THE RACONTEURS // HELP US STRANGER

The Raconteurs Help Us Stranger Cover

ROCK Jack White ist ein Workaholic: Der 43-Jährige ist als Solist unterwegs, leitet sein eigenes Label, tritt als Produzent in Erscheinung und spielt mit Bands wie den Raconteurs. Dahinter verbirgt sich ein Quartett, das alle Jubeljahre auf Tour geht oder einen Tonträger aufnimmt. „Immer wenn ich ein bisschen Rock’n’Roll mit meinen Buddys spielen will“, so White. ‚Help Us Stanger‘, der dritte Streich, klingt dann auch nach Funprojekt – mit ruppigen Songditties im klassischen Drei-Minuten-Format, Anleihen bei Garagenrock, Glam, Psychedelia und Blues sowie bissigen Textzeilen à la „I like you better when you’re telling lies“ oder „California bored and razed“. Weiterlesen ›

Calexico and Iron & Wine // Years To Burn

Calexico and Iron and Wine Years To Burn Cover

INDIE-FOLK 15 Jahre nach ihrem ersten gemeinsamen Album ‚In The Reins‘ haben Calexico und Iron & Wine erneut in gemeinsamer Studioarbeit acht wunderschöne Songs gezimmert, die Freunde von Americana, Folk und Roots Rock jubilieren lassen werden. ‚Years To Burn‘ heißt das neue Werk, das die beiden Bands zu einer homogen wirkenden Einheit geschmiedet hat. Weiterlesen ›

Norbert Buchmacher // Habitat einer Freiheit

Norbert Buchmacher Habitat einer Freiheit

ROCK Für Sänger wie Norbert Buchmachers scheint der Begriff „Reibeisenstimme“ erfunden worden zu sein. Der ehemalige Roadie hat für unzählige Punk- und Hardcorebands den Rücken krumm gemacht, irgendwann selbst eine solche gegründet und wieder aufgelöst. Auf diesen Streifzügen durch die Musikwelt lernte Buchmacher auch Alan Kassab kennen, Gitarrist der Recklinghausener Band The Heartbreak Motel. Weiterlesen ›

Eleni Mandell // Wake Up Again

Eleni Mandell Wake Up Again Cover

INDIE-POP Inspiriert von ihren Erfahrungen mit den Insassinnen zweier Gefängnisse in Kalifornien, denen die in Los Angeles beheimatete Singer/Songwriterin Eleni Mandell Unterricht in Sachen Songschreiben erteilte, ist ihr neues Album ‚Wake Up Again‘. „Einige der Albumtracks habe ich bereits während der Workshops geschrieben, andere wiederum sind Porträts von Frauen, die mir ihre Geschichte erzählt haben“, erklärt Mandell. Weiterlesen ›

Neufundland // Scham

Neufundland Scham Cover

INDIE-POP/ROCK Als 2017 die Kölner Band Neufundland mit ihrem Debüt ‚Wir werden niemals fertig sein‘ an den Start ging, ernteten sie große Sympathien. Nun legt die Formation um die Sänger und Texter Fabian Langer und Fabian Mohn mit ‚Scham‘ ihr zweites Werk vor, das alles andere ist als schambehaftet oder zurückhaltend. Vielmehr ist der Titel das Leitmotiv der Texte. Weiterlesen ›

Joan As Police Woman // Joanthology

Joan As Police Woman Joanthology Cover

INDIE-POP Joan Wasser aka Joan As Policewoman leistet sich einen umfassenden Rückblick auf ihr bisheriges Schaffen. Das jetzt vorliegende Triple-Album der US-amerikanischen Singer/Songwriterin, inklusive „Live At The BBC“, mit Songs, die im Rahmen von Sessions für BBC 6 Music mitgeschnitten wurden, umfasst die ersten 15 Jahre von Joans außergewöhnlicher Karriere. Weiterlesen ›

SYML // SYML

INDIE-POP/FOLK Simplizität ist es, was der in Seattle lebende Künstler und Produzent SYML (alias Brian Fennell) anstrebt. Fennell wurde adoptiert, erst spät erfuhr er von seinen walisischen Wurzeln. Als Künstlername erschien SYML, was auf walisisch „einfach“ bedeutet, da nur folgerichtig. Auf seinem selbstbetitelten Debüt, aufgenommen in seinem Heimatstudio, 20 Meilen außerhalb von Seattle, beschäftigt sich Fennell mit Themen wie Vaterschaft, Familie und der Überwindung harter Zeiten, die in Songs wie „Girl“, „Connor“ oder „Bed“ ihren Niederschlag finden. Weiterlesen ›

Hugo Race Fatalists // Taken By The Dream

Hugo Race Fatalists Taken By The Dream Cover

DARK INDIE-FOLK/POP Man kennt Hugo Race, einstiges Gründungsmitglied der Bad Seeds, als Schöpfer düsterer Soundgemälde, die er mit Folk, Blues, Experimentalmusik, Elektro und Rock malt. Und ganz gleich in welchen musikalischen Regionen sich der Sänger, Songwriter und Tastenkünstler bewegt, stets bleibt er seiner Vorliebe für dunkle, gedeckte Klänge treu, wie jetzt auf ‚Taken By The Dream‘. Weiterlesen ›

Vampire Weekend // Father Of The Bride

Vampire Weekend Father Of The Bride Cover

INDIE-POP Kaum zu glauben, aber wahr: ‚Modern Vampires Of The City‘, das bis dato letzte Album von Ezra König & Co., erschien bereits vor sechs Jahren. Eine Zeit, die der ehemalige Englischlehrer aus New York mit einer Anime-Serie namens „Neo Yokio“, Familienplanung und der Neustrukturierung seiner Band verbracht hat. Denn der Ausstieg von Gitarrist Rostam Batmanglij war zugleich Anlass, Phase zwei in der Karriere der Wochenend-Vampire einzuleiten: Mit einem hochdotierten Major-Deal, einer aufwendigen Produktion zwischen New York und Los Angeles sowie Gastmusikern wie Jenny Lewis, Danielle Haim oder Steel-Guitar-Koryphäe Greg Leisz. Weiterlesen ›

Von Wegen Lisbeth // sweetlilly93@hotmail.com

Von wegen Lisbeth sweetlilly93@hotmail.com Cover

INDIE-POP Drei Jahre nach ihrem Debüt ‚Grande‘ lassen die Berliner Indie-Popper den zweiten Longplayer folgen. Hinter dem Titel ‚sweetlilly93@hotmail.com‘ steckt die pure Lust, sich mit pointierter Ironie über die Belanglosigkeiten des Alltags herzumachen. Das Quintett, das in der siebten Klasse des Lankwitzer Beethoven-Gymnasiums gegründet wurde, als der Sportunterricht wegen Krankheit des Lehrers ausfiel, setzt sich mit ungewöhnlichem Instrumentarium, das man sonst eher auf dem Flohmarkt vermuten würde, melodienverliebt und ohrwurmverdächtig in Szene. Weiterlesen ›

Abramowicz // The Modern Times

Abramowicz The Modern Times Cover

INDIE-ROCK Abramowicz aus Hamburg verbinden in ihrem Sound die Energie, die Melancholie und die Mitsing-Hymnen, wie es US-Rock- und Punkbands wie The Gaslight Anthem oder Rancid vormachen. Auf ihrem neuen Album präsentieren sich die fünf Musiker gereifter und kraftvoller als je zuvor. Ein druckvoller Gitarrenrock und die raue Stimme von Sören Warkentin bilden die Grundlage für einen Sound, der Punk, Rock, Americana und Folk zeitgemäß unter einen Hut bringt. Weiterlesen ›

Cage The Elephant // Social Cues

Cage The Elephant Social Cues Cover

ROCK In Amerika sind Cage The Elephant eine Institution: ein Sextett aus Nashville, das trotz seines Underground-/Indie-Status massig Alben verkauft, Grammy-Auszeichnungen hortet, vom Metallica-Management betreut wird und Dave Grohl (Foo Fighters) zu seinen Fans zählt. Mit ‚Social Cues‘ legt die Truppe um Sänger Matt Shultz bereits ihr fünftes Album vor – und das hat es in sich: Eine Mischung aus New Wave, Garagen-Rock, Punk und opulentem Orchester-Pathos, die mal an Devo, Stooges, Black Keys oder The Verve erinnert. Weiterlesen ›