Katie Melua feat. Gori Women’s Choir // Live In Concert

SINGER/SONGWRITER Bereits 2016 war die georgisch-britische Sängerin, Songwriterin und Musikerin Katie Melua mit dem Gori Women's Choir unterwegs. Nun hat sie es erneut getan: Auf ihrer neuen Live-Doppel-CD, aufgenommen im Rahmen ihrer jüngsten Tournee in der Londoner Central Hall, Westminster, im Dezember 2018, präsentiert Melua einen Querschnitt ihrer Karriere mit Unterstützung des Gori Women’s Choir. Weiterlesen ›

EAV // 1000 Jahre EAV live – Der Abschied

DEUTSCH-ROCK/POP Aktuell ist die Erste Allgemeine Verunsicherung mit der fast vollständig ausverkauften großen Abschiedstournee durch 93 Städte in Deutschland, Österreich und der Schweiz unterwegs und wird zum Jahresende die 40-jährige Bandgeschichte abschließen. Die Erfolge der Österreicher, die auf über zehn Millionen verkaufte Tonträger, 20 Top-Ten-Alben in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie auf unzählige weitere Auszeichnungen zurückblicken kann, sprechen für sich. Weiterlesen ›

Max Raabe & Palast Orchester // MTV Unplugged

SWING-POP Wir verabreden uns am Ort des Geschehens: in „Clärchens Ballhaus“ in Berlin-Mitte. Dort hat Max Raabe mit seinem Palast Orchester und einigen Gästen von der Musikerin Lea bis zum Schauspieler Lars Eidinger im Spiegelsaal sein ,MTV Unplugged'-Album aufgenommen. Weiterlesen ›

Loreena McKennitt // Live At The Royal Albert Hall

FOLK/POP Mehr als 80.000 Fans kamen 2019 in den Genuss, Loreena McKennitts Frühjahrs- und Sommertour in Europa zu sehen. Ein besonderes Konzert, das nun als Mitschnitt auf der Doppel-CD vorliegt, spielte sie im März in der legendären Londoner Royal Albert Hall. Weiterlesen ›

Long Distance Calling // Stummfilm – Live From Hamburg

POP-ROCK „Nach mehr als zehn Jahren, in denen wir unterwegs sind, hatten wir das Gefühl, dass es endlich an der Zeit ist, ein Live-Album zu veröffentlichen“, erklärt das Münsteraner Quartett Long Distance Calling. Aufgezeichnet im Rahmen ihrer „Seats and Sounds“-Tournee in der Kulturkirche in Hamburg-Altona gleicht das Album visuell mehr einem eleganten Stummfilm als einer gewöhnlichen Live-Aufzeichnung. Weiterlesen ›

Die Toten Hosen // Alles ohne Strom

ROCK Bereits 2005 ließen Die Toten Hosen auf ‚Nur zu Besuch – Unplugged im Wiener Burgtheater‘ erstmals die Gitarrenverstärker ruhen. Jetzt legen die Punklegenden mit ‚Alles ohne Strom‘ ihr zweites Akustik-Album vor, das eine Weiterentwicklung des alten Konzepts darstellt. Der Band ging es nicht nur um reduzierte Versionen der eigenen Lieder, sondern vielmehr um das Einbringen neuer Instrumente und Interpretationen des bekannten Materials. Weiterlesen ›

Steve Hackett // Genesis Revisited Band & Orchestra: Live At The Royal Festival Hall

ROCK Als Gitarrist von Genesis wurde George Hackett in den Siebzigerjahren des vergangenen Jahrhunderts bekannt. Seither bewegt sich der Brite musikalisch in einem sehr breiten Spektrum, das von Progressive Rock über Blues und Jazz bis zur klassischen Musik reicht. Nach dem Erfolg seines vorherigen Soloalbums ‚At the Edge of Light‘, das erst Ende Januar 2019 erschienen war, lädt Steve Hackett nun dazu ein, Genesis-Klassiker und sein eigenes Material mit einem 41-köpfigen Philharmonieorchester zu entdecken. Weiterlesen ›

Dog Eat Dog // All Boro Kings 25 Anniversary

HARDROCK/METAL Vor 25 Jahren setzte die US-amerikanische Band Dog Eat Dog mit ihrem Debütalbum ‚All Boro Kings‘ einen Meilenstein für das damals noch junge Crossover-Genre, das Stile wie Hardcore-Punk, Heavy Metal und HipHop kombinierte. Neben der Neuveröffentlichung ihres Kultalbums erscheint auch eine Live-CD/DVD sowie eine LP/DVD. Weiterlesen ›

Joe Bonamassa // Live At The Sydney Opera House

BLUESROCK Für seine Live-Performance ist Joe Bonamassa berühmt, gilt er auf der Bühne als unschlagbar. Und so sind seine Live-Werke ein must have, wie jetzt ‚Live At The Sydney Opera House‘. Der zehn Titel umfassende Mitschnitt aus dem Jahr 2016 beinhaltet bislang unveröffentlichte Live-Versionen von Bonamassas aktuellem Hit-Album ‚Blues Of Desperation‘. Weiterlesen ›

Element Of Crime // Live im Tempodrom

ROCK Bis dato gab es von Element Of Crime nur ein physisches Live-Album: ‚Crime Pays‘ aus dem Jahr 1990 – ansonsten gab es diverse Downloadalben (etwa aus der „Bluebird Tapes“-Reihe). Jetzt gesellt sich ‚Live im Tempodrom‘ dazu, aufgenommen von Michael Prieß am 25. Mai dieses Jahres in eben jenem Berliner Tempodrom. Weiterlesen ›

Kärbholz // Herz & Verstand live in Köln

DEUTSCH-ROCK Mit ihren Alben ‚Überdosis Leben‘ und ‚Herz und Verstand‘ sind die Vollgasrocker aus Ruppichteroth in die Oberliga der deutschen Rockmusik aufgestiegen. Nun bringen Kärbholz ihr zweites Livealbum heraus, das beim ausverkauften Konzert im April dieses Jahres in Köln mitgeschnitten wurde. Weiterlesen ›

Lee Aaron // Power, Soul, Rock’n’Roll – Live In Germany

ROCK Die kanadische Rockikone Lee Aaron hat mit ‚Power, Soul, Rock’n’Roll‘ ihr erstes Livealbum vorgelegt, das während ihrer Deutschlandtour 2017 bei den Konzerten in Balingen und Nürnberg mitgeschnitten und gefilmt wurde. Schnörkellos und ohne Tricks aufgenommen und gemischt von dem legendären kanadischen Produzenten und Keyboarder John Webster, enthält die karriereübergreifende Setlist neben ihren Multi-Platin-Hits wie „Rock Candy“, „Whatcha Do To My Baby“, „Powerline“, „Sex With Love“ und „Metal Queen“ auch einige Songs vom jüngsten Studioalbum ‚Diamond Baby Blues‘. Weiterlesen ›