Das Neuste:

  • EAV // 1000 Jahre EAV live – Der Abschied

    EAV // 1000 Jahre EAV live – Der Abschied
    DEUTSCH-ROCK/POP Aktuell ist die Erste Allgemeine Verunsicherung mit der fast vollständig ausverkauften großen Abschiedstournee durch 93 Städte in Deutschland, Österreich und der Schweiz unterwegs und wird zum Jahresende die 40-jährige Bandgeschichte abschließen. Die Erfolge der Österreicher, die auf über zehn Millionen verkaufte Tonträger, 20 Top-Ten-Alben in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie auf unzählige weitere Auszeichnungen zurückblicken kann, sprechen für sich.
  • Prince // 1999 (Remastered)

    Prince // 1999 (Remastered)
    FUNK/ROCK/SOUL ‚1999‘ von Prince gilt als eines der ikonischsten und einflussreichsten Doppelalben der Rockgeschichte. Das fünfte Album der R’n’B- und Soullegende wird jetzt neu aufgelegt, und zwar in verschiedenen Formaten und mit vielen Extras. Ursprünglich am 27. Oktober 1982 erschienen, war es der erste Top-Ten-Erfolg des außergewöhnlichen Künstlers.
  • Paul Hankinson // Dear Emily

    Paul Hankinson // Dear Emily
    NEO-KLASSIK Inspiriert von Werk und Wesen einer Dichterin ist ‚Dear Emily‘, das zweite Album des australischen Pianisten, Komponisten und Arrangeurs Paul Hankinson. War der Vorgänger ‚Echoes Of A Winter’s Journey‘ noch von magischer Leichtigkeit, ist ‚Dear Emily‘ ein Werk, in dem sich eine Metamorphose von Stille und Klang vollzieht.
  • Pavarotti/Domingo/Carreras u.a. // Pavarotti (OST)

    Pavarotti/Domingo/Carreras u.a. // Pavarotti (OST)
    SOUNDTRACK/KLASSIK Der 2007 gestorbene italienische Startenor Luciano Pavarotti war ein Phänomen. Als Sohn eines Bäckers und einer Angestellten einer Tabakfabrik arbeitete er sich in den Sechzigern unbeirrt an die Spitze der Sängerelite. In seinem Dokumentarfilm „Pavarotti“, der am 7. Juni 2019 in den USA seine Premiere feierte, zeichnet der Oscar-Preisträger Ron Howard die Karriere und Persönlichkeit dieses Jahrhunderttalents nach.
  • Luciano Pavarotti // Pavarotti: The Greatest Hits

    Luciano Pavarotti // Pavarotti: The Greatest Hits
    KLASSIK Er habe immer Luciano Pavarottis göttliche Stimme bewundert und auch seinen Sinn für Humor, sagte Plácido Domingo 2007 anlässlich des Todes seines Kollegen, Freundes und Erfolgspartners bei den „Drei Tenören“. Andere wurden nicht müde zu betonen, dass der Sänger die ganze Welt verführt habe. Tatsächlich war es ein Star wie Pavarotti, der Brücken zu bauen imstande war zwischen der elitären Oper und einem begeisterungsfähigen Publikum mit wenig Erfahrung in... Weiterlesen ›
  • Max Raabe & Palast Orchester // MTV Unplugged

    Max Raabe & Palast Orchester // MTV Unplugged
    SWING-POP Wir verabreden uns am Ort des Geschehens: in „Clärchens Ballhaus“ in Berlin-Mitte. Dort hat Max Raabe mit seinem Palast Orchester und einigen Gästen von der Musikerin Lea bis zum Schauspieler Lars Eidinger im Spiegelsaal sein ,MTV Unplugged’-Album aufgenommen.
  • Leonard Cohen // Thanks For The Dance

    Leonard Cohen // Thanks For The Dance
    SINGER/SONGWRITER ‚Thanks For The Dance‘ ist Cohens erstes posthumes Album. Dabei handelt es sich nicht etwa um Demos und Outtakes, die der kanadische Song-Poet im Verlauf seiner umfassenden Karriere angehäuft hat, sondern um Material, das 2016 kurz vor seinem Tod entstanden ist.
  • Deine Freunde // Helikopter

    Deine Freunde // Helikopter
    HIPHOP/KINDERPOP Florian Sump, Lukas Nimschek und Markus Pauli alias Deine Freunde sind wahre Kindsköpfe, die Musik für Kinder machen. Dabei verfolgen sie nur ein Ziel, sie wollen mit ihrer Musik Spaß bereiten, den Kindern, aber auch sich selbst.
  • Barbara Schöneberger // Karneval der Tiere/Peter und der Wolf

    Barbara Schöneberger // Karneval der Tiere/Peter und der Wolf
    KLASSIK Wie oft sie in ihrer eigenen Kindheit schon Saint-Saëns’ „Karneval der Tiere“ und Prokofjews „Peter und der Wolf“ gehört hat, kann Barbara Schöneberger selbst nicht mehr sagen. Es dürfte ziemlich oft gewesen sein, denn der Medienstar ist schließlich auch die Tochter des einstigen Solo-Klarinettisten der Bayerischen Staatsoper, Klaus Schöneberger. Mit dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin unter Johannes Zurl hat Schöneberger die Stücke mit Charme und Witz live aufgeführt und danach im... Weiterlesen ›