Brad Mehldau // Suite: April 2020

JAZZ-PIANO „Das Album ‚Suite: April 2020‘ ist ein musikalischer Schnappschuss des Lebens im letzten Monat, in dem wir uns plötzlich alle wiederfanden. Ich habe versucht, ein paar der Gefühle, die für viele von uns neu und weit verbreitet sind, am Piano darzustellen“, erklärt der Pianist und Komponist Brad Mehldau. Als er sich in diesem Frühjahr daheim in den Niederlanden mit seiner Familie im COVID-19-Lockdown befand, schrieb er zwölf Songs über das, was er gerade erlebte. Anschließend aufgenommen in einem Amsterdamer Studio und ergänzt um drei Songinterpretationen liegt Mehldaus neues Werk nun vor. In den Songs der Platte deutet der Pianist ein paar der überaus starken Empfindungen an, Weiterlesen ›

Diana Krall // This Dream Of You

JAZZ/POP „These songs, like most others that I have recorded, summon up pictures in my mind. It is to that movie that I hope to take the listener“, sagt die kanadische Sängerin und Pianistin Diana Krall über ihr neues Album ‚This Dream Of You‘. Es ist eine besondere Auswahl nie gehörter Aufnahmen, die Diana Krall persönlich ausgewählt und in ausdrucksstarke Form gebracht hat. Dabei zeigt sie sich in künstlerischer Höchstform. Diana Krall at her best! Als ihr Produzent, Freund und Kreativ-Partner Tommy Lipuma im Jahr 2017 starb, hatte sich die Kanadierin im Frühjahr an die Fertigstellung des Albums begeben. Mit der Ballade „But Beautiful“, dem letzten Song, den Weiterlesen ›

Josuha Redman, Brad Mehldau, Christian McBride & Brian Blade // RoundAgain

JAZZ-QUARTETT ‚MoodSwing‘, das 1994 erschienene Album von Joshua Redmans erstem, aber kurzbeständigem Quartett enthielt bemerkenswerte Stücke von vier talentierten Musikern, die sich schnell als führende Kreativkräfte etablierten. Nach 26 Jahren sind die Mitglieder des Joshua Redman Quartetts, Saxofonist Redman, Pianist Brad Mehldau, Bassist Christian McBride und Drummer Brian Blade, wieder vereint. Sieben eigene Stücke hat das Ensemble für ‚RoundAgain‘ aufgenommen. Drei stammen aus der Feder von Redman, zwei von Mehldau und jeweils ein Song von McBride und Blade, die unterstreichen, wie magisch das Zusammenspiel der vier noch immer ist.  Weiterlesen ›

Francois-Xavier Roth & Les Siecles // Bilder einer Ausstellung / La Valse

KLASSIK-KONZERT Modest Mussorgskys „Bilder einer Ausstellung“ gehört zu den bekanntesten Stücken des Konzertsaals, das in verschiedenen Orchestrierungen vorliegt, darunter Maurice Ravels 1922 entstandene Version. Dafür verwendete Ravel denselben Orchesterapparat wie für sein zwei Jahre zuvor fertiggestelltes Poème choréographique „La Valse“. Weiterlesen ›

Nina Simone // Fodder On My Wings

SOUL-JAZZ Es war eines von ihren Lieblingsalben, das ursprünglich für ein kleines französisches Label aufgenommen wurde und nur sporadisch erhältlich war. Jetzt wird das faszinierende Werk mit drei Bonustracks in einer liebevollen Edition wiederveröffentlicht. Ihre psychische Erkrankung hatte sich verschlimmert, ihr Familienleben lag in Trümmern, doch musikalisch ging Nina Simone auf dem Album neue Wege. Weiterlesen ›

Grigory Sokolov // Beethoven, Brahms, Mozart

KLASSIK-PIANO Drei Jahre nach seiner letzten Aufnahme kehrt der russische Pianist Grigory Sokolov mit einem Doppelalbum zurück. Seine neueste Veröffentlichung besticht mit einer Auswahl von Liveaufnahmen aus drei Recitals, die er im Rahmen seiner triumphalen Tournee im Sommer 2019 gab. Es enthält die Sonate Nr. 3 mit den geistreichen Bagatellen von Beethoven, Brahms’ op. 118 und 119, Mozarts „Sonata facile“ KV 545 und seine Sonate in c-Moll KV 457. Weiterlesen ›

Florian Christl // Episodes

Klassik-Piano Bereits mit seinem Debütalbum ‚Inspiration‘ stürmte der Münchner Pianist und Komponist Florian Christl 2018 weltweit die Klassik-Charts. Nun liegt mit ‚Episodes‘ sein zweites Album vor, das von mitreißenden Melodien in vielfältigen, leuchtenden Klangfarben durchzogen ist. Weiterlesen ›

Chris Gall & Bernhard Schimpelsberger // Myriad

JAZZ Ein Duo, die kleinst mögliche Bandbesetzung und zugleich auch eine der Schwierigsten. Alles ist hörbar, jedes Versehen, jede Verunsicherung beeinflusst das Projekt, gibt ihm eine ungewollte Richtung. Zugleich bedeutet das Duospiel im Jazz Weiterlesen ›

Fazil Say // Beethoven Klaviersonaten

  KLASSIK Der türkische Pianist und Komponist Fazil Say ist ein bedeutender Musiker, für den die Kunst und das Leben immer unmittelbar zusammengehören. Einer wie er, der Ludwig van Beethovens 32 Klaviersonaten einspielt, hat seinen ganz eigenen Weg durch diesen Werkkosmos, in dem sich Einsamkeit, Rebellion und Liebe vereinen, gefunden. Auf beeindruckende Art und Weise ist es Fazil Say gelungen, die Beethoven-Sonaten aus einer einzigartigen Perspektive zu betrachten – zum einen als Virtuose, aber auch als Komponist, dessen etwa 80 Werke heute auf vielen Podien der Welt erklingen. Weiterlesen ›

Gautier Capuçon/Yuja Wang // Franck – Chopin

KLASSIK Die Violinsonate A-Dur von César Franck ist ein einzigartiges Kammermusikwerk der Spätromantik, voller Emotionen und zauberhafter melodischer Einfälle. Der Cellist Gautier Capuçon und die Starpianistin Yuja Wang haben dieses Werk nun in einer Fassung für Cello des Franck-Zeitgenossen Jules Delsart eingespielt. Weiterlesen ›

Paul Hankinson // Dear Emily

NEO-KLASSIK Inspiriert von Werk und Wesen einer Dichterin ist ‚Dear Emily‘, das zweite Album des australischen Pianisten, Komponisten und Arrangeurs Paul Hankinson. War der Vorgänger ‚Echoes Of A Winter's Journey‘ noch von magischer Leichtigkeit, ist ‚Dear Emily‘ ein Werk, in dem sich eine Metamorphose von Stille und Klang vollzieht. Weiterlesen ›

Alexandre Tharaud // Versailles

KLASSIK Einen modernen Flügel, wie ihn der französische Meisterpianist Alexandre Tharaud hier auf seiner neuen CD ‚Versailles‘ spielt, hat es im Barockzeitalter am Hof des Sonnenkönigs noch nicht gegeben. Viele Stücke etwa von Rameaus und Lullys Zeitgenossen Robert de Visée, Joseph-Nicolas-Pancrace Royer, Jean-Henri d’Anglebert oder Jacques Duphly wurden zuvor noch nie auf einem Konzertflügel eingespielt. Weiterlesen ›