AnnenMayKantereit // Schlagschatten

AnnenMayKantereit Schlagschatten Cover

POP/ROCK Wow, dass die Kölner Band nach dem Medienrummel auch mit ihrem neuen Album derart überzeugen würde, überrascht. Christopher Annen, Henning May, Severin Kantereit und der erst 2014 dazugestoßene Bassist Malte Huck brillieren auf ‚Schlagschatten‘. Sie sind eine reife Band, der man nie und nimmer abnehmen würde, dass ihre Mitglieder erst Mitte 20 sind. Weiterlesen ›

LP // Heart To Mouth

LP Heart To Mouth Cover

SINGER/SONGWRITER Zehn Jahre lang hat Laura Pergolizzi (kurz LP) für allerlei Musikprominenz geschuftet. Sie hat für die Backstreet Boys, Cher, Rihanna, Christina Aguilera und sogar Morrissey komponiert, sich einen Namen in der Branche gemacht und lukrative Plattenverträge unterschrieben. Doch mit der Solo-Karriere wurde es nichts – bis sie 2017 den Song „Lost On You“ veröffentlichte, einen Welthit landete und (stilistisch) mit Gwen Stefani, Cyndi Lauper und Patti Smith verglichen wurde. Weiterlesen ›

John Mellencamp // Other People’s Stuff

John Mellencamp Other Peoples Stuff Cover

FOLK/ROCK Zum Jahresende beglückt John Mellencamp seine Fans mit einem Cover-Karriererückblick. ‚Other People’s Stuff‘ heißt der 24. Longplayer des Musikers und Sängers, der Nachfolger von ‚Sad Clowns & Hillbillies‘ aus dem Jahr 2017. Und der Name ist Programm, handelt es sich doch um zehn Songs aus dem Great American Songbook, wie Jimmie Rodgers „Gambling Bar Room Blues“ oder Robert Johnsons „Mobile Blue“, denen Mellencamp allerdings seine ganz persönliche Note mit auf den Weg gegeben hat. Weiterlesen ›

Max Giesinger // Die Reise

Max Giesinger Die Reise Cover

POP Max Giesinger hat zwei turbulente Jahre hinter sich. Darum war es für ihn auch an der Zeit, kurz innezuhalten und zurückzublicken. 93 Wochen hielt sich sein zweites Album ‚Der Junge, der rennt‘ in den deutschen Charts. Auf Tour legte Giesinger 120.000 Kilometer zurück und spielte 300 Konzerte, mal in 1.600 Metern Höhe, mal im Bergwerk. Kein Wunder, dass er danach erst mal seine Sachen packte und für sechs Wochen auf eine thailändische Insel verschwand, fernab von Terminen und Verpflichtungen. Weiterlesen ›

Amy Macdonald // Woman Of The World

Amy MacDonald Woman Of The World Cover

SINGER/SONGWRITER Vor elf Jahren veröffentlichte die schottische Singer/Songwriterin Amy Macdonald ihr Debütalbum. Drei weitere Longplayer folgten bis heute, alle landeten in Europa mindestens einmal auf Platz eins der Charts. Mit dem Best-of-Album ‚Woman Of The World. The Best Of 2007–2018‘ lässt die 31-jährige Musikerin ihre bisherige Karriere Revue passieren. Darüber hinaus legt sie mit dem Titeltrack und „Come Home“ zwei neue Songs vor, die für den Disney-Film „Patrick“ aufgenommen wurden. Weiterlesen ›

Niedeckens BAP // Live & Deutlich

Niedeckens BAP Live und deutlich Cover

ROCK Wer Niedeckens BAP live erlebt, wird von der Spielfreude und den Emotionen der Band mitgerissen. So auch die Besucher ihres Konzerts am 6. Juni 2018. Bei diesem Auftritt der Kölschrocker stimmte alles, wie man jetzt auf dem Konzertmitschnitt ‚Niedeckens BAP: Live & Deutlich‘ sehen kann. „Livealben habe ich schon immer gemocht“, erklärt Wolfgang Niedecken, „weil sie den Sound einer Band echt und authentisch einfangen und gleichsam auch ein Zeitdokument sind.“ Weiterlesen ›

Bob Dylan // More Blood, More Tracks: The Bootleg Series Vol. 14

Bob Dylan More Blood More Tracks_The Bootleg Series Vol 14 Cover

ROCK Die neueste Ausgabe der gefeierten ‚Bootleg Series‘ stellt die Studiosessions in den Mittelpunkt, aus denen das 1975 erschienene Album ‚Blood On The Tracks‘ hervorging. Für Bob Dylan gehört das Werk zu den kommerziell erfolgreichsten in seiner Karriere, erreichte es doch Platz eins der Billboard 200 und wurde 2015 in die Grammy Hall of Fame aufgenommen. Zunächst nahm Bob Dylan alle Songs in New York mit sehr zurückgenommener Begleitung auf, teilweise spielte er die Lieder in Soloversionen ein, für die er vier Aufnahmetage vorgesehen hatte. Weiterlesen ›

Tom Odell // Jubilee Road

Tom Odell Jubilee Road Cover

POP Hinreißender Gesang, emotionales Klavierspiel, bewegende Texte: Tom Odell kann sich damit brüsten, ein Meister der großen Gefühle zu sein. Das demonstriert er einmal mehr mit dem Titelsong seines dritten Albums ,Jubilee Road', der als anrührende Pianoballade daherkommt. In dieser Nummer stellt der Brite die Gemeinschaft einer Reihenhaus-Siedlung im Osten Londons vor, die ihm die Geschichten für seine Platte lieferte: „Die meisten Lieder nahm ich im Wohnzimmer auf. Wenn man genau hinhört, kann man vielleicht noch den Fernseher des alten Mannes nebenan erahnen.“ Weiterlesen ›

Mirja Klippel // River Of Silver

Mirja Klippel River Of Silver Cover

SINGER/SONGWRITER Erstmals machte die in Dänemark lebende Finnin Mirja Klippel vor zwei Jahren auf sich aufmerksam, als sie mit ihrer EP „Lift Your Lion“ den dänischen Musikaward als beste Songwriterin gewann. Nun liegt das lang erwartete Debütalbum der jungen Künstlerin vor. ‚River Of Silver‘ ist ein tiefgründiges, hoch melodisches und poetisches Werk, das den Zuhörer vom ersten Moment an fesselt. Weiterlesen ›

Amber Rubarth // Wildflowers In The Graveyard

Amber Rubarth Wildflowers In The Graveyard Cover

SINGER/SONGWRITER Hierzulande ist die US-amerikanische Singer/Songwriterin noch weitgehend unbekannt. Doch mit ihrem neuen, bereits achten Album ‚Wildflowers In The Graveyard‘ wird sich das hoffentlich ändern, strahlt es doch eine musikalische Eleganz und wilde Schönheit aus, die man nicht alle Tage hört. Weiterlesen ›

Neneh Cherry // Broken Politics

Neneh Cherry Broken Politics Cover

ELEKTRO-SINGER/SONGWRITER In Zeiten des Umbruchs stellt sich auch für Neneh Cherry die Frage, was es bedeutet, ein Mensch zu sein. Auf ihrem fünften Soloalbum ‚Broken Politics‘ setzt sich Neneh Cherry mit Persönlichem und Politischem auseinander: „Wir alle sind Menschen. Menschen, die ein Leben haben. Die Geschichten zu erzählen haben.“ Weiterlesen ›

Cloves // One Big Nothing

Cloves One Big Nothing Cover

SINGER/SONGWRITER Nun liegt es vor, das lang erwartete Debütalbum der Sängerin und Songwriterin Kaity Dunstan alias Cloves. 2013 wurde die Australierin durch ihre Teilnahme an der zweiten Staffel von „The Voice Australia“ in ihrer Heimat bekannt, 2016 verschafften ihr Auftritte beim Coachella und beim Lollapalooza Festival auch internationale Aufmerksamkeit. Weiterlesen ›