Miki Kekenj & WDR Funkhausorchester // Mein Utopia-Opus 2

KLASSIK-CROSSOVER Dass Klassik mit Elektro funktioniert, wurde schon hinlänglich oft bewiesen. Dass Hip-Hop mit Klassik kompatibel ist, demonstriert der Produzent, Komponist und Violinist Miki Kekenj auf seinem Debüt ‚Mein Utopia Opus 2‘. Das großangelegte Konzeptalbum zwischen epischen Orchesterklängen, Hip-Hop-Beats und Rap, aufgenommen mit dem WDR Funkhausorchester und dem Rapper und Texter Curse, garantiert ein tiefschürfendes und tiefgründiges Crossover-Erlebnis. Weiterlesen ›

Eminem // Music To Be Murdered By

Rap/Hip-Hop Quasi über Nacht meldet sich Eminem jetzt mit einem neuen Album im Gepäck zurück aus dem Studio. Was mit seinem Vorgängerwerk ‚Kamikaze‘ 2018 so gut funktioniert hat, wiederholt Eminem nun mit ‚Music To Be Murdered By‘. Ohne Ankündigung hat Eminem sein elftes Studioalbum vorgelegt und sorgt so bei seinen Fans und den Kritikern für helle Aufregung, hatte man doch keine Gelegenheit erhalten, die sonst üblichen Erwartungshaltungen ausgiebig zu nähren. Weiterlesen ›

Mac Miller // Circles

RAP/SINGER-SONGWRITER Posthum veröffentlichte Alben sind stets eine Gratwanderung. ‚Circles‘, das erste und letzte Album nach Mac Millers Tod, ist eine herzzerreißende Platte, die sich als würdiger Epilog für den 2018 verstorbenen Rapper erweist. „Dies ist ein komplizierter Prozess, auf den es keine richtige Antwort gibt. Keinen klaren Weg. Weiterlesen ›

Disarstar // Klassenkampf & Kitsch

RAP/HIP-HOP Der Hamburger Rapper und Singer-Songwriter Disarstar (bürgerlich Gerrit Falius) wird von seinen Fans nicht nur wegen seiner Musikalität, sondern auch wegen seiner klaren, klugen Haltung in gesellschaftspolitischen Fragen geschätzt. Nach drei erfolgreichen Alben blickt Disarstar auf ‚Klassenkampf & Kitsch‘, wie der Titel schon vermuten lässt, thematisch auf die für den Ur-Hamburger ausschlaggebenden Themen im Leben. Weiterlesen ›

Finch Asozial // Finchi’s Love Tape

RAP/EURODANCE „Ostdeutschlands David Hasselhoff“, das ist FiNCH ASOZiAL, der 2018 mit seinem Debütalbum ‚Dorfdisko2‘ auf Platz zwei der deutschen Albumcharts einstieg und alle Termine der dazugehörigen „Dorfdisko“-Tour restlos ausverkaufte. Mittlerweile rangieren die Videos seines YouTube-Channels allesamt bei fast zwei Millionen Klicks – sein Hit „Abfahrt“ liegt sogar bei rund 16 Millionen. Weiterlesen ›

Neneh Cherry // Raw Like Sushi (30th Anniversary)

HIPHOP/DANCE Neneh Cherry, schwedische Hip-Hop-Künstlerin, Jazz-Sängerin, Songwriterin und Stieftochter von Don Cherry, kann auf eine höchst erfolgreiche Karriere zurückblicken. Mit Songs wie „Buffalo Stance“ und „Manchild“ hatte Neneh Cherry bereits auf ihrem Debüt ‚Raw Like Sushi‘ einige Klassiker auf Lager. Nachdem im letzten Jahr das Album sein 30-jähriges Jubiläum feiern konnte, liegt nun passend dazu die remasterte 30th Anniversary Edition vor. Weiterlesen ›

Stormzy // Heavy Is The Head

RAP/HIPHOP Im Juni war Stormzy der erste britische MC aller Zeiten, der als Headliner das berühmte Glastonbury Festival bespielte. Und erst kürzlich wurde er vom „Time Magazine“ als einer der zehn „Next Generation Leaders“ gewürdigt. Weiterlesen ›

Bausa // Fieber

Bausa Fieber Cover

DEUTSCH-RAP Bereits mit seinem Debütalbum ‚Dreifarbenhaus‘ mischte der Deutsch-Rapper Bausa 2017 die heimische HipHop-Landschaft gehörig auf. Jetzt ist er mit seinem zweiten Album ‚Fieber‘ in den Startlöchern, angeführt von der ersten Single „Mary“. Kennern der Materie ist klar, wenn Rapper von „Mary“ sprechen, geht es eventuell, aber nicht unbedingt um eine Frau. Für Bausa ist die Sache klar, für seine Mary nimmt er alle Widrigkeiten und Hindernisse in Kauf. Weiterlesen ›

Mike Singer // Trip

Mike Singer Trip Cover

POP Noch nicht einmal ein Jahr ist es her, seit Mike Singer sein zweites Album ‚Deja Vu‘ veröffentlichte, mit dem er seinen Status als Superstar festigte. Jetzt veröffentlicht der Sänger mit ‚Trip‘ sein drittes Album. Unablässig hat er in den vergangenen Monaten an neuen Songs gearbeitet, die abermals die Mädchenherzen schmelzen lassen werden. Mike Singer wartet mit spannenden neuen Sounds auf. Weiterlesen ›

FiNCH ASOZiAL // Dorfdisko

FiNCH ASOZiAL Dorfdisko Cover

DEUTSCHRAP In Frankfurt (Oder) geboren, im brandenburgischen Fürstenwalde aufgewachsen, ist Finch Asozial das personifizierte Klischee eines Ostdeutschen. Vor zwei Jahren erkannte er seine Berufung: Mit Battle-Rap den Osten wieder nach vorn zu bringen. Jetzt hat der 29-Jährige mit ‚Dorfdisko‘ sein Debütalbum vorgelegt. Weiterlesen ›

Disarstar // Bohemien

Disarstar Bohemien Cover

HIPHOP Seit zehn Jahren ist der Hamburger als Rapper unterwegs und hat dabei ein Gesamtwerk angehäuft, das an schroffer Direktheit, Ironie und messerscharfer Beobachtungsgabe keine Wünsche offenlässt. Mit seinem dritten Album ‚Bohemien‘ kommt Disarstar der eigentlichen Intention des HipHop nach, ungeschönte Informations- und Reflektionsfläche zu sein. Weiterlesen ›

Fever 333 // Strength In Numb333rs

RAP-PUNK-HARDCORE Die Ziffer 3 hat für Fever 333 eine größere Bedeutung, taucht sie doch im Bandnamen und im Albumtitel auf. Zudem handelt es sich um ein Trio, das sich aus Aalon Butler (Ex-letlive.), Stephen Harrison (Ex-The Chariot) und Aric Improta (Night Verses) zusammensetzt. Und dann wäre da noch Folgendes: „Die magische Zahl ist drei. Die stärkste Form in der Geometrie ist das Dreieck mit seinen drei Punkten. ‚C’ ist der dritte Buchstabe des Alphabets. Die ‚Drei Cs‘ sind ‚Community‘, ‚Charity’ und ‚Change‘.“ Weiterlesen ›