Live Im April und Mai 2019: Fil Bo Riva

Filippo Bonamici alias Fil Bo Riva ist in Rom geboren, lebt mittlerweile in Berlin und veröffentlicht bald sein Debütalbum - endlich, möchte man seufzend hinzufügen. ‚Beautiful Sadness‘ erscheint am Ende März und bietet tatsächlich wunderschönen und melancholischen Indie-Folk-Rock, produziert von Robert Stephenson (Mighty Oaks). Nach Auftritten bei den großen Festivals (unter anderem Montreux oder Lollapalooza) ist Fil Bo Riva im April und Mai auf den Bühnen Europas zu sehen, auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Weiterlesen ›

Der Geheimtipp im März auf Tour: At Pavillon

Österreich wusste ja in den vergangenen Jahren mit einigen großartigen Bands im Drei-Genre-Eck zwischen Rock, Pop und Indie zu überzeugen. Neuester Alpen-Import in dieser Hinsicht: At Pavillon. Im Januar 2019 ist das Debütalbum des Wiener Quartetts erschienen (eine Rezension zum Album 'Believe Us' gibt es hier), im März kann man sich dann auch live von den herausragenden Qualitäten der Band überzeugen. Weiterlesen ›

Im Februar 2019 auf Tour: NES

Das Trio NES um die Sängerin und Cellistin Nesrine Belmokh lässt sich nur schwer verorten. Ihre Musik bewegt sich zwischen traditioneller arabischer Musik, World, Jazz und Pop. Auf ihrem ersten international veröffentlichten Album ‚Ahlam‘, Ende August beim renommierten ACT-Label erschienen, begibt sich die Sängerin, Cellistin und Songwriterin mit ihren beiden Begleitern auf eine musikalische Reise voller Anmut und Emotion. Im Februar präsentieren die Drei ihre Musik auch live auf den hiesigen Bühnen. Weiterlesen ›

Auf Tour im April/Mai 2019: Bonnie Tyler

Bonnie Tyler (Foto: Bandpick Unlimited)

"Lost In France", "It's A Heartache", "Total Eclipse Of The Heart" oder "Holding Out For A Hero" - das sind nur einige der großen Erfolge, die Bonnie Tyler als Rockrähre etabliert haben. Ab Ende April gastiert die Blondine mit der Reibeisenstimme hierzulande, um samt Quartett ihre Hits zwischen Rock und Balladen live zu präsentieren. Außerdem gibt es auch neue Songs der gebürtigen Waliserin vom neuen Studioalbum, das im Frühjahr 2019 erscheint.

Weiterlesen ›

Unser Live-Tipp im März 2019: Carminho

Carminho (Foto: Mariana Maltoni)

Nach ihrem großen Erfolg mit dem Album 'Carminho Canta Tom Jobim' (2016), eine ebenso respektvolle wie leidenschaftliche Verbeugung vor dem brasilianischen Songwriter Antonio Carlos (Tom) Jobim, kehrt eine der besten portugiesischen Interpretinnen nun mit einem neuen Album mit vielen Eigenkompositionen zurück. 'Maria', im Dezember 2018 erschienen, ist Carminhos fünftes Album und ihr bisher persönlichstes, denn sie schrieb nicht nur den Großteil der Songs selbst, sondern produzierte es auch selbst.

Weiterlesen ›

Unser Live-Tipp im Januar: Woods Of Birnam

'Grace' heißt das aktuelle, dritte Album der Dresdner Band Woods Of Birnam, das im Oktober 2018 erschienen ist. Die Platte wird einerseits von einer sehr persönlichen Geshcichte getragen, andererseits von lustvoll am Experiment arrangierten Popsongs. Auch live sollte man sich die Band nicht entgehen lassen. Gelegenheit dazu hat man im Januar, wenn Woods Of Birnam auf ausgedehnte Deutschland-Tour gehen.

Weiterlesen ›

Der Live-Tipp im Oktober: Destination Anywhere auf Tour

Punkrock und Poppunk mit wildem Herzen, begleitet von Posaune, Saxophon & Trompete: Destination Anywhere sind die deutsche Partyband für Außenseiter. Wilde Liveshows und ungezügelte Lebensfreude treffen auf verständnisvolle Texte über diejenigen, die im Sportunterricht stets als letzte ins Team gewählt wurden. Im Mai ist das aktuelle Album 'Bomben' erschienen, jetzt geht die Band damit auf Deutschland-Tour. Weiterlesen ›

Der Live-Tipp im Juli: Sven Hammond

Pulsierende und Beats treffen auf energiegeladene Melodien zwischen Soul, Rhythm and Blues und Rock'n'Roll: Auf ihrem fünften Studioalbum ‚Rapture‘ steht die Leidenschaft des holländischen Quintetts im Vordergrund. In ihrer Heimat gehören Sven Hammond - der Name ergibt sich aus dem Namen des Frontmanns, Sven Figee, und dem bestimmenden Instrument der Songs, der Hammond-Orgel - zu den bekanntesten Live-Acts, im Sommer stellt die Band auch hierzulande ihre Bühnenqualitäten unter Beweis. Weiterlesen ›

Live-Tipp im März: Don Airey & Friends

Don Airey (Foto: Paul Bergen)

Begeisterte Besucher, klasse Kritiken, reihenweise Rockhighlights, mitreißende Musiker – gute Gründe für Keyboarder Don Airey nach exakt zwölf Monaten wieder auf Tour nach Deutschland zu kommen. Zu den bekanntesten Arbeitgebern des Tastenvirtuosen, der seit 1974 auf über 280 Alben mitgewirkt hat, zählen Deep Purple, Rainbow, Gary Moore, Whitesnake und Ozzy Osbourne - und natürlich dürfen sich die Fans auf zahlreiche Hits von den Genannten freuen. Weiterlesen ›

Die Plattenladentipps präsentieren: Amanda auf Karussell-Tour 2018

Amanda (Foto: David Königsmann)

Rap, Soul und Pop, Straße und Konzerthalle, Berliner Schnauze und gnadenlos emotional - Amanda vereint vermeintliche Gegensätze und ist gerade deshalb einzigartig. Ihre Stimme begleitet die Hauptstadt seit über einem Jahrzehnt: Erst als Rapperin She-Raw, dann als Radiomoderatorin, jetzt als Musikerin, die sich mit ihrem Album ‚Karussell‘ komplett neu erfunden hat. Nach ihrer ersten Clubtournee im Herbst ist die Berlinerin im März 2018 erneut auf den Bühnen in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu sehen - präsentiert von den Plattenladentipps. Weiterlesen ›

Live-Tipp im März: Mascots “Rocking The Blues”-Festival

Die Mascot Label Group beherbergt einige der weltbesten modernen Blues-Künstler, und erstmals schickt das Label seine Talente jetzt auf die „Rockin The Blues“-Tour. Mit dabei sind drei Gitarristen der Extraklasse: Eric Gales, Quinn Sullivan und Gary Hoey. Sieben Shows in drei Ländern stehen an, in Deutschland macht das Festival Station in Hamburg, Berlin, Dortmund, München und Frankfurt am Main. Weiterlesen ›

Auf Tour: Mísia

Mísia ist ohne Zweifel ein absoluter Top-Stars des Fado und für viele Kenner die legitime Nachfolgerin der 1999 verstorbenen Fado-Legende Amália Rodrigues. In ihrer bereits 25 Jahre währenden Karriere hat Mísia dem Fado nicht nur in Portugal zu neuem Glanz verholfen. Mit Akkordeon, Geige und literarischen Inhalte der großen portugiesischen Dichter modernisierte sie das Genre. Im Februar kann man sich davon auch hierzulande ein Bild machen. Weiterlesen ›