Das Neuste:

  • Betontod // Vamos!

    Betontod // Vamos!
    PUNKROCK Betontod legen mit ‚Vamos!‘ bereits den zweiten Longplayer innerhalb von 18 Monaten vor. 1990 im beschaulichen Rheinsberg gegründet, rebelliert die Band um Frontmann Oliver Meister seitdem nicht nur gegen die Heimatstadt. Mit dem neuen Werk eröffnet man ein neues Kapitel der Bandgeschichte. Gefestigt und mit klarer Vorstellung, wohin der Weg sie führen soll, legen sie eine perfekte Mischung aus Punkrock und Metal vor.
  • Me + Marie // Double Purpose

    Me + Marie // Double Purpose
    ROCK Das Pop/Rock-Duo Me + Marie, bestehend aus Maria de Val (Schlagzeug, Gitarre, Gesang; bekannt von der Gruppe Ganes) und Roland Scandella (Gitarre, Gesang) erzählt auf seinem neuen Album von der unauflösbaren Verschränktheit der Dinge zwischen Zustimmung und Widerspruch. Bekanntlich gibt es das eine nicht ohne das andere: keine Besinnlichkeit ohne Chaos, keine Romantik ohne die Lust an Zerstörung. Und so bahnen sich Leidenschaft und Zweisamkeit ihren Weg in den... Weiterlesen ›
  • Doro // Forever Warriors / Forever United

    Doro // Forever Warriors / Forever United
    METAL-ROCK Mit ihrem lang erwarteten neuen Studioalbum ‚Forever Warriors, Forever United‘ meldet sich die deutsche Metal-Queen endlich zurück. Das Albumcover von Doros Lieblingsmaler Geoffrey Gillespie zeigt sie inmitten einer Schar verwegener Metaller. „Es finden sich große Hymnen auf dem Album wie auch etliche Songs, die eine geile Härte besitzen, aber natürlich auch ganz viel Herz“, erklärt Doro, die uns sowohl ihre wilde aus auch ihre gefühlvolle Seite zeigt.
  • Chefket // Alles Liebe (Nach dem Ende des Kampfes)

    Chefket // Alles Liebe (Nach dem Ende des Kampfes)
    SOUL/RAP ‚Nachtmensch‘, das jüngste Album des deutschen Rappers und Sängers Chefket, liegt schon drei Jahre zurück. Doch nun verspricht der in Heidenheim geborene Sohn türkischer Zuwanderer mit ‚Alles Liebe (Nach dem Ende des Kampfes)‘ neues Feuer. Chefket rappt übers Ausgehen, singt von der Liebe, gibt den Vollblut-Rapper genauso wie den gefühlvollen Crooner und das charmante Schlitzohr.
  • Kovacs // Cheap Smell

    Kovacs // Cheap Smell
    SOUL-POP Nach ihrem erfolgreichen Debüt ,Shades Of Black’ lastete der Fluch des zweiten Albums ziemlich schwer auf Sharon Kovacs. Als die Sängerin die Zusammenarbeit mit ihrem Produzenten Oscar Holleman beendete, ließ ihre Band sie im Stich.  „Das war hart“, gesteht die Niederländerin. „Ich dachte, ich hätte meine Familie gefunden. Ein Irrtum!“
  • Fünf Jahre Plattenladentipps: Gewinne, Gewinne, Gewinne, Runde 3 (3/5)

    Fünf Jahre Plattenladentipps: Gewinne, Gewinne, Gewinne, Runde 3 (3/5)
    Großartige Gewinne Teil 3: Diese Woche verlosen wir im Rahmen unser Jubiläumsfeierlichkeiten (fünf Jahre, 50 Ausgaben) drei Merchandise-Fan-Pakete von Florence + The Machine. In den Paketen enthalten: jeweils eine Baumwoll-Tasche, eine Kaffee-Tasse und ein T-Shirt (Größe M)!
  • Kodaline // Politics Of Living

    Kodaline // Politics Of Living
    POP Was Kodaline 2016 mit dem Song „Raging“, einer Kollaboration mit dem norwegischen DJ und Produzenten Kygo, schon andeuteten, führen sie mit ‚Politics Of Living‘ nun fort: Auf ihrem dritten Album sind die Songs der irischen Band deutlich poppiger und ausproduzierter. Kein Wunder: Entstanden sind sie mit Songwritern, die sonst mit Ed Sheeran, Beyoncé oder Kylie Minogue arbeiten.
  • The Magpie Salute // High Water I

    The Magpie Salute // High Water I
    ROCK Nicht nur prahlerischen Rock’n’Roll, psychedelischen Blues und Lagerfeuer-würdige Geschichten vereint die US-Band The Magpie Salute, sondern auch Musiker, deren Wege sich einst trennten und die nun wieder zueinander gefunden haben: Gegründet von Gitarrist Rich Robinson, führt die Band mit ihrem ersten Studioalbum ‚High Water I‘ die Geschichte fort, die ihren Anfang mit Gitarrist Marc Ford und Bassist Sven Pipien bei den legendären Black Crowes nahm.
  • Vanessa Mai // Schlager

    Vanessa Mai // Schlager
    SCHLAGER Schlagerstar Vanessa Mai macht mit ihrem neuen Album ‚Schlager‘ Helene Fischer Konkurrenz. Die CD mit Vanessas Lieblingshits aus ihrer Zeit mit der Band Wolkenfrei versteht die 26-jährige Sängerin als Tribut an den Schlager und setzt damit ihre Erfolgsgeschichte und den Weg nach ihrem schweren Bühnenunfall in Rostock fort. Der Albumtitel markiert Vanessa Mais Leidenschaft für den Schlager, der heute anders klingt und einen anderen Stellenwert hat als in der... Weiterlesen ›