Jonathan Davis // Black Labyrinth

Jonathan Davis Black Labyrinth Cover

ROCK Schon Mitte der 2000er hatte Korn-Frontmann Jonathan Davis ein Soloalbum angekündigt – nur um es immer wieder zu verschieben. Bis jetzt: Mit ‚Black Labyrinth‘ legt der 47-jährige ein Werk vor, das überrascht – in mehrfacher Hinsicht. Weiterlesen ›

The Last Bandoleros // San Antonio

The Last Bandoleros San Antonio Cover

COUNTRY-ROCK The Last Bandoleros aus San Antonio, Texas und New York City blasen ordentlich Wind in die Musiklandschaft. Nun legt das Quartett sein Debüt ‚San Antonio’ vor, das Rock, Punk, Pop, Tex Mex und Country zu mitreißenden Songs vereint. Weiterlesen ›

Family Of The Year // Goodbye Sunshine, Hello Nighttime

Family Of The Year Goodbye Sunshine Hello Nighttime Cover

INDIE-FOLK/ROCK Seit fast einem Jahrzehnt steht die in Los Angeles beheimatete Band Family Of The Year für introspektives Storytelling und reiche Instrumentalität. ‚Goodbye Sunshine, Hello Nighttime‘ nennen sie ihr neues, viertes Studioalbum, das vom mehrfach Grammy-nominierten Kanadier Greg Wells produziert wurde. Weiterlesen ›

Crypt Trip // Rootstock

Crypt Trip Rootstock Cover

VINTAGE ROCK Von keinen Gimmicks und effektheischenden Extras benetzt ist der schnörkellose Hardrock der texanischen Formation Crypt Trip. ‚Rootstock‘, das zweite Album von Sänger und Gitarrist Ryan Lee, Bassist Sam Bryant und Drummer Cameron Martin, bietet jenen Psychedelic Power Rock in Reinkultur, wie er Ende der Sechziger und Anfang der Siebziger angesagt war. Zu viel Nostalgie kommt bei der energiegeladenen Songfolge dennoch nicht auf, wird man doch mit einem alles mitreißenden Sound konfrontiert, der aller musikalischen Künstlichkeit unserer Zeit komplett entsagt. Weiterlesen ›

Shinedown // Attention Attention

Shinedown Attention Attention Cover

ROCK Mit ‚Attention Attention‘ haben Shinedown eine Art Konzeptalbum aufgenommen: Es erzählt von einer Person, die zunächst völlig am Boden ist, sich ihren Ängsten und Dämonen im Laufe des Albums aber stellt. „Im Grunde geht es auf dem Album darum, dass man nicht aufgeben darf“, erklärt Brent Smith, Sänger der amerikanischen Rockband. Weiterlesen ›

Jesper Munk // Favourite Stranger

Jesper Munk Favourite Stranger Cover

SOUL Eigentlich hat sich Jesper Munk als Blues-Musiker einen Namen gemacht. Doch auf seinem neuen Album ,Favourite Stranger' gibt sich der Münchner, der im Glockenbachviertel aufgewachsen ist, nun als White-Boy-Soul-Vertreter die Ehre: Er fusioniert Soul mit Pop, Folk oder Rock. Weiterlesen ›

Kafvka // 2084

Kafvka 2084 Cover

ROCK/NU METAL/RAP „Hallo Welt, wir sind da, um dich zu retten“, so lässt sich die Berliner Rap-Rock- und Polit-Hop-Band Kafvka auf ihrem zweiten Album ‚2084‘ vernehmen. Die Band selbst beschreibt ihre Musik wie folgt: „Literatur tanzt Breakdance mit Popkultur. Politischer Rap-Rock mit dem Energielevel von einer Billiarde!“ Weiterlesen ›

Blossoms // Cool Like You

Blossoms Cool Like You Cover

ROCK Die Blossoms, bestehend aus den fünf besten Freunden Tom Odgen (Sänger, Gitarre), Charlie Salt (Bass, Sänger), Josh Dewhurst (Gitarre), Joe Donovan (Schlagzeug) und Myles Kellock (Keyboard), lieben das, was sie tun. Nachdem die 2013 im nordenglischen Stockport gegründete Band bereist mit ihrem gefeierten Debüt große Erfolge feiern konnten, legen sie nun mit ‚Cool Like You‘ nach und hat einiges anders gemacht. Weiterlesen ›

Willie Nelson // Last Man Standing

Willie Nelson Last Man Standing Cover

COUNTRY Mit ,Last Man Standing‘ fügt die Country-Legende rechtzeitig zu ihrem 85. Geburtstag am 29. April 2018 ihrer umfangreichen Liedersammlung elf neue Songs hinzu. Gemeinsam mit seinem langjährigen musikalischen Partner und Produzenten Buddy Cannon auf den Weg gebracht, ist dieses Album eines seiner persönlichsten und introspektivsten Werke. Ausgestattet mit der nötigen Weisheit und Lebenserfahrung lässt sich Nelson bereitwillig über alles aus, was das Leben an Schönheit und Überraschungen zu bieten hat. Weiterlesen ›

A Perfect Circle // Eat The Elephant

A Perfect Circle Eat The Elephant Cover

ROCK Das Artwork wirkt abstoßend: Ein Alien, der uns einen schleimig-blauen Oktopus entgegenstreckt. Umso zugänglicher die Musik: Auf ihrem ersten Album seit 14 Jahren serviert die Allstar-Band aus Mitgliedern von Tool, Smashing Pumpkins und Eagles Of Death Metal keinen phonstarken Alternative-Rock, sondern schwelgt in einem monumentalen Gebräu aus Electronica, Rock und Film-Scores. Da treffen Streicher, Harfe und Klavier auf Sequenzer und atmosphärische Gitarren, die für einen cineastischen Düstersound sorgen. Weiterlesen ›

Die Nerven // Fake

Die Nerven Fake Cover

ROCK Die Stuttgarter Punkrock-Band Die Nerven ist aktuell mit ihrem vierten Studioalbum ‚Fake‘ am Start. Geschrieben hat das Trio, bestehend aus Julian Knoth (Gesang, Bass), Kevin Kuhn (Schlagzeug) und Max Rieger (Gesang, Gitarre) die Platte in Stuttgart, Leipzig und Berlin. Für die Aufnahme ging es zusammen mit Stammproduzent Ralv Milberg in die Toskana, wo sie das Album innerhalb von nur zwei Wochen live einspielten. Weiterlesen ›

Danny Bryant // Revelation

Danny Bryant Revelation Cover

BLUES/ROCK ‚Revelation‘ heißt Danny Bryants bislang persönlichstes und emotionalstes Album. Das von Richard Hammerton produzierte Werk ist musikalisch eine konsequente Weiterentwicklung der letzten Studioalben des Briten, eine ehrliche Auseinandersetzung mit der Gefühlswelt des Bluesrock-Gitarristen. „Ich nahm mir vor, ganz ehrlich in meinem Schreiben zu sein, sonst würde es nicht funktionieren. Das Jahr vor diesem Album war aus persönlichen Gründen das härteste meines Lebens“, so Bryant. Weiterlesen ›