MANDO DIAO // BANG

INDIE-ROCK „Das letzte Album war nicht unser stärkstes“, gesteht Björn Dixgard. „Aber es ging nur darum, die Band nach dem Ausstieg von Gustaf am Laufen zu halten. Es war pure Selbsttherapie.“ Die ist jetzt abgeschlossen. Nach der Trennung von ihrem ehemaligen zweiten Frontmann präsentieren sich Mando Diao mit neuer Besetzung und altem Sound: Ihr neuntes Album ‚Bang‘ konzentriert sich auf Rocksongs mit kantigen Riffs und hymnischen Melodien. Weiterlesen ›

Foals // Everything Not Saved Will Be Lost Pt. 2

INDIE-ROCK Seit ihrer Gründung vor 14 Jahren gehören Foals zu den spannendsten britischen Indie-Rock-Bands, doch 2019 markiert zweifellos die Veröffentlichung ihres bisher ambitioniertesten Projekts: Ihr Album ‚Everything Not Saved Will Be Lost‘ besteht aus zwei Teilen, die separat veröffentlicht werden, sich aber Titel, Artwork und Themen teilen. „Sie sind zwei Seiten derselben Medaille“, erklärt Frontmann Yannis Philippakis. „Sie können einzeln angehört und gewürdigt werden, grundsätzlich jedoch bildet eines das Gegenstück zum anderen.“ Weiterlesen ›

Woods Of Birnam: Die ‘Grace’-Tour geht weiter

Mit ihrem dritten Album 'Grace' sind die Woods Of Birnam im September weiterhin auf Tour. Dass ein Album "sehr persönlich" sei, liest man häufiger als es zutrifft, doch hier stimmt es definitiv: Sänger und Pianist Christian Friedel hat Schmerz, Wut und Verzweiflung nach dem Tod seiner Mutter in den Songs verarbeitet. Für ihn ist das Album die Dokumentation einer Reise, in der zunächst Trauerarbeit anstand, bevor sich die Lust am Leben wieder eingestellt hat. Wer die Dresdner Band im Januar verpasst hat, hat im September erneut die Gelegenheit dazu. Weiterlesen ›

Bon-Iver-Pre-Listening-Party bei Dodo Beach in Berlin

Pre-Listening-Party am 07.08.19, 19 Uhr bei Dodo Beach, in der Vorbergstr. 8, 10823 Berlin Ganze 23 Tage bevor das neue Werk 'i,i' von Bon Iver am 30. August 2019 veröffentlicht wird, gibt's das komplette Album in voller Länge bei Dodo Beach in Berlin zu hören! Weiterlesen ›

Enno Bunger // Was berührt, das bleibt

Enno Bunger Was berührt das bleibt Cover

LIEDERMACHER Enno Bunger aus Leer in Ostfriesland ist Sänger, Songautor, Pianist und Produzent. Sein zweites Konzeptalbum ‚Was berührt, das bleibt‘ ist seine hoch emotionale Auseinandersetzung mit dem Leben und dem Tod, mit Verlust und dem Mut, sich wieder aufzurichten. Bunger berichtet in seinen Liedern über eigene Erfahrungen, die sich in seine Seele eingebrannt haben, und therapiert sich durch das Schreiben selbst. Weiterlesen ›

THE RACONTEURS // HELP US STRANGER

The Raconteurs Help Us Stranger Cover

ROCK Jack White ist ein Workaholic: Der 43-Jährige ist als Solist unterwegs, leitet sein eigenes Label, tritt als Produzent in Erscheinung und spielt mit Bands wie den Raconteurs. Dahinter verbirgt sich ein Quartett, das alle Jubeljahre auf Tour geht oder einen Tonträger aufnimmt. „Immer wenn ich ein bisschen Rock’n’Roll mit meinen Buddys spielen will“, so White. ‚Help Us Stanger‘, der dritte Streich, klingt dann auch nach Funprojekt – mit ruppigen Songditties im klassischen Drei-Minuten-Format, Anleihen bei Garagenrock, Glam, Psychedelia und Blues sowie bissigen Textzeilen à la „I like you better when you’re telling lies“ oder „California bored and razed“. Weiterlesen ›

Calexico and Iron & Wine // Years To Burn

Calexico and Iron and Wine Years To Burn Cover

INDIE-FOLK 15 Jahre nach ihrem ersten gemeinsamen Album ‚In The Reins‘ haben Calexico und Iron & Wine erneut in gemeinsamer Studioarbeit acht wunderschöne Songs gezimmert, die Freunde von Americana, Folk und Roots Rock jubilieren lassen werden. ‚Years To Burn‘ heißt das neue Werk, das die beiden Bands zu einer homogen wirkenden Einheit geschmiedet hat. Weiterlesen ›

Norbert Buchmacher // Habitat einer Freiheit

Norbert Buchmacher Habitat einer Freiheit

ROCK Für Sänger wie Norbert Buchmachers scheint der Begriff „Reibeisenstimme“ erfunden worden zu sein. Der ehemalige Roadie hat für unzählige Punk- und Hardcorebands den Rücken krumm gemacht, irgendwann selbst eine solche gegründet und wieder aufgelöst. Auf diesen Streifzügen durch die Musikwelt lernte Buchmacher auch Alan Kassab kennen, Gitarrist der Recklinghausener Band The Heartbreak Motel. Weiterlesen ›

Eleni Mandell // Wake Up Again

Eleni Mandell Wake Up Again Cover

INDIE-POP Inspiriert von ihren Erfahrungen mit den Insassinnen zweier Gefängnisse in Kalifornien, denen die in Los Angeles beheimatete Singer/Songwriterin Eleni Mandell Unterricht in Sachen Songschreiben erteilte, ist ihr neues Album ‚Wake Up Again‘. „Einige der Albumtracks habe ich bereits während der Workshops geschrieben, andere wiederum sind Porträts von Frauen, die mir ihre Geschichte erzählt haben“, erklärt Mandell. Weiterlesen ›

Neufundland // Scham

Neufundland Scham Cover

INDIE-POP/ROCK Als 2017 die Kölner Band Neufundland mit ihrem Debüt ‚Wir werden niemals fertig sein‘ an den Start ging, ernteten sie große Sympathien. Nun legt die Formation um die Sänger und Texter Fabian Langer und Fabian Mohn mit ‚Scham‘ ihr zweites Werk vor, das alles andere ist als schambehaftet oder zurückhaltend. Vielmehr ist der Titel das Leitmotiv der Texte. Weiterlesen ›

Joan As Police Woman // Joanthology

Joan As Police Woman Joanthology Cover

INDIE-POP Joan Wasser aka Joan As Policewoman leistet sich einen umfassenden Rückblick auf ihr bisheriges Schaffen. Das jetzt vorliegende Triple-Album der US-amerikanischen Singer/Songwriterin, inklusive „Live At The BBC“, mit Songs, die im Rahmen von Sessions für BBC 6 Music mitgeschnitten wurden, umfasst die ersten 15 Jahre von Joans außergewöhnlicher Karriere. Weiterlesen ›

SYML // SYML

INDIE-POP/FOLK Simplizität ist es, was der in Seattle lebende Künstler und Produzent SYML (alias Brian Fennell) anstrebt. Fennell wurde adoptiert, erst spät erfuhr er von seinen walisischen Wurzeln. Als Künstlername erschien SYML, was auf walisisch „einfach“ bedeutet, da nur folgerichtig. Auf seinem selbstbetitelten Debüt, aufgenommen in seinem Heimatstudio, 20 Meilen außerhalb von Seattle, beschäftigt sich Fennell mit Themen wie Vaterschaft, Familie und der Überwindung harter Zeiten, die in Songs wie „Girl“, „Connor“ oder „Bed“ ihren Niederschlag finden. Weiterlesen ›