Alexandre Tharaud // Versailles

KLASSIK Einen modernen Flügel, wie ihn der französische Meisterpianist Alexandre Tharaud hier auf seiner neuen CD ‚Versailles‘ spielt, hat es im Barockzeitalter am Hof des Sonnenkönigs noch nicht gegeben. Viele Stücke etwa von Rameaus und Lullys Zeitgenossen Robert de Visée, Joseph-Nicolas-Pancrace Royer, Jean-Henri d’Anglebert oder Jacques Duphly wurden zuvor noch nie auf einem Konzertflügel eingespielt. Weiterlesen ›

Martin Stadtfeld // Händel Variations

KLASSIK Als einer der versiertesten Bach-Interpreten hat sich Martin Stadtfeld weltweit Respekt und große Bewunderung erspielt. Im Repertoire des 38-jährigen Koblenzers stand Händel dafür zu Unrecht im Schatten. Dabei schätzt Stadtfeld den großen „Hit-Autoren“ des Barockzeitalters sehr und möchte sich nun persönlich vor ihm verbeugen. Persönlich vor allem deshalb, weil er dafür seine Lieblingsstücke ausgewählt und selbst für Klavier bearbeitet hat. Weiterlesen ›

Lang Lang // Beethoven-Klaviersonaten Nr. 3 und 23

KLASSIK Ende Oktober 2019 trat der chinesische Superstar Lang Lang zum ersten Mal in der Hamburger Elbphilharmonie auf. Das verspätete Debüt fast drei Jahre nach der Eröffnung des Konzerthauses war dadurch zustande gekommen, dass sich der große Pianist eine Sehnenscheidenentzündung zugezogen hatte und eine Pause einlegen musste. Weiterlesen ›

Keith Jarrett // Munich 2016

JAZZ Der Klavier-Weltstar Keith Jarrett, der auch für seine Launen berühmt ist, gilt als Meister der Improvisation, die in ungewöhnlich langen Live-Mitschnitten dokumentiert sind. So auch sein Konzert in München, das jetzt unter dem Titel ‚Munich 2016‘ auf CD und DVD vorliegt. Weiterlesen ›

Ludovico Einaudi // Seven Days Walking

INSTRUMENTAL/PIANO Auch wenn ein Musiker niemals das Gefühl haben wird, symbolisch irgendwo angekommen zu sein, sondern auf der Suche nach neuen Klängen immer weiter voranschreitet, so hat der italienische Komponist und Pianist bei diesem Projekt tatsächlich ein vorläufiges Ziel erreicht. Sieben Monate lang veröffentlichte Einaudi jeden Monat ein Album der Serie ‚Seven Days Walking‘. Nun ist der ‚Day 7‘ erschienen, der letzte Tag eines außergewöhnlichen Spaziergangs. Weiterlesen ›

Jacob Karlzon // Open Waters

PIANO-JAZZ Dem schwedischen Jazzpianisten und Komponisten Jacob Karlzon gefallen Interpretationen, die von der Urgewalt des Meeres erzählen. Und so widmet er sich auf seinem neuen Album ‚Open Waters‘ der Faszination und zugleich der Gefährlichkeit des unendlich scheinenden Meeres. Mit Morten Ramsbol am Bass und Rasmus Kilberg an den Drums taucht Karlzon in sein intuitives Musizieren ein. Sanft legen sich die Fingerspitzen auf die Tasten, langsam schält sich eine Melodie wie ein sanfter Wellenschlag heraus. Weiterlesen ›

Brad Mehldau // Finding Gabriel

Brad Mehldau Finding Gabriel Cover

PIANO-JAZZ Schier unerschöpflich scheint das Spektrum des amerikanischen Pianisten Brad Mehldau zu sein, der sich auf seinem neuen Album ‚Gabriel‘ mit den prophetischen Schriften der Bibel beschäftigt. „Die Bibel las sich wie eine Schlussfolgerung und bisweilen wie die Anleitung zur Gegenwart: Ein langer Albtraum. Oder wie ein Wegweiser, der zur möglichen Gnosis führt – je nachdem, wie man sie liest“, so Mehldau, der die Botschaften der Bibel in seine stets von großer Experimentierfreude bestimmten Musik einbringt. Weiterlesen ›

Finn Andrews // One Piece At A Time

Finn Andrews One Piece At A Time Cover

PIANO-POP Finn Andrews ist eigentlich als Sänger der Londoner Indie-Rock-Band The Veils bekannt. Nach dem Ende einer Beziehung beschloss er allerdings, sich eine Auszeit von der Band zu nehmen. Er kehrte in seine Heimat Neuseeland zurück, scharte eine Gruppe Musiker um sich und schrieb sich den Frust von der Seele. Das Ergebnis ist sein erstes Soloalbum ‚One Piece At A Time‘: Zehn tiefgründige und intime Stücke, wunderschön instrumentiert mit Klavier und Streichern. Weiterlesen ›

Sarah McCoy // Blood Siren

Sarah McCoy Blood Siren Cover

PIANO JAZZ/BLUES Den Großteil ihrer Zwanziger als Sängerin und Pianistin verbrachte die in einem kleinen Nest bei New York geborene Sarah McCoy in New Orleans, wo sie in den glühend heißen Klubs der Stadt aufspielte. Jetzt mit 33 bringt sie ihre Erfahrungen als Musikerin, die in der Tradition von Tom Waits, Amy Winehouse oder Janis Joplin steht, nm ihr Majorlabel-Debüt ‚Blood Siren‘ ein. Weiterlesen ›

Lubomyr Melnyk // Fallen Trees

Lubomyr Melnyk Fallen Trees Cover

PIANO-CROSSOVER Lubomyr Melnyk ist einer der außergewöhnlichsten Pianisten unserer Zeit. Auf seinem neuen Album ‚Fallen Trees‘ entwickelt er eine ungeheure Dynamik, die sein Pianospiel schon immer ausgezeichnet hat. Klangketten wie Wasserfälle, Tonfolgen, die wie Schluchten und reißende Klangströme funktionieren: Die Musik von Lubomyr Melnyk hat stets etwas von Naturgewalten. Weiterlesen ›

Oscar Peterson // Motions & Emotions

Oscar Peterson Motions and Emotion Cover

JAZZ „Dieses Album hat alles, was mich an Musik und vor allem an Jazz fasziniert: Virtuosität und Ehrlichkeit, Geschmack, Gefühle und große Zerwürfnisse“, sagt Till Brönner über sein Lieblingsalbum, Oscar Petersons ‚Motions & Emotions‘, das 1969 in New York und Villingen unter der Regie von Claus Ogermann aufgenommen wurde. Weiterlesen ›

Julian & Roman Wasserfuhr // Relaxin’ In Ireland

Julian und Roman Wasserfuhr Relaxin In Ireland Cover

PIANO-JAZZ Nachdem Julian und Roman Wasserfuhr 2009 eine musikalische Reise nach Göteborg angetreten hatten und 2018 für eine Session nach New York fuhren, hat sie ihr Weg 2018 aus dem beschaulichen Hückeswagen bei Köln nun an die Südküste Irlands geführt. Erstmals mit dabei: Cellist Jörg Brinkmann. Weiterlesen ›