Amy Macdonald // Under Stars – Live In Berlin

Amy Macdonald Under Stars Live In Berlin Cover

SINGER/SONGWRITER Am 25. März 2017 spielte die schottische Singer/Songwriterin Amy Macdonald mit ihrem Album ‚Under Stars‘ im Gepäck ein Konzert im ausverkauften Berliner Tempodrom. Jetzt gibt es einen Mitschnitt dieses Abends auf CD und DVD. Fünf Jahre hatte die Schottin ihre Fans warten lassen, bis sie ihren neuen Longplayer vorlegte. Weiterlesen ›

Katie Melua // In Winter (Special Edition)

Katie Melua In Winter Special Edition Cover

POP Katie Meluas Konzeptalbum ‚In Winter‘ enthält eine einzigartige Kollektion von Songs, die sich mit der kalten Jahreszeit in all seinen Facetten beschäftigen. Begleitet wird sie dabei von einem 24-köpfigen gregorianischen Frauenchor, dem Gori Women’s Choir. Diesen hatte die Sängerin zwei Jahre zuvor erstmals gehört und war sofort von der klanglichen Vielfalt begeistert. Weiterlesen ›

ASAF AVIDAN // THE STUDY ON FALLING

Asaf Avidan The Study Of Falling Cover

FOLK-POP Auf seinem sechsten Studioalbum – die drei mit den Mojos eingerechnet – gibt sich der israelische Singer/Songwriter Asaf Avidan ambitioniert wie eh und je. Weil Americana nebst Folk-Rock schon immer seine größte Inspiration war, hat er ,The Study On Falling' in den USA aufgenommen. Ganz bewusst hat Avidan dabei auf klangliche Perfektion verzichtet. Weiterlesen ›

Bob Dylan // Trouble No More: The Bootleg Series Vol.13/1979-1981

Bob Dylan Trouble No More_Bootleg Series Vol 13 Cover

SINGER/SONGWRITER Der 13. Teil der Bootleg-Serie befasst sich mit der kontroversesten Phase des Meisters – den Gospel-Jahren, in denen er als christlicher Missionar antritt. Für viele Fans ein echter Schock.  Von 1979 bis 1981 legt Dylan eine Trilogie an Gospel-Alben (‚Slow Train Coming‘, ‚Saved‘, ‚Shot Of Love‘) vor, die sich um seine Konvertierung zum Christentum drehen. Eine harte Nuss für seine Fans. Weiterlesen ›

Shania Twain // Now

Shania Twain Now Cover

SINGER/SONGWRITER Mit mehr als 48 Millionen verkauften Alben zählt Shania Twain zu den erfolgreichsten Solokünstlerinnen der Welt, kaum einer anderen gelang der Spagat zwischen Country und Pop so gut wie ihr. Ihre beiden letzten Alben ‚Come On Over‘ (1997) und ‚Up!‘ (2002) toppten in mehreren Ländern die Charts. Dann wurde es lange still um die heute 51-jährige Kanadierin, die jetzt endlich mit ‚Now‘ ihr Comeback feiert. Weiterlesen ›

Yusuf // The Laughing Apple

Yusuf The Laughing Apple Cover

SINGER/SONGWRITER Yusuf alias Cat Stevens veröffentlicht mit ‚The Laughing Apple‘ ein neues Album in seiner über 50-jährigen Karriere, mit dem er zu seinen Folk-Pop-Wurzeln zurückkehrt. Bereits die erste Single-Auskopplung „See What Life Did Me“ verdeutlicht, dass Yusuf längst mit seiner Vergangenheit als Cat Stevens seinen Frieden gemacht hat. Weiterlesen ›

Tori Amos // Native Invader

Tori Amos Native Invader Cover

POP „Als Musikerin“, sagt Tori Amos, „muss ich vor allem eine gute Beobachterin sein.“ Natürlich reicht ihr das nicht. Die Singer/Songwriterin hat in Vorbereitung auf ,Native Invader' viel recherchiert: über Oligarchen, über den Klimawandel, über Internet-Kriege. All das ist in ihre Texte eingeflossen, die nicht bloß von Pianopop untermalt werden. Bei dem Lied „Bang“ – eine Hommage an die Lehren des Astrophysikers Carl Sagan – hat Frank Zappa Pate gestanden, es gesellen sich Gitarrenriffs zum Klavier. Weiterlesen ›

Aliocha // Eleven Songs

Aliocha Eleven Songs Cover

Der in Kanada lebende Singer/Songwriter Aliocha schlägt auf seinem Debütalbum ‚Eleven Songs‘ gekonnt den Bogen zwischen Folk, Grunge, Rock und Americana. Für den 1993 als Aliocha Schneider in Paris geborenen Künstler bildete die Musik schon früh seinen Lebensmittelpunkt. Bereits mit zehn Jahren nahm er Gesangsunterricht, schrieb mit 16 seine ersten Lieder, welche stark von amerikanischen und britischen Singer/Songwritern wie Bob Dylan, Elliott Smith und Nick Drake beeinflusst waren. Weiterlesen ›

Claudia Koreck // Holodeck

Claudia Koreck Holodeck Cover

Vor zehn Jahren gab die damals 20-jährige Traunsteinerin mit ihrem Debüt ‚Fliang‘ dem bayerischen Dialektpop einen nachhaltigen Auftrieb. Nach sechs Studioalben und unzähligen Konzertreisen zeigt sich die Sängerin, Songschreiberin und Multiinstrumentalistin Claudia Koreck jetzt in neuem Gewand, mit internationalem Sound und einem Staraufgebot an Musikern, die an der Entstehung ihres neuen Doppel-Albums ‚Holodeck‘ mitwirkten.  Weiterlesen ›

Michael Patrick Kelly // iD

Michael Patrick Kelly iD Cover

Unter dem Namen Paddy Kelly hat Michael Patrick Kelly, der immer als zentraler Songwriter der Kelly Family galt, bereits eine grandiose Karriere hinter sich. Nach einer längeren Auszeit in einem Kloster meldete sich der Singer/Songwriter 2015 mit dem Soloalbum ‚Human‘ zurück, jetzt ist ihm mit dem Longplayer ‚iD‘ ein echter musikalischer Wurf gelungen. „Mein neues Album repräsentiert meine musikalische Identität. Weiterlesen ›

Jeff Tweedy // Together At Last

Jeff Tweedy Together At Last Cover

Der 49-jährige Jeff Tweedy blickt auf seinem neuen Soloalbum auf das zurück, was er bisher musikalisch geleistet hat. Will meinen: ‚Together At Last‘ vereint Songs, die er bereits mit seiner Stammband Wilco beziehungsweise mit seinen Nebenprojekten Loose Fur (mit Jim O’Rourke) und der Allstar-Band Golden Smog (unter anderem Mitglieder von Soul Asylum und The Replacements) veröffentlicht hat. Weiterlesen ›

Chris Stapleton // From A Room: Volume 1

Chris Stapleton From A Room Vol One Cover

Chris Stapleton, ehemaliger Frontmann von The SteelDrivers und The Jompson Brothers, hat mit seinem Solodebüt ‚Traveller‘ (2015) gehörig abgeräumt: zwei Millionen verkaufte Exemplare, Doppel-Platin-Status und letztlich das vierterfolgreichste Album überhaupt in 2016. Nervös scheint ihn der Erfolg nicht gemacht zu haben. Mit erstaunlicher Gelassenheit agiert er in den Songs seines neuen Albums ‚From A Room: Volume 1‘, das er unter der Regie des Grammy-prämierten Dave Cobb in Nashville aufnahm. Weiterlesen ›