The Who // Tommy – Live At The Royal Albert Hall

The Who Tommy - Live At The Royal Albert Hall Cover

ROCK Im April 2017 spielten The Who in der Londoner Royal Albert Hall erstmals ihre Rockoper ‚Tommy‘ in voller Länge – zuvor brachten sie in ihren Shows selten mehr als vier Songs von ihrem legendären Album, aber an diesem Abend, der zugunsten des Teenage Cancer Trust stattfand, spielten sie jeden einzelnen Song. Weiterlesen ›

Jeff Beck // Live At The Hollywood Bowl

Jeff Beck Live At The Hollywood Bowl Cover

ROCK Im letzten Jahr feierte der Rock-Veteran Jeff Beck seine seit 50 Jahren währende Musikkarriere mit einem Konzert in der berühmten Hollywood Bowl. Begleitet von einer fantastischen Gästeschar, darunter Steven Tyler (Aerosmith), Billy F. Gibbons (ZZ Top), Jan Hammer, Beth Hart, Jimmy Hall und Buddy Guy, ließ Jeff Beck seine Hits – von den ersten Aufnahmen mit den Yardbirds (1966) bis zu seinem aktuellen Soloalbum ‚Loud Hailer‘ – noch einmal Revue passieren. Weiterlesen ›

The Rolling Stones // From The Vault: Sticky Fingers Live

The Rolling Stones Sticky Fingers Live At The Fonda Theatre Cover

ROCK Die dienstälteste Rockband der Welt hat noch längst nicht genug: Zurzeit wieder auf Tournee, setzen die Rolling Stones auch mit ihren „From The Vault“-Veröffentlichungen Akzente. Aktuellste Ausgabe ist ‚Sticky Fingers: Live At The Fonda Theatre 2015‘. Dieses Konzert ist die fünfte Veröffentlichung von Livemitschnitten aus dem Archiv der Stones, die erstmals als Bild- und Tonträger erhältlich sind. Weiterlesen ›

Pearl Jam // Let’s Play Two

Pearl Jam Lets Play Two Cover

ALTERNATIVE ROCK Traurig, aber wahr: Pearl Jam sind die einzige Band aus der Hochzeit des Grunge, die noch rege aktiv ist. Bleibt zu hoffen, dass die Karriere der Band noch lange währt. Denn Danny Clinchs Dokumentarfilm ‚Let’s Play Two‘ macht wieder einmal deutlich, wie einzigartig und unersetzbar die Herren aus Seattle sind. Weiterlesen ›

David Gilmour // Live At Pompeii

DavidGilmour Live At Pompeii Cover

ROCK Sag niemals nie: 46 Jahre nach dem legendären Pink-Floyd-Gastspiel kehrt David Gilmour zurück ins Amphitheater von Pompeji. Eine Sternstunde in Sachen Rockmusik. Es hat schon fast Comedy-Züge: Im Interview verbietet sich Gilmour jedwede Frage zu Pink Floyd. Doch auf Tour greift der 71-jährige Gitarrist und Sänger nicht nur auf Klassiker wie „Great Gig In The Sky“, „Wish You Were Here“, „Comfortably Numb“ oder „Money“ zurück, er frequentiert auch Orte, die er zuletzt in den frühen Siebzigern mit genau dieser Band besucht hat – wie das antike Amphitheater im italienischen Pompeji. Weiterlesen ›

Madonna // Rebel Heart Tour

Madonna Rebel Heart Tour Cover

POP Mit ihrer „Rebel Heart“-Tour hat Madonna sämtliche Rekorde gebrochen, der dabei entstandene Film erscheint jetzt auf DVD und Blu-ray inklusive einer Highlight-CD sowie als Livealbum mit 22 Songs als Doppel-CD. Die Aufnahmen für den Konzertfilm entstanden an unterschiedlichen Locations weltweit – sowohl auf der Bühne als auch hinter den Kulissen – und enthalten reichlich bisher unveröffentlichtes Material. Der Höhepunkt des Ganzen sind die Aufnahmen von den Shows in der Qudos Bank Arena (früher Allphones Arena) in Sydney, Australien, im März 2016. Weiterlesen ›

Eagles Of Death Metal // I Love You All The Time: Live At The Olympia Paris

Eagles Of Death Metal I Love You All The Time: Live At The Olympia Paris Cover

ROCK „Wir fanden die Menschen von Paris schon immer unfassbar, und während der letzten Wochen ist unsere Liebe zu dieser wunderschönen Stadt ins Unermessliche gewachsen. Die Geschichten der Überlebenden, Verletzten und Hinterbliebenen zu hören, war einfach überwältigend. Dass wir zurückkommen würden, um unser Set zu Ende zu spielen, war für uns völlig klar“, erklärte Jess Hughes, Sänger der Eagles Of Death Metal. Weiterlesen ›

Blind Guardian // Live Beyond The Spheres

Blind Guardian Live Beyond The Spheres Cover

HEAVY METAL Hobbits, Zauberer, Trolle, Elben und Orks bevölkern die komplexen Werke der Fantasy-Metaller Blind Guardian. Im Laufe ihrer 30-jährigen Karriere haben sich die Krefelder einen exzellenten Ruf erworben. In einem Interview mit den Plattenladentipps pries etwa Hollands Prog-Papst Arjen Lucassen (Ayreon) die Stimme von Hansi Kürsch als „voluminös und unverwechselbar“. Das inspirierende Organ des Blind-Guardian-Troubadours erschallt auf ihrem neuen Livealbum ‚Live Beyond The Spheres‘ wiederum in Bestform. Es enthält 22 Songs, mitgeschnitten auf ihrer ausverkauften Europa-Tournee 2015/2016 – inklusive der legendären Live-Chöre ihrer stimmgewaltigen Fans. Weiterlesen ›

Simple Minds // Acoustic In Concert

Simple Minds Acoustic In Concert Cover

Nach ihrem überaus erfolgreichen Studioalbum ‚Acoustic‘ spielten die Simple Minds im November 2016 in Londons berühmtem Hackney Empire eine Live-Show, genannt „In Concert“, für BBC Radio2 ein. Die schottische Rockband spielte akustische Versionen einiger ihrer größten Hits und beliebtesten Klassiker sowie Coverversionen von Songs, die die Band musikalisch geprägt haben. Weiterlesen ›

The Roger Cicero Jazz Experience // Live At Baloise Session

The Roger Cicero Jazz Experience Live At Baloise Session

JAZZ Die Jazz Experience war für Roger Cicero eine wahre Herzensangelegenheit. Mit Matthias Meusel am Schlagzeug, Kontrabassist Hervé Jeanne und Pianist Maik Schott legte er ein enorm hohes künstlerisches Niveau vor, das neue Stimmungen in allseits bekannte Songs legte. Dass die immense Spielfreude besonders in den Live-Performances des Quartetts unmittelbar zu spüren war, belegt der jetzt vorliegende Mitschnitt ihres Konzerts vom  9. November 2015 in Basel. Weiterlesen ›

The Who // Live At The Isle Of Wight Festival 2004

The Who Live At The Isle Of Wight Festival 2004 Cover

Legendär ist der erste Auftritt beim Isle Of Wight Festival, den The Who im Jahre 1970 absolvierten. 2004 kehrte die Band auf die Insel vor Englands Südküste zurück, in der Besetzung Roger Daltrey (Vocals), Pete Townshend (Gitarre, Vocals), Simon Townshend (Gitarre, Vocals), Pino Palladino (Bass), Zak Starkey (Drums) und John Rabbit Bundrick (Keyboards, Piano). Nach einer langen Auszeit fand das Festival 2002 erstmals wieder statt und gehört seither wieder zu den renommiertesten in Europa. Weiterlesen ›

Rammstein // Paris

Rammstein Paris Cover

Nach den erfolgreichen Kinovorführungen von ‚Rammstein: Paris‘ in 46 Ländern erscheint nun der Mitschnitt des monumentalen Unternehmens als Director’s Cut – und setzt neue Maßstäbe für Konzertfilme. Als im November 2011 die Rammstein-Tour „Made In Germany 1995-2011“ startete, hatte die Band eine Bühnenkonstruktion aus Stahl (24 Meter breit, 15 Meter hoch), 100 Lautsprecherboxen und eine Soundanlage mit 380.000 Watt Leistung im Gepäck. Benötigt wurden dafür 25 Trucks und 125 Crewmitglieder. Wer über eine Tournee mit einem solchen Aufwand durch Europa und die USA einen Film dreht, darf nicht weniger groß denken. Weiterlesen ›