Das Neuste:

  • Plattenladentipps #64 (Dezember 2019 / Januar 2020)

    Plattenladentipps #64 (Dezember 2019 / Januar 2020)
    Weihnachten mit Freunden. Ganz unter diesem Motto präsentiert Robbie Williams seinen Fans sein erstes Weihnachtsalbum ‘The Christmas Present’. Duette mit Jamie Cullum, Helene Fischer, Tyson Fury u.v.a. sind eine echte Überraschung. Es ist eine gekonnte Mischung aus Eigenkompositionen und den typischen Weihnachtsklassikern.
  • Plattenladentipps #63 (November 2019)

    Plattenladentipps #63 (November 2019)
    Keine Frage: 19 Jahre nach Veröffentlichung ihres Debütalbums ‘Parachutes’ können Coldplay mittlerweile tun und lassen, was sie wollen. Nach dem ultra-kommerziellen ‘A Head Full Of Dreams’ haben sich die Briten jetzt von allen Vermarktungszwängen freigestrampelt und präsentieren ein Doppelalbum ‘Everyday Life’, auf dem die Kunst im Vordergrund steht und nicht der Hit.
  • Plattenladentipps #62 (Oktober 2019)

    Plattenladentipps #62 (Oktober 2019)
    Es ist eine Premiere: Erstmals in der Geschichte der Plattenladentipps haben wir ein wirklich klassisches Thema auf dem Titel! Da passt es, dass es sich beim “Debütanten” um Jonas Kaufmann handelt, quasi ein Popstar unter den Tenören. Gemeinsam mit den Wiener Philharmonikern präsentiert Kaufmann seine Lieblingsmelodien aus der österreichischen Hauptstadt, von Johann Strauss bis Georg Kreisler.
  • Plattenladentipps #61 (September 2019)

    Plattenladentipps #61 (September 2019)
    Die vergangenen Monate liefen gut für Peter Maffay: Er wurde Vater, und er nahm sein Album ,Jetzt!’ auf, das an seinem 70. Geburtstag erschienen ist. Es lässt nicht den geringsten Zweifel an seiner Passion für Rockmusik. Dazu philosophiert der gebürtige Rumäne, der in Tutzing wohnt, über Gott und die Welt.
  • Robbie Williams // The Christmas Present

    Robbie Williams // The Christmas Present
      SWING-POP/WEIHNACHTEN Dabei hat der Sänger mittlerweile drei Kinder. Sie und seine Frau Ayda Field durften in seinem „Time For Change“-Video mitspielen. Mal posiert die Familie vor einem Christbaum, mal tobt sie glückselig durch den Schnee – alles ist auf Harmonie getrimmt. Eben passend zur Weihnachtszeit, die der Brite seinen Fans nun mit seinem ersten Weihnachtsalbum ,The Christmas Present’ versüßt. Aufgenommen hat er es mit seinem langjährigen Hitschreiber Guy Chambers... Weiterlesen ›
  • The 5 Browns // Christmas With The 5 Browns

    The 5 Browns // Christmas With The 5 Browns
    WEIHNACHTEN Pfiffig haben sich die drei Schwestern und zwei Brüder dieser amerikanischen Familie den Namen „The 5 Browns“ gegeben. Seit vielen Jahren überraschen die fünf ihr Publikum mit Arrangements von Strawinskys „Le Sacre du Printemps“, Gershwins „Rhapsodie In Blue“ oder John Novaceks „Reflections On Shenandoah“. Nun erscheint das lang erwartete Weihnachtsalbum ‚Christmas With The 5 Browns‘ bei note 1.
  • Various Artists // Merry Christmas

    Various Artists // Merry Christmas
    WEIHNACHTEN Weihnachten steht vor der Tür und mithin die Wahl, welches Album uns musikalisch durch die Advents- und Weihnachtszeit begleiten soll. ‚Merry Christmas‘, das Doppelalbum mit den schönsten deutschen und internationalen Weihnachtsliedern, in einer hochwertigen Kastentasche verpackt, ist eine lohnende Anschaffung.
  • Jack Black, HAIM, Yo La Tengo u.a. // Hanukkah+

    Jack Black, HAIM, Yo La Tengo u.a. // Hanukkah+
    HANUKKAH SONGS Zu den Festtagen gehören die Weihnachts-Compilations unwiderruflich dazu. Wer dennoch einmal etwas anderes hören möchte als die sattsam bekannten Weihnachtsklassiker, dem sei zur Abwechslung Musik zum ebenfalls zum Jahresende stattfindenden jüdischen Hannukah-Fest empfohlen.
  • Juliano Rossi // The Last White Christmas

    Juliano Rossi // The Last White Christmas
    WEIHNACHTS-JAZZ Den Hannoveraner Oliver Perau kennt man als Frontmann der Rockband Terry Hoax. Sein Alter Ego Juliano Rossi frönt nun der Liebe zu den Klassikern aus Jazz, Swing und Unterhaltung, in seiner Stimme hört man die Wärme und den Schmelz von Bing Crosby, Frank Sinatra oder Dean Martin.