EAV // 1000 Jahre EAV live – Der Abschied

DEUTSCH-ROCK/POP Aktuell ist die Erste Allgemeine Verunsicherung mit der fast vollständig ausverkauften großen Abschiedstournee durch 93 Städte in Deutschland, Österreich und der Schweiz unterwegs und wird zum Jahresende die 40-jährige Bandgeschichte abschließen. Die Erfolge der Österreicher, die auf über zehn Millionen verkaufte Tonträger, 20 Top-Ten-Alben in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie auf unzählige weitere Auszeichnungen zurückblicken kann, sprechen für sich. Weiterlesen ›

Max Raabe & Palast Orchester // MTV Unplugged

SWING-POP Wir verabreden uns am Ort des Geschehens: in „Clärchens Ballhaus“ in Berlin-Mitte. Dort hat Max Raabe mit seinem Palast Orchester und einigen Gästen von der Musikerin Lea bis zum Schauspieler Lars Eidinger im Spiegelsaal sein ,MTV Unplugged'-Album aufgenommen. Weiterlesen ›

Jim Kroft // Love In The Face Of Fear

INDIE-POP Das neue Album des schottischstämmigen Wahlberliners Jim Kroft ist ein weiterer Baustein in seinem Projekt „Journeys“, in dem er die Erfahrungen seiner Weltreise verarbeitet, die ihn sowohl durch die endlosen Weiten des russischen Winters führte als auch in die unermessliche Einsamkeit chinesischer Megastädte. Der Sänger, Songwriter und Gitarrist versteht seine Musik als einen Aufruf an all jene, die genug haben von Radikalisierung, Rassismus, Hass und der Spaltung der Welt. Weiterlesen ›

Céline Dion // Courage

POP Es ist ein Neuanfang für die kanadische Sängerin, die seit über 30 Jahren die Welt begeistert und die 16 Jahre lang ihre feste Show in Las Vegas hatte. ‚Courage‘ ist das erste Album der 51-Jährigen mit englischsprachigen Songs seit sechs Jahren, und das erste seit dem Krebstod ihres Ehemanns, engsten Vertrauten und Vater der drei Söhne Rene Angelil im Januar 2016. ‚Rene ist körperlich nicht mehr da, aber in Gedanken bin ich immer bei ihm“, sagt Celine Dion. Weiterlesen ›

Johannes Oerding // Konturen

DEUTSCHPOP Egal ob Johannes Oerding beim Interview in einem Hamburger Hotel nahe der Außenalster über sich oder sein neues Album ,Konturen' redet, seine Offenheit ist wirklich erfrischend. Er lacht gern. Kaum vorstellbar, dass dieser Mann jemals schlechte Laune hat. Weiterlesen ›

Loreena McKennitt // Live At The Royal Albert Hall

FOLK/POP Mehr als 80.000 Fans kamen 2019 in den Genuss, Loreena McKennitts Frühjahrs- und Sommertour in Europa zu sehen. Ein besonderes Konzert, das nun als Mitschnitt auf der Doppel-CD vorliegt, spielte sie im März in der legendären Londoner Royal Albert Hall. Weiterlesen ›

Silbermond // Schritte

DEUTSCHPOP Grüblerische Texte, eine recht filigrane Instrumentierung, reichlich Raum für den Gesang: Mit ihrer neuen Platte ‚Schritte‘ sind Silbermond künstlerisch ein gutes Stück gereift. Mal malt sich die Band aus Bautzen in dem Titel „Träum ja nur (Hippie)“ eine bessere Welt ohne Rassismus aus, mal erzählt Sängerin Stefanie Kloß ergreifende Alltagsgeschichten. Weiterlesen ›

Jeff Lynne´s ELO // From Out Of Nowhere

POP/ROCK Nach Jahren der Verbitterung erlebt der Exil-Brite Lynne eine Renaissance, die sich auch kreativ niederschlägt: ‚From Out Of Nowhere‘, das 14. Album des Electric Light Orchestra, ist ein überzeugendes Spätwerk. Weiterlesen ›

Michael Kiwanuka // Kiwanuka

SOUL Wie ein einsamer Wolf wirkt Michael Kiwanuka beim Interview in einem Konferenzraum seiner Berliner Plattenfirma nicht, im Gegenteil. Der Sänger redet wie ein Wasserfall, behauptet aber, von Natur aus eher introvertiert zu sein. „Ich bin gern allein“, insistiert er. Das inspirierte ihn zu dem recht dunklen Lied „Solid Ground“. Zweifelsohne dokumentiert auch sein drittes Album ,Kiwanuka' wieder die Suche nach der eigenen Identität. Weiterlesen ›

James Blunt // Once Upon A Mind

POP Auf der einen Seite war James Blunt als Soldat im Kosovo im Einsatz, andererseits ist er ein Sensibelchen. Seine gefühlvolle Ader lebt der Brite auf seinem Album ,Once Upon A Mind' aus. Mit ihm kehrt der 45-Jährige wieder auf bekanntes Terrain zurück. Nach einem kommerziell nicht ganz so erfolgreichen Ausflug in elektronische Gefilde auf seiner letzten Platte ,The Aftermath' macht er nun das, was seine Fans so lieben: eingängigen Pop. Weiterlesen ›

Tim Bendzko // Filter

DEUTSCH-POP Der Ostberliner ist der etwas andere Popstar: Einer, der sich ständig selbst hinterfragt, immer weiter verbessert und einen geradezu missionarischen Ansatz verfolgt. Jetzt legt der Workaholic sein viertes Album ‚Filter‘ vor – ein Werk über den Ist-Zustand. Weiterlesen ›

James Arthur // You

POP Seine größten Erfolge waren bis dato Songs, die so persönlich sind, dass es fast schon schmerzt. „Impossible“ oder „Say You Won’t Let Go“ handeln von Hoffnungen und dem Sich-Durchbeißen auch in harten Situationen. Der in schwierigen Verhältnissen und teils bei einer Pflegefamilie aufgewachsene Engländer James Arthur macht, unterstrichen durch seine dramatisch-kräftige Stimme, gerade die größten Qualen der Seele sehr glaubhaft, doch auf dem dritten Album des „The X Factor“-Gewinners von 2012 ist der Emo-Balladen-Anteil merklich gedrosselt. Weiterlesen ›