dynamite Ecstasy Cover

HARDROCK Bereits seit elf Jahren wandelt die schwäbische Band Kissin’ Dynamite auf den Spuren des echten Rock’n’Roll. Ihr neues Studioalbum ‚Ecstasy’ bringt schnörkellos, pur und unverfälscht das Feeling auf den Punkt, das man erlebt, wenn man unterwegs auf Tour – fernab aller Superstar-Klischees – mit dem wahren Leben als Rockmusiker konfrontiert wird. Das Quintett erzählt auf seinem Album Geschichten, die kurios, lustig, wahnwitzig, unglaublich sind und gleichzeitig an die Anfänge der Band anknüpfen. Weiterlesen ›

Bruce Dickinson // Scream For Me Sarajevo

Bruce Dickinson Scream For Me Sarajevo Cover

HARDROCK/HEAVY METAL Auch wenn Titel und Artwork einen handelsüblichen Konzertmitschnitt suggerieren: ‚Scream For Me Sarajevo‘ ist alles andere als das. Es ist eine Doku über einen besonderen Gig zu einer besonderen Zeit – nämlich Bruce Dickinsons Gastspiel in der Hauptstadt von Bosnien-Herzegowina im Winter 1994, während des Bürgerkriegs. Ein mutiges Unterfangen: Sarajewo ist belagert und steht unter Dauerbeschuss, täglich sterben Menschen durch Granaten nebst Heckenschützen, und die UNO-Truppen sind hilflos. Weiterlesen ›

Heavysaurus // Rock’n’Rarrr Music

Heavysaurus Rock'n'Rarrr Music Cover

KINDER-METAL Ohren auf: Heavysaurus ist die erste Kinder-Rockband mit musikalischen Anleihen aus Hard Rock und Heavy Metal, verpackt in eine spektakuläre Bühnenshow mit einer echten Live-Band. In Skandinavien gestartet, hat das Projekt jetzt auch Deutschland erreicht. Weiterlesen ›

Amorphis // Queen Of Time

Amorphis Queen Of Time Cover

METAL Amorphis, die wohl erfolgreichste finnische Band, hat auf bisher zwölf Alben gezeigt, wie man mit einer unverwechselbaren Mischung aus Metal, Folklore und Rock einen Sound von dramatischer Tiefe erzeugt. Ihr schicksalhaftes 13. Album ‚Queen Of Time‘ erweist sich als ein mitreißendes Epos über den Aufstieg und Fall der Zivilisation. Weiterlesen ›

Axel Rudi Pell // Knights Call

Axel Rudi Pell Knights Call Cover

METAL-ROCK Gut drei Jahrzehnte währt bereits die Solokarriere des Hard-Rock- und Heavy-Metal-Gitarristen Axel Rudi Pell, der 2018 auf mehr Groove, Melodien und Abwechslung setzt. Zwar ist auf ‚Knights Call‘ die Mischung aus Mittelalter-Mystik und Fantasie-Folklore nach wie vor vorhanden, aber er ist jetzt mehr auf rockigeren Pfaden unterwegs. „Ich habe lieber jahrelang konstanten Erfolg als nur ein Hitalbum, an dem mich alle ständig messen“, sagt Axel Rudi Pell, der ein ehrlicher Handwerker ist. Weiterlesen ›

Judas Priest // Firepower

Judas Priest Firepower Cover

METAL Sie sind die dienstälteste Metal-Band der Welt: Seit 49 Jahren loten die Herren aus Birmingham das Hard & Heavy-Genre aus, sind permanent auf Tour und zeigen keinerlei Verschleißerscheinungen. Der Beweis: ihr 18. Studioalbum ‚Firepower‘. „Ich darf zwar nicht mehr mit der Harley rumfahren, weil ich mich zu oft hingelegt habe, aber ansonsten sind wir in Topform – wir haben Spaß an dem, was wir tun, und uns fallen immer noch Songs ein. Warum sollten wir also aufhören?“, lacht Frontmann Rob Halford – und verweist auf ein Werk, das so oldschool ist, wie es nur sein könnte. Weiterlesen ›

Black Sabbath // The End – Live In Birmingham

Black Sabbath The End Live In Birmingham Cover

ROCK Gewitterdonner, Glockenschläge und der einsetzende schwere Riff, so beginnt der Song „Black Sabbath“ auf dem gleichnamigen Albumdebüt der gleichnamigen Band. 1969 erschien eines der einflussreichsten Rockalben aller Zeiten, es inspirierte nicht nur zahllose Bands, sondern ganze Genres wie Heavy Metal, Grunge und Stoner Rock. Weiterlesen ›

Metallica // Master Of Puppets (Remastered)

Metallica Master Of Puppets Remastered Cover

HEAVY METAL Mehr als nur ein Meilenstein des Heavy Metal ist ‚Master Of Puppets‘ ein Eckpfeiler des Genres. Metallica rammten diese Säule in den Boden, auf der zahllose Nachwuchskapellen ihren Stil bauten. Das dritte Metallica-Album erschien am 24. Februar 1986 in den USA, es erreichte Platz 29 der Billboard Charts und verkaufte sich bis heute sechs Millionen Mal. Es war das letzte Werk mit dem legendären Bassisten Cliff Burton, der später im Jahr bei einem Busunfall ums Leben kam. Weiterlesen ›

Trivium – The Sin And The Sentence

Trivium The Sin And The Sentence Cover

METAL Die vier Jungs aus Florida sind smart, das zeigt schon ihr Name. „Trivium“ stammt aus dem Lateinischen, es steht für die Verbindung der drei Fächer Grammatik, Rhetorik und Logik. Smart ist auch ihre Vorgehensweise in Sachen Metal. „Wir gucken uns immer an, was wir getan haben und was andere Bands so machen“, so Fronter Matt Heafy. Weiterlesen ›

Accept // The Rise Of Chaos

Accept The Rise Of Chaos Cover

HEAVY METAL Die Herren sind nicht mehr die Jüngsten, umso erfreulicher ist ihr phänomenales Comeback. Auf dem Wacken Open Air 2017 geben Accept als Headliner ein dreiteiliges Konzert: Neben Songs ihres brandneuen Albums ‚Rise Of Chaos‘ werden Titel von Wolf Hoffmanns Solowerk ‚Headbanger’s Symphony‘ sowie die erprobten Hits erklingen. Weiterlesen ›

Blind Guardian // Live Beyond The Spheres

Blind Guardian Live Beyond The Spheres Cover

HEAVY METAL Hobbits, Zauberer, Trolle, Elben und Orks bevölkern die komplexen Werke der Fantasy-Metaller Blind Guardian. Im Laufe ihrer 30-jährigen Karriere haben sich die Krefelder einen exzellenten Ruf erworben. In einem Interview mit den Plattenladentipps pries etwa Hollands Prog-Papst Arjen Lucassen (Ayreon) die Stimme von Hansi Kürsch als „voluminös und unverwechselbar“. Das inspirierende Organ des Blind-Guardian-Troubadours erschallt auf ihrem neuen Livealbum ‚Live Beyond The Spheres‘ wiederum in Bestform. Es enthält 22 Songs, mitgeschnitten auf ihrer ausverkauften Europa-Tournee 2015/2016 – inklusive der legendären Live-Chöre ihrer stimmgewaltigen Fans. Weiterlesen ›

Iron Maiden // The Complete Albums Collection 1990-2015

Iron Maiden The Complete Alums Collection 1990-2015 Box

Iron-Maiden-Fans können jubeln: In den kommenden Monaten erscheinen zwölf Alben der britischen Metal-Legenden als Vinyl-Re-Issues. Nachdem die ersten acht Alben schon 2014 veröffentlicht wurden, eröffnen am 19. Mai ‚No Prayer For The Dying‘ (1990), ‚Fear Of The Dark‘ (1992), ‚The X Factor‘ (1995) und ‚Virtual XI‘ (1998) das nächste Dutzend auf schwergewichtigem, schwarzem 180-Gramm-Vinyl. Weiterlesen ›